Frage - Lebkuchenteig stinkt nach Zugabe von Hirschhornsalz??

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schneeflocke, 26.11.08.

  1. 26.11.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    ich wollte gestern Lebkuchen backen und hatte nicht alle Zutaten da. Deshalb waren in einer Edelstahlschüssel: Milchbrötchen, Nüsse, Zucker, Gewürze und Hirschhornsalz (alles vermischt). Über Nacht habe ich es mit Alufolie abgedeckt.

    Heute habe ich dann den Teig fertiggemacht und nachdem ich die Alufolie weggenommen habe, hat es schon mächtig gestunken. OK, bereits gestern hat es nicht gerade angenehm gerochen (Hirschhornsalz).

    Die ganze Zeit habe ich gegrübelt, an was mich der ekelhafte Geruch erinnert : es riecht wie die Strähnchenfarbe beim Friseur :-O(wird mit Wasserstoffperoxid?? angerührt).

    Mittlerweile habe ich die Lebkuchen gebacken und statt tollem Plätzchenduft zieht ein ekelhafter Gestank durch die Wohnung.

    Hat jemand schon einmal das gleiche Problem gehabt?

    Mich ärgert es ungemein, daß

    a) die Wohnung stinkt
    b) ich die Lebkuchen "befördern" darf.

    Ach ja, die ganzen Zutaten waren frisch.
     
    #1
  2. 26.11.08
    Bine77
    Offline

    Bine77

    Hallo Schneeflocke!!

    Also Hirschhornsalz stinkt. Das ist so. Aber normalerweise kommt erst dieser komische Geruch aus dem Backofen - und dann - nach einer kurzen Weile, wenn das Hirschhornsalz seine Wirkung getan hat, und der Teig schön aufgegangen ist - dann ändert sich der Geruch auf einmal und es duftet in der ganzen Wohnung nach Lebkuchen... :)

    Aber ich hab noch nie einen Lebkuchenteig mit Hirschhornsalz über Nacht stehen lassen - immer gleich verarbeitet - vielleicht liegt´s ja daran??

    :wave: Bine
     
    #2
  3. 26.11.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo Bine,

    es waren ja nur trockene Zutaten. Sonst hätte ich das auch nicht gemacht. Vor allem habe ich dieses Rezept zig-Mal schon gemacht und es hat noch NIE gestunken.

    Ich verstehe das nicht.

    Mir ist echt schlecht (von dem Geruch) und das ist mir beim Plätzchen backen noch nie passiert - selbst wenn ich ein "bischen" genascht habe.
     
    #3
  4. 28.11.08
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    das hatte ich auch mal bei gekauften amerikanern mit weißem guß - bäh, das war sowas von widerlich - ich kann dich voll verstehn :goodman:
     
    #4
  5. 28.11.08
    bimali
    Offline

    bimali

    Hallo!

    Ich hatte diesen widerlichen Gestank beim Backen mit Hirschhornsalz auch schon mal. Obwohl ich nur wenig davon an den Teig gegeben habe, war das Gebäck hinterher nicht genießbar. Ich habe aber auch keine Idee, woran das gelegen haben kann. Jetzt nehme ich nur noch Rezepte ohne Hirschhornsalz.

    Viele Grüße,
    Birgit
     
    #5
  6. 28.11.08
    Fledermaus
    Offline

    Fledermaus

    Hi zusammen,

    guckt mal hier. Ich glaube, der Gestank kam wirklich dadurch zustande, dass die Zutaten zum Teil schon einen Tag vor dem Backen vermischt wurden.

    @ Schneeflocke: Lass Dich nicht entmutigen, bestimmt klappt's beim nächsten Mal wieder super!
     
    #6
  7. 02.05.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    wie gut dass ich das nicht backe..

    gruss Uschi
     
    #7

Diese Seite empfehlen