Lecker! Zwetschgenkuchen!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Cocinera, 24.09.05.

  1. 24.09.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Das Rezept habe ich auch von einer deutschen Freundin (wie andere Kuchenrezepte), aber jetzt für Therrmomix. Geht schnell, auch wenns nicht so aussieht!

    1. Zuerst wird Marzipanrohmasse hergestellt (davon braucht man allerdings weniger, als mindestens gemacht werden muss, damit es JAmes schafft).
    Das Rezept ist von einer lieben Hexe aus dem Wunderkessel, leider im Saisonteil von Weihnachten, deshalb schreibe ich es kurz hier auf (bitte melden! Dann schreibe ich sofort den Namen rein - kann mich nicht erinnern- ist aber sooo lecker! Ich bin richtig närrisch auf Marzipan...)

    250 g Zucker fein mahlen
    250 g abgezogene Mandeln dazugeben und fein mahlen
    1/2 Fläschchen Bittermandelöl und
    30 g Wasser dazugeben, 1-2 Min Brotstufe

    2. Boden:
    250 g Mehl
    1 Ei
    110 g Zucker
    130 g zimmerwarme Butter
    1/2 TL Salz
    abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
    zusammen in den James geben und 15 Sek/St. 5-6 mischen.
    Eine Kugel formen und 1 Stunde kalt stellen (Kühlschrank)

    3. Belag:
    100 g Marzipanrohmasse (siehe 1.)
    mit 2 Eiweiss verrühren (habe ich in einer Schüssel gemacht)

    1 1/4 kg Zwetschgen waschen und halbieren (evtl. kleiner schneiden, es ist sonst etwas schwer zu essen).

    4. Fertigstellen:
    Ausrollen und eine runde Form damit auslegen, Teig am Rand ca. 2 Finger breit hoch ziehen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

    Den Marzipanbelag auf den Teig streichen und die Zwetschgen seitlich dicht aneinanderlegen. (Da habe ich ein Foto, weiss aber nicht, wie ich das hier hineinkriegen kann).

    Backen: 25-30 Minuten bei 220º Ober- und Unterhitze. (Ideal nach Brotbacken).

    Schmeckt sehr gut!! (Vielleicht hat mich jemand aus dem Diätforum im Gedächtnis... War eine Ausnahme - ich muss immer Kuchen oder Torten zu den Familienfesten beitragen - warum denn wohl?).

    Ich hoffe, euch schmeckts so gut wir uns!
    Inés
     
    #1

Diese Seite empfehlen