Leberkäs im Brezennest Einfach & Schnell

Dieses Thema im Forum "Rezepte Snacks: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von happi1969, 28.11.11.

  1. 28.11.11
    happi1969
    Offline

    happi1969

    So, hier ein total einfaches aber effektives Rezept, kann man für viele Leute herstellen, optimaler Fingerfood, günstig und schmeckt super

    Ihr braucht dazu gefrorene
    Brezen zum selberbacken vom Discounter eures Vertrauens und
    Leberkäsbrät zum selberbacken

    Pro Packung gefrorene Brezen ca. 500 -700 Gramm Leberkäsbrät oder Leberkäs (vorgegart) Je nachdem wie leberkäsig ihr es wollt

    Vorbereitung:
    Brezen auftauen, wer Zeit hat, über Nacht im Kühlschrank, dann immer 3 Stück weise aus dem Kühlschrank nehmen und verarbeiten, wenn es schnell gehen muss in der Microwelle ... vorsicht, wenn die Dinger zu augetaut sind, kleben sie zusammen!
    Ofen auf 180 Grad Umluft anheizen
    Backblech mit Backpapier auslegen
    Leberkäsbrät in einen Tiefkühlbeutel füllen und oben mit Clip verschliessen, vorne eine kleine Spitze abschneiden, ca. 1 cm oder mehr

    Die Brezen "auseinanderbauen" so dass ein langer Strang entsteht. Diesen mit der Schere in 3 - 4 Teile schneiden
    Aus einem Teil jeweils ein "Nest" bauen (eventuell ineinanderdrehen) geht aber ganz schnell, braucht kein Kunstwerk werden, Durchmesser maximal 7 cm, müsst ihr halt a bisserl ausprobieren
    Jetzt in jedes Nest mit unserer selbergebauten "Leberkässpritze" einen Tupfen Brät in jedes Nest füllen und ab in den Backofen.
    Ca.20 -25 Minuten backen.
    Danach heiß oder lauwarm oder kalt servieren, vor dem Servieren je nach geschmack a Bätzele Senf (süß oder scharf) auf jedes Leberkäsnestle "batzeln".

    Vorteil:
    Geht megaschnell, kein großes Teigausrollen etc., wenig dreckige Hände ... also absolut auch was für Faule ...

    Variationen:
    • den Leberkäse mit Paprika, Pepperoni, Salami, Schinken, Röstzwiebeln etc. verfeiner .. oder eventuell exotisch mit Ananas und Schinken
    • Beim Metzger seines Vertrauens rohes Weißwurstbrät bestellen .... schmeckt auch sagenhaft, sagt meine Kollegin Michaela, die heißen dann "Weißwurst im Brezennest"
    • wir haben dass schon getestet, können sogar von Männern "gebaut" werden ....
    • kann man schnell und unkompliziert für viele Menschen herstellen ...
    Neue Varation:

    Weil mir eine Freundin leider kein Leberkäsbrät, sondern einen vorgegarten Leberkäs (anscheinend von Lidl) in der Aluschale mitgebracht hat, hab ich heute eine neue Varation entdeckt, eventuell auch für die Nordlichter, die anscheinend kein Leberkäsbrät roh bekommen.

    Leberkäs-Laugen-Stangen, je nach Geschmack mit Pepperoni (mild)

    vorgegarten Leberkäs in dünne, möglichst lange, Streifen schneiden und den Laugenteig drumherumwickeln, wer will kann Pepperoni mit reinwickeln .. gefällt mir von der Optik und vom Geschmack her sehr gut ... Backzeit dann nur 12 Minuten bei 190 Grad Umluft! Die dicken Strangteile einfach in die Länge ziehen ..geht prima ...
     
    #1
  2. 28.11.11
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Hi Andrea,

    das ist ja der Hammer !!!

    Wenn ich heut noch Leberkäsbrät bekomme, mache ich das als Pausensnack für meine Leberkäse- und Brezenliebenden Kids. Die friere ich dann nach dem Backen wieder ein und habe so immer mal ein schnelles Pausen"brot" zur Hand....

    Klasse Idee !!!!!

    Ganz liebe Grüße
    Pebbels
     
    #2
  3. 28.11.11
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Hey Peppels,
    probiers, ist echt der Brüller-Knüller ... no einfacher geht`s echt ned ...erster Versuch war im Teelichtglas, aber des wär ja no Arbeit beim Spülen ... 2. Versuch in der Muffinform ... aber da hätten wir dann wieder dass spülproblem .. aber ganz ohne Gedönse ist es am einfachsten .... Faulheit siegt!!!
     
    #3
  4. 28.11.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Andrea,

    das ist echt toll!!! Wird nachgebastelt!
     
    #4
  5. 28.11.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    klasse Idee und die wird für den Silvestersnack nach 00.00 Uhr auf jeden Fall in den Ofen geschoben. Tja, oftmals sind die einfachsten Dinge die besten...Dankeschön für deine Idee! Zum Auseinanderbauen bin ich aber zu faul - ich drück das Brät einfach in die Brezellöcher...
     
