Lauwarmer Kartoffelsalat aus dem Backofen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von JuttaW, 31.03.13.

  1. 31.03.13
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo zusammen,

    dieser Kartoffelsalat aus dem Backofen steht bei unserer Familie und bei unseren Freunden und Bekannten ganz oben auf der Hitliste, daher möchte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten:





    750 g Kartoffeln, geschält
    400 g Karotten (Möhren), geschält
    2 Schalotten
    Salz, Pfeffer
    7 EL Olivenöl
    1 Zucchini (ca. 250 g)
    2 Beutel Salatkrönung italienische Art
    125 g Mozzarella
    4 Stiele Basilikum

    1.Die geschälten Kartoffeln in Spalten schneiden, die Möhren in Stücke schneiden und danach vierteln (ich habe sie geachtelt) und die Schalotten in Spalten schneiden.
    Alles in eine Auflaufform geben, salzen, pfeffern und 4 EL Olivenöl untermischen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 50 Minuten backen. Da die Schalotten im Backofen leicht verbrennen, empfiehlt es sich, diese in einer Pfanne zu dünsten.

    2. Zucchini waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und danach in breite Stifte schneiden. Nach ca. 30 Minuten zu den Kartoffeln geben. untermischen und zu Ende backen ( bei uns brauchten die Kartoffeln und die Karotten noch ca. 15 Minuten länger). Das Gemüse abkühlen lassen bis es lauwarm ist.

    3. Salatkrönung mit 3 EL Olivenöl und 6 EL Wasser verrühren, Mozzarellla in Würfel schneiden, Basilikum waschen und trocken schütteln und Blättchen grob zerteilen.

    4. Ofen-Gemüse mit dem Dressing mischen und anrichten. Mit Mozarella und Basilikum bestreuen.
     
    #1
    saure brause gefällt das.
  2. 31.03.13
    Tigerflocke
    Offline

    Tigerflocke

    Hallo Jutta,
    ich habe gerade mal dein Rezept gelesen und frage mich wieviel Möhren darein kommen.
    Und warum hast du im Rezept einmal 750g Kartoffeln geschält und darunter nochmal 400g Kartoffeln geschält geschrieben?
    Und was passiert mit den Schalotten?

    Du solltest dein Rezept vllt nochmal überarbeiten.

    Ganz lieber Ostergruß
    Tigerflocke
     
    #2
  3. 31.03.13
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    hallo Jutta,

    ich könnte mir vorstellen, dass die ersten 700g die Kartoffeln sind und die zweiten 400g die Karotten :rolleyes:
     
    #3
  4. 31.03.13
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo Tigerflocke,

    es sind 750g Kartoffeln und 400g Karotten = Möhren, wie es auch im Rezept steht....
    Allerdings gebe ich zu, dass man das leicht übersehen kann, bzw. eine Zeile verrutschen kann beim Lesen. Ist mir auch schon passiert. Ich habe daher jetzt die Möhren dazugeschrieben, so sollte es für alle verständlich sein.

    Die Schalotten verbrennen im Backofen sehr schnell, daher bereite ich diese separat in einer Pfanne zu und menge sie zum Schluss unter das Gemüse.
     
    #4
  5. 01.04.13
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo Jutta,
    Dein Rezept liest sich Sooo lecker,wird beim nächsten Einkauf berücksichtigt,auch prima zur kommenden Grillsaison nach der Eiszeit (grins).
    Einen schönen ersten April und liebe Grüße von der kochfee37
     
    #5
  6. 01.04.13
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    Hallo Jutta,
    das ist echt ein geniales Rezept! Wir werden im Mai ne kleine Party machen- den merk ich mir schon mal vor! ;)
    Danke dir!

    LG Mausebärchen
     
    #6
  7. 01.04.13
    bianca
    Offline

    bianca

    Hi, der ist sofort abgespeichert. Sehr köstlich. Ich freue mich schon drauf. Danke für das tolle Rezept!! Gruß Bianca
     
    #7
  8. 01.04.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    habe gerade dein Rezept entsprechend deinen Kommentaren abgeändert und abgespeichert - wird beim nächsten Grillabend oder bei der nächsten Einladung getestet.
     
    #8
  9. 01.04.13
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    Hallo Jutta,

    toll auf diese Weise mal wieder etwas von Dir zuhören.

