Leberwurst nach Oma Graupi's Art

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 12.07.09.

  1. 12.07.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo ihr Lieben,

    auf meiner Radtour vor rund 2 Wochen in Ostdeutschland haben wir die Oma eines Freundes besucht. Die hatte gerade frische Leberwurst gemacht. Tja und die schmeckte nicht nur gut, sondern ich wusste gar nicht wie einfach eigentlich Leberwurst zu machen ist. Das schöne an der Leberwurst war das sie nicht diesen penetranten Lebergeschmack hat, was ja nicht jedermans Sache ist. Nun der TM hatte da auf dem Lande noch keinen Einzug gehalten aber ich habe es einfach einmal ausprobiert und möchte euch mein Rezept gerne vorstellen. Ich schreibe es gleich so wie ich es das nächste mal machen werde, denn man(n) hat ja Erfahrung nun gesammelt.
    Der Geschmack auf jedem Fall ist einfach klasse, findet meine Tochter und ich.


    Zutaten:
    1000 g Schweine-Bauchfleisch (ihr müsst rund 1300 g kaufen da die Knörpel und die Schwarte ja noch wegfällt)
    ..400 g Kalbsleber
    .....3 Zwiebeln
    .....frischer Majoran
    .....Salz / Pfeffer
    ..200 g Wasser

    Vorbereitung:
    Schwarte entfernen, und Knochenknörpel heraustrennen, in kleine Stücke schneiden

    Verarbeitung:
    Zwiebeln halbieren und auf Stufe 5 auf's laufende Messer fallen lassen.
    Nun rund 1/4 vom Bauchfleisch ebenfalls auf Stufe 5 auf das laufende Messer fallen lassen und 20 Sekunden zerhecksel lassen. Fleisch mit Zwiebeln heraus nehmen und z.B. in einer Schüssel einfüllen.
    Nun das nächste Bauchfleisch in einzelnen Stücken wie zuvor zerheckseln.
    Wichtig ist wirklich auf das laufenden Messer fallen lassen da sich sonst die Specklappen um das Messerwickeln und dann geht gar nichts mehr.
    Das Bauchfleisch also in 4-5 Portionen zerkleinern und immer wieder den Mixtopf leeren. (Ihr solltet mit einer Hand etwas die Deckelöffnung zuhalten)

    Nun die gesamte Fleischmasse in den Mixtopf einfüllen und 200g Wasser zufügen. Nun bei Stufe 3 / 100 Grad / 40 Minuten kochen. Zum Schluss einmal auf Stufe 6 für ca. 60 Sekunden mixen. (Lieber TM festhalten)

    Dann die Fleischmasse in ein Sieb umfüllen damit die Brühe abtropft. Die Leber zerschneiden und bei Stufe 5 auf's laufende Messer fallen lassen und 20 Sekunden pürieren.
    Nun gut mit frischem Majoran abdecken, mit Salz und Pfeffer würzen. Noch einmal auf Stufe 5 / 15 Sekunden mixen.

    Nun die Fleischmasse in den Mixtopf füllen und 15 Munten bei 80 Grad / Stufe 3 durchköcheln. Zwischendurch mal abschmecken, denn jeder hat ja anderen Geschmack, wobei man nicht mit Salz und Pfeffer sparen muss.

    Nun noch warm in kleine Einmachgläser füllen, verschließen und 10 Minuten auf dem Kopf stellen. Fertig

    Wie ihr seht sind bei mir 6 Gläser heraus gekommen.

