Laugen-Kastanien

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Turbobinchen, 10.06.06.

  1. 10.06.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    Teig:

    500 g Mehl (550iger)
    250 ml Wasser
    20 g Butter
    1/2 Tl Salz
    1/2 Würfel Hefe


    Lauge:

    1 Liter Wasser
    3 El Natron

    Alles zusammen in den TM zu Hefeteig verarbeiten. 30 Min. in der Pengschüssel im warmen Wasser in der Spüle ruhen lassen.

    Dann Rollen formen und davon kleine Stücke abschneiden, so Boller eben. ;)

    Das Wasser mit dem Natron kochen lassen und die Teigstücke hineingeben, ca. 30 sec. warten und dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Auf das Backblech oder Backfolie legen und mit Sesam, Salz, Mohn, Kräutern etc. bestreuen und dann bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen.

    Pfiffige Beilage für eine Party oder einfach mal so zwischendurch.
     
    #1
  2. 10.06.06
    Gerneköchin
    Offline

    Gerneköchin

    AW: Laugen-Kastanien

    Hallo

    lecker sind sie mit Käse bestreut. Die lieben meine Kinder.

    Mittlerweile lass ich den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen , da werden sie lockerer.

    LG Doris
     
    #2
  3. 15.06.06
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    AW: Laugen-Kastanien

    Hallo Turbobinchen,

    probier doch mal folgendes:
    die ganzen Stangen in die Lauge geben, heraus holen und dann erst in kleinere Stücke schneiden. Die Enden, die nicht mit der Lauge benetzt sind, bleiben dadurch hell und das ganze sieht noch besser aus.

    Grüße, Heike
     
    #3
  4. 17.06.06
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    AW: Laugen-Kastanien

    Danke Dir für das tolle Rezept!!!!
     
    #4
  5. 17.06.06
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Laugen-Kastanien

    Hallo Lillimonster,

    das ist aber schön mal wieder was von dir zu lesen, von dir hab ich ja schon ewig nix mehr gehört.

    Grad hab ich nachgeschaut wann dein letzter Beitrag war (denn das mit dem Hund hatte ich ja noch in Erinnerung) und rausgefunden, daß du ja im Februar schon ein "Lebenszeichen" von dir gegeben hast. Ich gratulier dir noch ganz herzlich nachträglich zur Geburt deiner Tochter und freue mich schon drauf wieder öfter was von dir zu lesen.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #5
  6. 19.06.06
    Woody
    Offline

    Woody

    AW: Laugen-Kastanien

    Hallo
    HAbe heute das Laugengebäck gemacht.

    Leider sind die Teile recht hell geblieben. Was hab ich falsch gemacht.
    Schmecken tun sie aber trotzdem lecker.

    Grüßle
    woody
     
    #6
  7. 20.06.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Laugen-Kastanien

    Hallo Turbobinchen,
    hab heute deine Laugen-Kastanien gemacht, sind bei mir auch recht hell geblieben ist das normal so?
    Hab sie extra 20 Min gebacken aber viel dünkler waren sie dann auch nicht.
    Hat den geschmack keinen Abbruch getan, werd ich wohl an Tobias` Geburtstag zum Krokodil machen!
    Ich werde das nächste Mal jedoch 1 TL Salz reintun, wir mögen es gerne etwas würziger.
    Aber die gehen echt super-schnell - beim vorbereiten und natürlich auch durch die kurze Backzeit.
    Danke für das Rezept !!
     
    #7
  8. 22.06.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: Laugen-Kastanien

    Mach einfach noch einen Löffel mehr Natron in die Lauge, und lass den Teigling wirklich mindestens 30 sec. oder etwas länger in der Lauge. Dann werden sie dunkler.

    Oder stell Deinen Backofen auf Grillstufe, dann werden sie auch dunkler.;) :blob6: :smoke_big: :laugh_big:

    Gruß

    Turbobinchen:kriz_big:
     
    #8
  9. 18.05.11
    Heike
    Offline

    Heike

    Muß ich mal schubsen und wird bestimmt gleich mal ausprobiert. Danke für das Rezept
    LG Heike:rolleyes:
     
    #9
  10. 29.07.11
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallöchen,

    möchte diese leckeren Teilchen gerne zu einer Feier machen. Da ich nicht alles auf den letzten Drücker machen möchte, stellt sich mir die Frage, ob jemand von Euch die Laugenkastanien schon mal eingefroren hat und wie sie danach schmeckten?
    Wünsche allen einen schönen Tag.
     