    #5
  6. 28.11.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Andrea,

    ich wohne leider in einer weißwurstfreien Zone. Was käme denn eurem Brät hier bei uns am nächsten? Mett?
     
    #6
  7. 28.11.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Ui, des isch ja a klasse Idee! (Jetzt bin ich doch vor lauter Begeisterung ins Schwäbische gefallen *lach*)
    Aber ehrlich, ich finde diese Idee super!
    Happilein, Du bist genial. Das wird abgespeichert und an Weihnachten, wenn Franz's Familie da, ist gemacht.
    Ein tolles Rezept, das wenig Arbeit macht, freu!
     
    #7
  8. 28.11.11
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Nimmst einfach a Leberkäsbrät ... des wird`s doch überall geben .. oder? Oder frag beim Metzger deines Vertrauens, nach diesem, der wird dir sicher was empfehlen .. .i hab g`dacht Leberkäs ist Bundesweit erhältlich .... Grübel ..

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:58 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 15:57 ----------

    Also Susasan, Respekt, du bist ja noch fauler als ich .... :rolleyes:
     
    #8
  9. 28.11.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Andrea,

    klar, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe nicht Leberkäsbrät sondern Weißwurstbrät gelesen. Klar gibt es bei uns Leberkäse. Dann werde ich mal bei meinem Metzger nachfragen. Wie viel Brät nimmst du denn?

    Vielen Dank für deine Hilfe und das "faule" Rezept.
     
    #9
  10. 28.11.11
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Also Martina,
    für ein Paket Brezen reicht 1 Kg Brät ... kommt ja ned so viel in a Kringelchen rein .. und man muss ja nicht gleich alle Brezen auf einmal machen .. man kann ja einzelne Brezen entnehmen und schau, dass man dass Leberkäs optimal verteilt ... :rolleyes:
     
    #10
  11. 28.11.11
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Andrea,

    super Idee! :) Werde allerdings die Brezen selber machen, dann ist es was für Mittelfaule gg
     
    #11
  12. 28.11.11
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Liebe Purgilein,
    dieses Rezept ist ausschließlich für "stinkfaule" ... das Selbermachen der Brezen ist daher scho eher für "Arbeitstiere" ... lach .. Na, klar, geht au .... aber des wäre ja wieder richtig Arbeit ...
     
    #12
  13. 28.11.11
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Hi Andrea,

    so, ich bin mittags zu Netto gedüst und was sehen meine Äuglein: KEINE TK-Brezen mehr !!! Egal, hab ich halt TK-Brezenstangen genommen. Brät war da (Metzger hatte grad Mittagspause - aber nächses mal nehme ich das von ihm - schmeckt deutlich besser)....Also hab ich die Brezenstangen nach dem Antauen "angeschlitzt", so dass oben und unten noch 1-2 cm zusammenhingen. Die Masse dann in den Schlitz gefüllt (nur mit dem Esslöffel - klappt auch super) ....und ab in den Ofen....

    2 von den Dingern sind schon weg, schmecken super gut (und mit dem richtigen Metzger-Brät bestimmt noch besser) !! Foto hab ich zwar gemacht - aber die Teile sehen irgendwie "verboten" aus :_risata: =D=D

    5 Sterne für Dich und die tolle Idee !!!

    LG
    Pebbels
     
    #13
  14. 28.11.11
    happi1969
    Offline

    happi1969

    nHey Peppels ...
    ist doch egal, dann nenne wir sie "Leberkäs in Laugenritze" ... los, lad des Bild hoch ... dann erfind mer scho no einen passenden Namen :toothy8:
     
    #14
  15. 28.11.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Schaut so aus, *lach*. Ist aber noch 'ne bessere Variante :)
    Wenn Franz's Kinder mit Anhängsel an Weihnachten kommen, dann sind wir fast 20 Personen, da werd ich dann beide Versionen machen, dann ist mehr Abwechslung auf dem Tisch! ;)
     
    #15
  16. 28.11.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Sag mal, Happi, hast Du den Senf vor dem Backen draufgegeben?
    Beim 1. Foto sieht es so aus!
     
    #16
  17. 28.11.11
    Tigerflocke
    Offline

    Tigerflocke

    Hallöchen,

    das liest sich ja megalecker. Und auch die Fotos sind echt toll.
    Jammy Sabber.

    Ich habe es abgespeichert und werde es sicherlich bald mal ausprobieren.
    Zur Zeit bin ich noch mitten in der Adventsbäckerei.

    Danke für das tolle Rezept

    Grüßchen
    Tigerflocke
     
    #17
  18. 28.11.11
    biggix5
    Offline

    biggix5

    Hallo,
    das ist ja mal ne Hammer- idee, die werd ich am Wochenende machen.
    Vielen Dank
     
    #18
  19. 28.11.11
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    So, liebe Andrea,

    jetzt hab ich das Bild hochgeladen.....ggggggggggggggg.....( schlimm ist der, der Schlimmes denkt....:-O=D=D=D )

    LG
    Pebbels

     
    #19
  20. 28.11.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hauptsache es schmeckt! Und das tun sie bestimmt!
     
    #20

Diese Seite empfehlen