Lebkuchen-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von anjamo, 29.10.07.

  1. 29.10.07
    anjamo
    Offline

    anjamo

    Hallo!

    Habe heute diese leckeren Lebkuchen-Muffins ausprobiert. Sie passen gut in die Advents- und Weihnachtszeit.


    Teig für 12 Muffins:

    100g Lebkuchen Stufe6/5sec.
    dann dazugeben:
    120g Margarine
    95g Zucker
    1 Prise Salz
    3 Eier
    170g Mehl
    2 TL Backpulver
    120g Eierlikör Stufe 4 / 20sec.



    Den Teig in 12 gefettete Muffinsförmchen füllen und bei 160°C ca. 20-25Min. backen.

    Nach dem erkalten noch einen Zuckerguss aus:
    120g Puderzucker
    2 EL Orangensaft herstellen und die Muffins damit überziehen.


    [​IMG]
    Viele Grüße
    anjamo
     
    #1
  2. 30.10.07
    Claudia2006
    Offline

    Claudia2006

    AW: Lebkuchen-Muffins

    Hallo!
    Die hören sich ja lecker an.
    Kannst du mir vielleicht sagen was ich anstelle des Eierlikörs nehmen könnte?
    LG
    Claudia
     
    #2
  3. 02.11.07
    lainderner
    Offline

    lainderner

    AW: Lebkuchen-Muffins

    Hallo anjamo,

    das Rezept würde mich auch interessieren, aber bei mir ist auch der Eierlikör das Problem --> was nehm ich statt dessen:scratch:

    Übrigens die Foto´s sind :thumbup:
     
    #3
  4. 02.11.07
    anjamo
    Offline

    anjamo

    AW: Lebkuchen-Muffins

    Hallo!

    Ich würde dann halt etwas Milch nehmen oder einen Becher saure Sahne. Weiß aber nicht genau ob das wirklich funktioniert.

    Gruss anjamo
     
    #4
  5. 01.12.07
    Karin01
    Offline

    Karin01 Inaktiv

    AW: Lebkuchen-Muffins

    Habe heute nachmittag auch das Rezept ausprobiert und muss sagen die Muffins sind einfach wunderbar geworden!!! Richtig toll locker und geschmacklich einmalig! Die Kinder sind ganz begeistert! Ich habe gleich doppelte Menge gemacht weil wir morgen Besuch bekommen und die doppelte Menge hat auch wunderbar in den TM reingepasst!!!

    LG,
    Karin
     
    #5
  6. 18.11.08
    Billie-Jean
    Offline

    Billie-Jean

    Hallo,

    ich habe gestern die Muffins gebacken, allerdings ein bißchen abgeändert:

    Ich habe statt 120g Margarine nur 90g genommen und der Rest dann mit neutralem Öl aufgefüllt (Muffins werden luftiger).
    Dann habe ich noch 1/2 Teel. Natron hinzugefügt (sie gehen besser auf).
    Den Eierlikör kann man durch Milch ersetzen, dann würde ich aber noch 1 Pck. Vanillezucker dazugeben.

    Die Muffins sind herrlich luftig geworden und super aufgegangen. Nur werde ich sie das nächste mal mit diesen Schoko-Sternen-Lebkuchen machen. Ich hatte diese 3erlei Obladen und das ist nicht wirklich süß geworden.
     
    #6
  7. 30.10.09
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo anjamo,

    vielen Dank für das leckere Rezept! Super Rezept um eventuelle Lebkuchenreste zu verarbeiten.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #7
  8. 24.11.09
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo anjamo,

    von mir (und meinem Freund) auch noch mal vielen Dank für das Rezept, wir hatten diese Muffins letzte Woche ausprobiert.
    Geschmacklich wirklich mal etwas anderes. Die (und die Spekulatius-Muffins) werde ich zum Nikolaus mit in die Firma nehmen... =D

    LG
    Brit :p
     
    #8
: weihnachten

Diese Seite empfehlen