    Wie gesagt die Leberwurst schmeckt einfach klasse, sieht gut aus und ist ruck/zuck gemacht. =D Na und der Oma hab ich versprochen das Rezept nach ihr zu benennen ;)

    Guten Appetit
    Buddy


    Und hier nun noch ein paar Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
    shiva267 gefällt das.
  2. 12.07.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Danke Buddy

    das Rezept muss ich Testen
     
    #2
  3. 12.07.09
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Hallo Buddy,

    ich mag auch gerne Leberwurst! ;)

    PS:Sehr anschaulich mit den Bildern...sowas animiert immer zum Nachkochen. Darf man eigentlich soviele große Bilder in einem Beitrag einstellen? Ich wurde in einem anderen Beitrag aufgefordert sie zu verkleinern oder die Anzahl zu veringern! :confused:
     
    #3
  4. 12.07.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hi Buddy, =D

    mensch, das sieht ja richtig phantastisch und vor allem lecker aus :thumbleft:

    @Goldmarie
    stimmt .. da gabs doch mal eine Neuregelung für Fotos (Abschnitt: Bilder in Beiträgen) ;)

    Zur Neuregelung für Fotos und Bildern allgemein habe ich hier mal was geschrieben (weiß aber nicht, ob das noch aktuell ist), da die Neuregelung nicht in der Netiquette bzw. Forenregeln mit drin steht.

    Wahrscheinlich muss Buddy seine Bilder dann doch noch als kleine verlinkbare Vorschaubilder in seinem Beitrag reinstellen. ;)

    ... oder Buddy kreiert uns noch ein schönes nettes kleines Video =D (davon gibt es hier im Forum ja sowieso viel zu wenige) .. *grins*
     
    #4
  5. 12.07.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen


    Also erst einmal danke zu euren lieben Kommentaren. Ja versucht es
    mal, es lohnt sich ;)

    Also ich muss gestehen ich hatte die Bilder erst klein. Aber da war es
    einfach blöde da man ja jedes Bild anklicken muss um zu sehen was
    drauf ist. Im Bereich der Pixel habe ich die Bilder eh runter geschraubt.

    Ich für mich finde das man sich so einen viel besseren Eindruck über
    das Rezept verschaffen kann. Wenn's denn sein soll werde ich sie
    natürlich verkleinern ;)

    LG
    Buddy
     
    #5
  6. 12.07.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Buddy,

    nun, wenn´s denn sein soll, bitte ich dich die Fotos zu verkleinern. ;)

    Hier ein Auszug von Sachas Posting bezüglich der Bilderregel.

    Auf vielfachen Wunsch beschränken wir ab sofort die Anzahl von größeren Vorschaubildern auf 2 Stück, sowie zusätzlich 3 kleine Vorschaubilder pro Beitrag. Werden nur kleine Vorschaubilder verwendet, dürfen bis zu 8 pro Beitrag verwendet werden. ....
    Wer mehr Bilder einstellen möchte, kann das gerne in der Galerie tun und dann dorthin verlinken.


    Die Regelung ist unter anderem deshalb sinnvoll, da nicht jeder einen superschnellen Internetzugang hat und sich bei mehreren großen Bildern der Aufbau der Seite sehr verlangsamt. Und die User, die es interessiert klicken auch die kleinen Vorschaubilder an. ;)
     
    #6
  7. 12.07.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Oooooohhhhh - ja siehste lieber Buddy, wat der Osten allet so kann, wa? ;)

    Sieht lecker aus, hört sich lecker an und kann mir vorstellen, dass sie auch lecker schmeckt... Ich würde liebend gern davon probieren... mmh :rolleyes: Selbstgemachte Leberwurst hat wirklich was...

    LG
    leasstern200808
     
    #7
  8. 12.07.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen


    Ohoh, ein wahrer Moderatorenschauer ist über mich gekommen....

    Jajajaajajajjaajajjaaj, mach ja schon kleiner. Na Goldi da hast
    was angeleiert ;)

    LG
    Buddy
     
    #8
  9. 12.07.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Buddy,

    sei froh dass wir so gut über dich und alle User "wachen" und euch "beschützen" :rolleyes:.
     
    #9
  10. 12.07.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hihi,

    jahaaaaaaaaaaaaaaaaaa...danke :cool:

    ...und zur Belohnung dürfen die lieben Moderatoren nun meine
    Leberwurst nach kochen und die Bilder einstellen. Aber bitte
    kleine Bilder ;) *grins*

    LG
    Buddy
     
    #10
  11. 12.07.09
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Huhu Claus...fast hätte ich gesagt du liebe "Leberwurst"!;)

    Hätte ICH es nicht angeleiert, wie du so schön sagst, dann hätte es bestimmt jemand anderes gemacht!

