Lauch-Linsen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Andrea, 14.03.04.

  1. 14.03.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    durch unseren "Kraut & Rüben"-Laden lernen wir auch ganz neue Lebensmittel kennen, z.B. rote Linsen. Auf der Rückseite der Packung stand ein Rezept, das ich mal ausprobieren wollte und mir und meiner Kollegin sehr gut geschmeckt hat. Mein Mann kann darauf verzichten, d.h. jeder sollte es selbst mal ausprobieren :-O Ich habe es auch noch nicht für James umgeschrieben, weil es sehr leicht geht und auch locker ohne James zu bewältigen ist. Er kann ja dann das Pürieren übernehmen oder für das Getreidegericht sorgen :wink:

    Lauch-Linsen


    200 g rote Linsen
    350 ml Gemüsebrühe
    250 g Lauch, in Ringen
    Chilipulver nach Geschmack
    je ½ TL Pfeffer, Ingwerpulver, Koriander, Piment und Cumin
    100 g Butter
    Saft einer halben Zitrone
    Salz


    Linsen in der Gemüsebrühe aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze garen. Nach 10 Min. die Lauchringe und die Gewürze zufügen, nach weiteren 10 Min. die Butter unterrühren. Mit dem Zitronensaft und Salz abschmecken.

    Als Beilage zu Getreidegerichten servieren oder als Aufstrich pürieren.
     
    #1
  2. 14.03.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Andrea,

    Was ist aus dem Rezept ersehe, muss es schon recht gut schmecken. Könnte mir gefallen.

    Etwas ähnliches habe ich schon ausprobiert:

    Pasta mit Roten Linsen

    3 Portionen

    -- Sauce:
    1 mittlere Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    10 g Butter
    100 g Rote Linsen
    250 ml Gemüsesuppe
    2 MB Halbsahne oder Sahne
    1 Bd Petersilie - fein gehackt
    1 TL Rotweinessig
    Salz
    Pfeffer
    -- Pasta:
    250 g Spaghetti
    1,5 l Wasser
    Salz

    Zwiebel schälen, vierteln und Knoblauch schälen. Beides auf das laufende Messer/ST5 fallen lassen und in der Butter 3 Min./100°C/ST1 andünsten. Rote Linsen, Gemüsesuppe und Sahne beifügen und alles
    auf 15-20 Min./100°C/ST1 kochen lassen. Wenn der TM-Inhalt kocht, dann auf 90°C zurückdrehen.

    Zuletzt Petersilie untermischen und die Linsen mit Rotweinessig, Salz sowie Pfeffer abschmecken.
    TM-Inhalt warm stellen. TM ausspülen.

    Garkorb einsetzen und Salzwasser in 11 Min./Varoma/ST1 zum Kochen bringen. Nudeln durch das Deckelloch einführen und in ca. 10 Min./90°C/ST1 bissfest kochen (Kochzeit variiert nach Nudelsorte).

    Abschütten und sofort mit der heissen Linsensauce mischen.
     
    #2
  3. 15.03.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo

    die Linsensosse zu Pasta hab ich auch schon so ähnlich gemacht.

    meine Familie freute sich ganz arg über die "Bolognese Sosse" zu den Nudeln . (und ich konnt ihnen wieder mal was vegetarisches unterjubeln *hehe*)

    LG

    Emilia
     
    #3
  4. 15.03.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    #4
  5. 15.03.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hi Wuddel,

    ja stimmt, ich habs aberbei den nachfolge Modellen, against Maggi und Knorri Fix, ohne die Tütenkomponente kochen lassen (vom TM).

    nämlich so:

    Spagettisauce mit roten Linsen

    1 Knoblauchzehe
    2 kl Zwiebeln,
    150 g Linsen, rot
    2 Gemüsebrühwürfel
    1 Pk Tomaten
    Salz und Pfeffer
    250 g Nudeln, Spaghetti
    Thymian
    OlivenÖl zum Braten

    Zwiebeln und Knoblauchzehe auf das laufende Messer schmeissen. mit Öl anbraten, bis sie beginnen, leicht braun zu werden.

    Linsen, Tomaten, Brühwürfel, Thymian und etwas Wasser zugeben.

    Aufkochen bei 100° und Stufe 1 und evtl. weiterer Wasserzugabe ca. 20 min kochen, bis die Konsistenz ähnlich wie bei normaler Bolognaise-Sauce ist.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    In der Zwischenzeit die Spaghetti kochen.


    Hat wunderbar funktioniert und ebenso geschmeckt.

    LG

    Emilia

    Entschuldige Andrea, dass wir Deinen Thread so verhuntzen. *schäm*
     
    #5

Diese Seite empfehlen