    #10
  11. 29.07.11
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo green-violet!
    Ich muss zu meiner Schnade gestehen, dass ich sehr oft die fertigen Laugenstangen von Aldi nehme und daraus die Kastanien machen.
    Es ist immer eine "Notfall"-Ration in der Truhe.

    Gruß Iris
     
    #11
  12. 29.07.11
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallo Iris,

    das ist auch ne gute Idee. Mir gehts jedoch darum, daß ich am Tag der Feier nicht noch backen muss, sondern die fertigen Kastanien aus dem Freezer nehme und einfach auftauen lassen. Habe auch noch die Möglichkeit sie für kurze Zeit zum Krosswerden in den Backofen zu geben.
    Danke Dir.
     
    #12
  13. 29.07.11
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    du kannst die Kastanien aber auch ohne Probleme frisch gebacken einfrieren.Dann einfach auf dem Blech auftauen lassen und dann nochmal bei 50° Heißluft in den Ofen bis sie knusprig sind.Sie schmecken dann wie frisch gebacken

    lg
    Holly
     
    #13
  14. 29.07.11
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallo Holly,

    genau das wollte ich hören :p . Danke Dir für den Tipp. Bin mal gespannt, wie sie werden. Habe sienämlich noch nie gemacht. Werde berichten.

    Einen schönen Tag noch.
     
    #14
  15. 31.07.11
    Vetinari
    Offline

    Vetinari Inaktiv

    Danke!

    Laugenbrötchen wollte ich schon lange mal machen, da kam das Rezept wie gerufen!

    Wie hier vorgeschlagen hab ich den Teig gestern Abend vorbereitet, im Kühlschrank über Nacht gehen lassen und heute dann erst gerollt, dann geschnitten.
    Danach kamen Sesam, Mohn und Salz drauf.

    Hab auch ein paar Bilder gemacht, mal sehen, ob das so klappt...
    [EDIT: Die Bilder wurden von einer lieben Fee (oder automatisch?) oben eingefügt, dann müssen sie hier ja nicht mehr stehen :) ]

    Sind sehr lecker, auch wenn mir der typische Laugengeschmack irgendwie fehlt.
    Nächstes Mal würde ich auch mehr Salz reintun.

    Liebe Grüße,
    Vetinari
     
    #15
  16. 08.08.11
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallo Turbobinchen,

    heute Abend habe ich Deine Laugenkastanien gebacken. Sie sind super geworden und schmecken lecker. Jetzt werde ich sie einfrieren und am Samstag auftauen und meinen Gästen anbieten. Danke für dieses leckere Rezept.
     
    #16
  17. 04.08.12
    Ninichen86
    Offline

    Ninichen86

    Sehr leckeres Rezept, ist mein Standard Laugenrezept geworden. ich nehme aber anstatt Backmalz Honig.

    Lg Janine
     
    #17
  18. 09.10.12
    sunflower77
    Offline

    sunflower77

    Hallo,
    wollte das Rezept heute auch mal testen.
    Was ist Backmalz @ Ninichen86
    und wo steht das im Rezept. :confused:
    Sorry geh lieber auf Nummer sicher ;)
     
    #18
  19. 10.10.12
    Ninichen86
    Offline

    Ninichen86

    Hmm Gute Frage, weiß gar nicht wo ich das im Rezept gesehen hab. steht eigentlich gar nicht drin..:confused::-O. Hab grad mein Rezept angeschaut, das ist irgendwie ganz anders :eek:

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Ich hab aus falsche Rezept geantwortet.:rolleyes:
    das hier mach ich immer
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-broetchen/85640-laugenkastanien.html
     
    #19
  20. 11.10.12
    sunflower77
    Offline

    sunflower77

    Danke @ Ninichen86
    Dachte ich mir schon fast!
     
    #20

Diese Seite empfehlen