    LG Roswitha
    Thermomix-Beraterin aus Bruchsal
     
    #9
  10. 01.04.13
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Halllo Roswitha,

    auch ich freue mich, auf diesem Wege etwas von Dir zu hören und wünsche Dir und Deiner Familie noch einen schönen Restosterfeiertag
     
    #10
  11. 01.04.13
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Jutta,

    ein seeeehr leckeres Rezept! Schmeckt total lecker, konnte ich mir so nicht vorstellen, aber diesen Salat wird es jetzt wirklich öfters geben!

    Danke dir und liebe Grüße aus Baden nach Baden;), Tina
     
    #11
  12. 03.04.13
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo zusammen,
    Heute gab es dieses leckere Gericht,das wird es sicherlich wieder geben.5 Sterne dafür und einen
    lieben Gruß von der kochfee37
     
    #12
  13. 03.04.13
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für das Rezept. Das liest sich echt gut - so als Zwischending zwischen Gemüse und Salat. Bei uns gibts seit Jahren denselben Kartoffelsalat, der echt mal Konkurrenz vertragen könnte ;)

    Schönen Abend noch,
    Katja
     
    #13
  14. 07.04.13
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Jutta,

    so nun hab ich ihn gemacht, den lauwarmen Kartoffelsalat.

    Allerdings nicht aus dem Backofen, sondern aus dem Handtäschle (9-in-1). Hatte das Programm Backen eingestellt, leider nicht recht gelesen und die 7 Löffel Öl gleich in den Pott, aber macht ja nix, hab dann halt die Salatkrönung nur mit Wasser angerührt und dazugegeben, Öl war ja genug drin. ;)

    Die angegebenen Zeiten braucht man im Handtäschle bei weitem nicht, es ist ein wenig zu weich geworden, nächstes mal bin ich dann ja schon schlauer. Geschmacklich ist es köstlich!

    Es gibt eine geräucherte Forelle dazu, also der Salat schmeckt oberlecker.!!!!!!!
     
    #14
  15. 21.05.13
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo zusammen,

    herzlichen Dank für die positiven Rückmeldungen. Heute habe ich auch mal wieder den leckeren lauwarmen Kartoffelsalat gemacht, dieses Mal habe ich Rucola statt Basilikum hineingetan. Diese Variante schmeckte uns auch sehr gut.
     
    #15
  16. 28.05.13
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Jutta,

    bei uns gab es heute den lauwarmen Kartoffelsalat als Beilage zu Grillfleisch. Hat uns sehr lecker geschmeckt und wird bestimmt bald wieder auf den Tisch kommen.
    Vielen Dank, dass Du dieses Rezept mit uns teilst. 5 Sternlein lasse ich Dir gerne hier.
     
    #16
  17. 09.06.13
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo,

    da wir uns am heutigen Sonntag spontan für den Kartoffelsalat aus dem Backofen entschieden haben, hatte ich keine Zucchini im Haus. Ich habe deshalb getrocknete Tomaten in feine Streifen geschnitten und diese mit den Zwiebeln in die Pfanne gedünstet. Der Salat schmeckte dadurch viel herzhafter. Ich werde diesen Salat in Zukunft immer mit getrockneten Tomatenstreifen verfeinern.
     
    #17
  18. 09.06.13
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    der Kartoffelsalat hört sich lecker an. Morgen werden wir grillen und da wird es dann diesen Salat dazu geben.

    Gruss
    tanja
     
    #18
  19. 29.01.14
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo zusammen,

    heute gab es mal wieder den lauwarmen Kartoffelsalat aus dem Backofen. Dieses Mal habe ich zusätzlich eine Kohlrabi in Streifen geschnitten und von Anfang an mit den Kartoffeln und den Karotten im Backofen gegart. Die Zwiebeln habe ich für meinen Mann und mich mit getrockneten Tomaten angedünstet. Sohnemann, der keine getrockneten Tomaten mag, bekam eine frische Chilischote in seine Zwiebeln und auch er war mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
     
    #19
  20. 30.01.14
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Jutta,
    dein Rezept liest sich lecker.
    Habe es gespeichert, und werde es die Tage ausprobieren. Gebe dann Rückmeldung
     
    #20

Diese Seite empfehlen