Lebkuchen mit Marzipan

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von CoffeeCat, 15.11.09.

  1. 15.11.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Lebkuchen mit Marzipan

    Zutaten:
    125 g flüssiger Honig
    2 Eier
    250 g Zucker
    1 ½ TL Zimt
    2 TL Lebkuchengewürz
    abgeriebene Schale einer BioZitrone
    ½ TL Pottasche
    ½ TL Hirschhornsalz
    2 cl Kirschwasser
    300 g Mehl
    150 g gem. Mandeln
    200 g Marzipanrohmasse

    Oblaten

    Deko:
    Dunkle Kuvertüre, evtl. Marzipan und ganze Mandeln

    Zubereitung:
    Backofen auf 160 Grad (Gas: Stufe 1, Umluft: 140 Grad) vorheizen

    Pottasche in einer kleinen Schüssel mit einem EL Wasser auflösen.
    Hirschhornsalz in einer kleinen Schüssel mit einem EL Wasser auflösen.
    (Auf keinen Fall zusammen in einer Schüssel!)

    Honig, Eier, Zucker, Zimt, Lebkuchengewürz und abgeriebene Schale einer Zitrone im Mixi 2 Min./Stufe 4 vermischen.

    Kirschwasser, Pottasche und Hirschhornsalz dazugeben, 20 Sek./Stufe 4.

    Mehl und Mandeln dazugeben, 30 Sek./Stufe 4 – 5.

    Unbedingt auf die Konsistenz des Teigs achten. Wenn er noch zu flüssig erscheint, noch Mehl und/oder Mandeln dazugeben. Es muß eine zähe Masse werden.

    Oblaten auf den Backblechen auslegen.

    Aus der Marzipanrohmasse kleine Kugeln rollen und jeweils eine Kugel mittig auf einer Oblate plazieren.

    Mit zwei Esslöffeln Teig über die Marzipankugeln geben.

    Ca. 25 – 30 Minuten backen.

    Auf einem Gitter auskühlen lassen.
    Die Kuvertüre schmelzen und die abgekühlten Lebkuchen damit überziehen.
    Ggf. mit einer kleinen Scheibe Marzipan und ganzen Mandeln verzieren.
    Gut trocknen lassen.

    Tja, dieser Versuch ist leider schiefgegangen. Die Lebkuchen sind total zerlaufen, weil ich nicht auf die Konsistenz des Teigs geachtet habe.
    Jetzt hab' ich die "Kuhfladen" auseinandergeschnitten und noch versucht zu retten, was zu retten ist. :rolleyes:
    Aber geschmacklich sind sie gut.

    [​IMG]
    Lebkuchen zwischen Pergamentpapier in einer Blechdose lagern.
    Gutes Gelingen.

    [​IMG]

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #1
  2. 15.11.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, CoffeeCat !! :wave:

    Wie lecker !! *sabber* Bei dir ist grade das Marzipanfieber ausgebrochen, oder ?? :rolleyes:

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #2
  3. 15.11.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hi Shjaris,
    ja, heute hatte ich die "Marzipan-Welle". Mal schau'n, was als nächstes dran ist ;)
    Langsam muß ich mich mal an die "Ausstecher" ranmachen.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #3
  4. 02.12.09
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Hallo Gabi! [​IMG]

    Jetzt schubse ich dieses Rezept erst mal wieder hoch...denn ich sitze hier mampfenderweise am PC und kann dir die Rückmeldung geben, dass diese Lebkuchen sehr gut schmecken.

    Ist schon toll dein Wichtelkind zu sein ;) ...ich brauche einfach nur genießen und nicht selber zu backen.

    Also die von dir genannte "Kuhfladenvariante" ist geschmacklich ein Volltreffer :p ...habe mir (ganz Bäckerin :rolleyes:) aber überlegt, dass Frau es sich aber noch einfacher machen kann:

    Backblech mit großen eckigen Oblaten auslegen...Marzipankugeln in entsprechenden Abständen darauf verteilen...Lebkuchenmasse über alles streichen und nach dem Backen einfach in Stücke schneiden...dann noch die gewünschte Verzierung anbringen.

    Das soll lediglich eine Anregung sein...ich möchte damit keinesfalls deine Backkünste kritisieren ;)Ich werde diese Lebkuchen am Wochenende zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag mitnehmen. Ist doch wohl okay wenn sie nicht so lange durchziehen...oder?

    Mampf, mampf...Kekse...legga... [​IMG]
     
    #4
  5. 02.12.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Marion,
    nein, nein, Vorschläge sind immer willkommen. Ich denke halt, ich hätte einfach noch ein bißchen mehr Mehl und/oder Mandeln unterarbeiten müssen, bis der Teig nicht mehr ganz so läuft.
    Hast du sie eigentlich schon mal undekoriert gesehen?!?!?
    Nein?!?!? Dann guck mal hier Beitrag 91... hab mich fast weggeschmissen, als ich das Blech aus dem Ofen geholt habe .......... und das Bild ist echt interpretationsfähig ;)

    Aber deine Idee ist auch nicht übel.... gleich alles auf einem kleineren Blech verstreichen.... mal sehen, ob ich da noch dazukomme.

    Ganz liebe Grüße
    ***Gaby***
     
    #5

Diese Seite empfehlen