    Ordnung muss sein!!! :p Winke winke an Spaghettine! :wave:
     
    #11
  12. 12.07.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    stimmt Goldmarie! :p
     
    #12
  13. 13.07.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Jajaja, ihr Mädels haltet ihr mal schön zusammen...

    Na warte ab Goldi ;) isch erwisch disch noch, hihi.

    LG
    Buddy
     
    #13
  14. 13.07.09
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Trau mich ja kaum, nur was zum Rezept zu schreiben.....:_risata:

    Hallo erstmal und liebe Grüße....

    Freue mich über diese Anregung und werde die Leberwurst nachkochen. Hört sich nämlich lecker an.

    Wie lange wird sie sich wohl in den Gläsern halten? Würde sie gerne verschenken. Sicherlich lager sich sie im Kühlschrank, oder?
     
    #14
  15. 13.07.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo felltomate,

    also ich denke schon, dass wenn du die Wurst schön heiß abfüllst (wie bei der Marmelade) und dann so wie Buddy gesagt hat über Kopf stellst, sodass der Deckel richtig zu ist - sprich der Klick nicht mehr da ist. Dann sollte sie auch so gut haltbar sein. Sprich in der Vorratskammer, im Keller oder wo auch immer du deine Sachen sonst so lagerst.

    Solltest du dir jedoch ganz unsicher sein, dann solltest du die Gläser richtig einkochen - wie man es eben früher auch gemacht hat.

    Viel Glück
    leasstern200808
     
    #15
  16. 06.06.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Diese Leberwurst ist für uns alle der Oberhammer.
    Schmeckt nicht so sehr nach Leber, sondern einfach superlecker.
    Die Verarbeitung ist zwar etwas aufwändig aber sie lohnt sich echt. Leckerschmecker...

    5 ***** dafür. Danke.
     
    #16
  17. 06.06.10
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Huch - wo sind denn hier die Bilder hin???:-O:-O:-O

    Hey Angie - find ich schön, dass ihr die Leberwurst als eure LieblingsLeberwurst ernannt habt....

    @Buddy
    können wir die mal zusammen zaubern? Hätte ich mal Lust zu...

    LG
    Lea
     
    #17
  18. 19.10.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo.
    Habe gestern die Leberwurst gemacht ,sehr lecker.
    Habe alles nach Anleitung gemacht ,mußte aber die Komplette aufgefangene Flüssigkeit wieder dazugeben.
    Die Masse war ganz trocken.:-(
    Zum Frühstück ein Glas geöffnet ,sie ist sehr lecker aber sehr Trocken.;)
    Was ist da bei mir schief gelaufen?:-(

    Danke für ein schönes leckeres Rezept:rolleyes:.
    Liebe Grüße.
     
    #18
  19. 17.11.12
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Henfrie,

    erst einmal vielen Dank und liebe Grüße von Buddy, der nicht mehr hier ist. Wir haben so eben mal überlegt, was da schiefgegangen ist. Kann es vielleicht sein, dass du bei der Zeit dich vertan hast und vielleicht doch bissl zu lang gekocht hast? Wirklich das Fleisch schön klein machen und dann sollte man mit der Zeit hinkommen. Wir werden sie demnächst auch nochmal machen und dann nochmal checken...
    dann werde ich berichten.
    LG
    Lea
     
    #19
  20. 17.11.12
    renette
    Offline

    renette

    Hallo Henfrie,

    war dein Fleisch vllt. zu mager?
    Wenn nicht genügend Fettanteil in der Wurst ist, wird sie trocken.
    Weiß dies von einem Metzger, der Wildschweinwurst macht, der mischt dann Fett vom "normalen" Schwein mit unter, damit die Wurst nicht zu trocken wird.

    LG
    renette
     
    #20

Diese Seite empfehlen