Laugenbrötchen...schaut mal

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von tase, 14.05.06.

  1. 14.05.06
    tase
    Offline

    tase Inaktiv

    Hab ich heute für einen Geburtstag gebacken.
    Ich finde, dass die richtig gut gelungen sind oder? *eigenlob*

    [​IMG]
     
    #1
  2. 14.05.06
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Hallo tase,

    "Eigenlob ist verdient", sehen super aus, die sind Dir ja prima gelungen!!
    Schreib doch mal, welches Rezept Du genommen hast, denn hier sind mehrere eingestellt. Oder gibt es eine neue Kreation von Dir?
    Liebe Grüße Anita:p
     
    #2
  3. 14.05.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Hhhhhhm das macht Hunger! :vampire_big: Ich habe noch irgendwo ein altes Rezept, mehr als 20 Jahre alt.... muß ich mal rauskramen.

    Gute Idee!

    Und so super gelungen, könnte glatt reinbeissen!

    Susanne
     
    #3
  4. 17.05.06
    tase
    Offline

    tase Inaktiv

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Dankeschön!
    Das Rezept ist das ganz normale aus dem braunen TM Buch!
     
    #4
  5. 17.05.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Hallöchen,

    habe ich auch schon mal nach dem Buch gemacht....sind überhaupt nicht braun geworden.[​IMG]


    Deine sehen wunderschön aus....wie aus dem Bäckereifachgeschäft!! [​IMG]


    Dickes Lob!!!!

    Winke winke

    Dani [​IMG]
     
    #5
  6. 17.05.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Werde ich auch probieren....

    Sieht toll aus! Aus dem Buch, welches dem Jaques beilag???
     
    #6
  7. 19.05.06
    tase
    Offline

    tase Inaktiv

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Das braune Buch für den TM 31.

    @makiosparadies:
    Am Anfang sind die mir auch nie so schön gelungen, aber seit ich sie (natürlich nur mit Handschuhen) in der Lauge kurz hin und her wälze klappen sie!

    Wie machst du das mit der Lauge?
    Haste Lauge vom Bäcker?
     
    #7
  8. 19.05.06
    Silke
    Offline

    Silke

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Hallo Tase,

    ja, die sind wirklich super geworden. Aber eigentlich ist es ja schon fast Frevel, ein so tolles Bild hierher zu stellen ohne das Rezept und die Anleitung, wie genau Du diese Kunstwerke hinbekommen hast.

    Da ich noch gar nie überhaupt nicht Laugengebäck gebacken habe wäre ich Dir sehr dankbar, wenn Du Dein Geheimnis preisgeben würdest.

    Liebe Grüße

    Silke
     
    #8
  9. 19.05.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #9
  10. 25.05.06
    tase
    Offline

    tase Inaktiv

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Hallo Silke!

    Du hast Recht.

    Also hier das Rezept:

    400 ml Milch und
    1 Hefe 2 min/37°/Stufe 2 vermengen

    600 g Mehl und
    2 TL Salz dazu und
    2,5 min/Brotbackstufe kneten

    Den Teig aus der Schüssel in ne Tupperschüssel und mit nem Geschirrtuch bedecken. Das ganze ca. 1 Stunde gehen lassen.
    Danach die Weckle oder Stangen nach Wunsch formen. Aber Achtung! Die werden ganz schön groß. Also lieber etwas kleinere formen.
    Ich bestreue als noch manche mit Käse und Speck. Lecker, lecker!

    Eine kleine Tupperschüssel nehmen, die Bäckerlauge reinfüllen und nun die geformten Teile kurz drin suhlen. Also von allen Seiten. Dann wieder aufs mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und in den bei 200° vorgeheitzen Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15-20 min backen lassen. Bis sie halt die gewünschte Farbe haben.

    Guten Appetit!
     
    #10
  11. 26.05.06
    tase
    Offline

    tase Inaktiv

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Ganz wichtig!!!

    zieht beim Laugenbad unbedingt Einmalhandschuhe an!!!!
     
    #11
  12. 26.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Hallo Tase,;)

    wenn Du nach dem Formen das Blech mit den Teiglingen in den Kühlschrank stellst und wartest bis sie versteift sind, hast Du in der Lauge beim "spülen" keine Probleme. Das ist besonders wichtig bei Brezeln.;)
     
    #12
  13. 26.05.06
    tase
    Offline

    tase Inaktiv

    AW: Laugenbrötchen...schaut mal

    Super! Danke für den Hinweis!
    An Brezeln formen hab ich mich allerdings noch nicht ran getraut...
     
    #13
: hefeteig, thermomix, tm31

Diese Seite empfehlen