Lecithin und Backferment

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luna1960, 23.09.10.

  1. 23.09.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ich bräuchte dringend Eure Hilfe.

    Ich war heute in unserem Reformhaus und wollte Gluten/Weizenkleber kaufen. Aber leider war dieser schon ausverkauft. Da hat mir der gute Mann erklärt, ich könnte genauso Lecithin stattdessen nehmen. Dann die Frage ob ich mit Hefe backen würde, was ich bejahte. Daraufhin legte er mir von der Fa. Sekowa das Backeferment ans Herz. Das würde das Brot noch lockerer und vor allem länger frisch halten.

    Jetzt meine Frage: Kennt bzw. backt einer von Euch mit diesen Sachen? Soll ich mir das Lecithin und das Ferment zulegen?

    Danke im voraus für Eure Hilfe.

    Ach ja, das Gluten kommt wohl erst in 4 Wochen.
     
    #1
  2. 23.09.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Martina,

    das Backferment kenne ich, allerdings habe ich damit bisher immer nur ein bestimmtes Brotrezept gebacken. Das kommt einem richtig dunklen Vollkornbrot sehr nahe und schmeckt sehr lecker, allerdings dauert die Herstellung zwei Tage.

    Kann man das Lecitin gleichsetzen mit dem Backferment von Sekowa?
    Oder ist das nochmal eine andere Geschichte? :confused: :p
     
    #2
  3. 23.09.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ach entschuldige Christine,

    das Lecithin soll das Gluten ersetzen, denn dieses war ausverkauft und wäre sogar gesünder. Da ich mich in dieser Materie überhaupt nicht auskenne, wollte ich mal die "Fachfrauen" hiernach fragen.

     
    #3
  4. 23.09.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo Martina

    Ich denke, das kann man nicht vergleichen. Wenn du Gluten willst, lass dir nix anderes andrehen.

    Am besten bestellst du es dort, ich kann es sehr empfehlen:

    Herzlich willkommen im Onlineshop der Mhle Schlingemann!

    am besten bei "suche" Gluten eingeben, ansonsten findest du es bei den Low Carb Sachen
     
    #4
  5. 23.09.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Martina,

    Fachfrau bin ich leider nicht, nur ebenfalls interessiert an der Antwort. =D So könnte ich ab und an die Dose mit dem Backferment auch anderweitig aufbrauchen.
    Ist denn Backferment auch Lecitin, weil der nette Reformhausverkäufer das statt Lecitin empohlen hat? Sorry für die blöde Frage, aber damit hab ich mich noch nie beschäftigt
     
    #5
  6. 23.09.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Nein, das Backferment ist der Ersatz für Hefe im Brot und das Lecithin sollte ich anstelle von Gluten nehmen, wäre wohl gesünder. Na ja, das Backfermament habe ich jetzt mitgenommen aber wie Du schon geschrieben hast, braucht der Grundansatz 2 Tage!!!! Werde es wohl mal am Wochenende ansetzen. Das Gluten habe ich mir jetzt bestellt.

    Man kann das Fermament wohl für jede Art Brot benutzen. In den Rezepten stand z. B. 10 g Grundansatz und 30 g Backfermament. Mal sehen.
     
    #6
  7. 23.09.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    aha, schon wieder schlauer :-O
    ich danke dir =D
     
    #7
  8. 23.09.10
    winona123
    Offline

    winona123

    #8
  9. 23.09.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Dann hätte ich es ja doch kaufen können. Na, jetzt brauche ich erst mal mein bestelltes Gluten auf und dann kann ich mir das Lecithin ja kaufen. Aber vielleicht probiert es bis dahin ja jemand auch aus uns sagt uns seine Erfahrung?
     
    #9
  10. 23.09.10
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,
    ich arbeite in einer Zöliakiebackstube das heisst Glutenfrei.Wir backen mit Sauerteig und Lecithin.
     
    #10

Diese Seite empfehlen