Anleitung - Lebkuchen nach meiner Oma

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Schwester S, 07.11.07.

  1. 07.11.07
    Schwester S
    Offline

    Schwester S Inaktiv

    Lebkuchen vom Blech nach meiner Oma Helene


    750g Mehl
    500g Mandeln
    500g Honig
    500g Zucker
    1 Teel Hirschhornsalz
    100g Butter
    3 Eier
    2-3 Eßl Lebkuchengewürz
    1 Teel Zimt
    2 Eßl Kakao
    1/8 l Rum

    Außerdem für den Guß
    500g Puderzucker
    Rum, Wasser

    Die Mandeln im TM grob zerkleinern. Den Rest mache ich mit dem Handrührgerät in einer großen Schüssel, da der TM die ganzen Zutaten nicht schafft.
    Also die Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Den Honig erwärmen, aber nicht zu heiß werden lassen. Anschließend den Honig, die Gewürze und den Rum zu der Buttermischung geben, gut unterrühren. Das Hirschhornsalz in 2Eßl Wasser auflösen. Das Mehl, die Mandeln und das Hirschhornsalz unter die Masse rühren.
    Ein Backblech gut mit Butter einfetten und die Masse darauf streichen.
    Das ganze bei 180 Grad, ca 30 Min backen.

    Den Puderzucker mit Rum und etwas Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Den Guss noch auf die heißen Lebkucken verteilen und gleich in qudratische Stücke schneiden. Die Lebkucken abkühlen lassen und in eine Blechdose geben.
    Das schmeckt nach Winter und Weihnachten und geht sehr schnell.
     
    #1
  2. 07.11.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Lebkuchen nach meiner Oma

    Hallo,
    das Rezept hört sich ja lecker an, das muss ich unbedingt ausprobieren. Vielen Dank fürs Einstellen, ich werde dann berichten.
    Herzliche Grüße, Rose :rolleyes:
     
    #2
: weihnachten

Diese Seite empfehlen