Laugen-Brötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von heidrunelke, 02.11.07.

  1. 02.11.07
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Hallo Ihr Hexen,

    ich habe mal kurz ein bisschen 'rumgesucht, aber "mein" Laugen-Brötchen-Rezept ist, glaube ich, nirgendwo. Meiner Meinung nach schmecken die Brötchen super lecker:

    600 g Mehl (405-er), 2 TL Salz, 1 Würfel Hefe, 120 g Milch, 240 g Wasser, 40 g Sonnenblumenöl.
    Die Zutaten 2 Min. Brotstufe kneten. Aus dem Topf nehmen und in ca. 12 gleich großeStücke teilen. Diese Stücke zu Kugeln rollen und in Lauge wälzen (ich nehme immer die Lauge vom Bäcker; obwohl unser Bäcker eher nicht zu den Freigiebigen zählt, kriege ich immer umsonst ein Marmeladeglas voll - man braucht ja auch nicht viel). Beim Wälzen in der Lauge unbedingt Einweghandschuhe tragen! Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und kreuzweise einschneiden (dafür nehme ich die Schere, einfacher als mit dem Messer). Mit grobem Salz bestreuen und ca. 20 Minuten gehen lassen. Dann bei 200° Umluft ca. 15 bis 20 Minuten backen.

    Guten Appetit!

    heidrunelke
     
    #1

Diese Seite empfehlen