Laugenbrötchen für den nächsten Morgen vorbereiten?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von schokokoernchen, 26.11.09.

  1. 26.11.09
    schokokoernchen
    Offline

    schokokoernchen

    Hallo,

    ich würde gerne nach dem Rezept von Susannes Laugenbrötchen (schon oft gebacken!) welche vorbereiten. Geht das denn? Ich stelle mir die Frage ob ich die Teiglinge gleich nach dem kneten formen soll und dann über Nacht gehen lassen? Wie ist das dann mit der Lauge, auch schon vorher, oder erst direkt vor dem backen, wenn sie schon gegangen sind? Brauche Samstag dringend frische Laugenbrötchen zum Frühstück!
    Wer hat denn da Erfahrungen?

    lg

    schoko
     
    #1
  2. 26.11.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo schoko,

    ich mach den Teig immer abends (nehme weniger Hefe) laß ihn über Nacht im Kühlen gehen (Waschküche) und forme dann morgens die Brötchen, pinsel die ein, und ab in den Ofen.

    Gutes Gelingen!
     
    #2
  3. 26.11.09
    mattea
    Offline

    mattea

    Hallo Schoko,
    ich rühr den Teig auch abends mit kalten Zutaten an und stell den Teig in den Kühlschrank. Wenn ich morgens wenig Zeit habe, forme ich sogar die Brötchen und tunke sie morgens nur noch kurz in die Lauge, bestreue noch mit Sesam oder Mohn und dann ab in den Backofen. Klappt super gut und ich habe morgens reichlich Zeit gespart.
     
    #3
  4. 26.11.09
    schokokoernchen
    Offline

    schokokoernchen

    Hallo,

    danke, für Eure Hilfe!
    Werde heute abend mal einen Probelauf machen;) damit´s am Samstag klappt. Dazu werde ich alles fertig mache, also schon die Brötchen formen und morgens nur noch in die Lauge tunken. Mal sehen wie es wird. Sind halt unsere Lieblingsbrötchen!
    Und ich verrate Euch mal warum das mit den Brötchen so wichtig ist:

    Der Freund meiner Tochter schläft zum erstenmal bei uns, und da er Laubenbrötchen liebt, muss doch das 1. Frühstück perfekt sein, nicht? Sonst wäre sie enttäuscht...also drückt mir die Daumen! Die beiden sind übrigens so süüüß!

    lg

    schoko
     
    #4
  5. 26.11.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Schoko,

    wenn jetzt noch das Töchterle die Brötchen machen würde ..... oh oh, dann kriegt Ihr den gar nicht mehr los =D
     
    #5
  6. 26.11.09
    schokokoernchen
    Offline

    schokokoernchen

    sie hat weder Zeit, noch Lust. Und sie hat´s gar nicht mit dem Kochen!:rolleyes: Und so schwer verliebt wie die beiden sind, möchte ihn auch keiner los werden:goodman: für ihr Alter (16) sind die beiden ein Traumpärchen. Nur leider vergißt sie darüber etwas ihre Familie und andere Pflichten. Wird aber wohl normal sein?! Ach ich könnte euch hier noch ewig vorschwärmen........ist verrückt ich weiß, aber einen besseren hätte sie wirklich nicht finden können. Und Gott sei Dank, sie weiß es zu schätzen.


    lg

    schoko
     
    #6
  7. 26.11.09
    mattea
    Offline

    mattea

    Hi Schoko, na, dann müssen die Brötchen ja unbedingt was werden. Drücke Dir die Daumen, sowohl für die Brötchen als auch für den "Schwiegersohn in spe":rolleyes:=D
     
    #7

Diese Seite empfehlen