Leckere Frühstücksbrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Mainzelmann, 10.11.12.

  1. 10.11.12
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    Hallo Zusammen,

    bei uns gab es heute diese leckeren Frühstücksbrötchen:


    100g 5-Korn-Mischung

    1EL Leinsamen 1 Min./Stufe 10 mahlen
    200g Naturjoghurt
    150g Wasser
    1/2 TL Zucker
    1EL Essig
    1/2 Würfel Hefe 2 Min./37°/Stufe2
    200g Dinkelmehl 1050
    200g Dinkelmehl 630
    2EL Rapsöl
    1TL Salz 3Min./Knetstufe

    Den Teig eine halbe Stunde gehen lassen und nochmals 3 Umdrehungen kneten. In 10 Stücke teilen und zu Brötchen formen. In Wasser, auf einen Teller mit Mohn oder Sesam drücken und mit einem scharfen Messer einschneiden. In den kalten Backofen schieben und 25 Minuten bei 200° Umluft backen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren.
    LG Mainzelmann
     
    #1
  2. 10.11.12
    -Heike-
    Offline

    -Heike-

    Hallo,

    Brötchen sind gerade im Ofen. Sind gleich fertig und sehen lecker aus.

    Auch wenn sie Frühstücksbrötchen heißen, freue ich mich schon
    auf mein Abendbrot mit den frischen Brötchen.
     
    #2
  3. 11.11.12
    Monita
    Offline

    Monita

    Hallo Mainzelmann,

    die sehen aber klasse aus.
    Eine Frage was ist eine 5-Korn-Mischung?

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Monita
     
    #3
  4. 11.11.12
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Monita,

    ich bin zwar nicht Mainzelmann aber eine 5 Korn Mischung ist eine Getreidemischung mit 5 verschiedene Getreidearten. Du kriegst diese im Drogeriemarkt oder in großen Supermärkten.

    Ich hoffe dir geholfen zu haben.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #4
  5. 11.11.12
    Monita
    Offline

    Monita

    Hallo Prinzesschen,

    vielen dank für deine Antwort.
    Hoffentlich kriege ich die Mischung auch hier......

    lg
    Monita
     
    #5
  6. 11.11.12
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo,
    habe Deine Brötchen am frühen Morgen gebacken, sie sind gut gelungen und ich werde sie bestimmt wieder backen.

    liebe Grüße
    Felltomate
     
    #6
  7. 11.11.12
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    Hallo Monita,

    ich nehme die 5-Korn-Mischung von Alnatura. Gibt es auch beim Drogeriemarkt. Sie besteht aus Weizen, Roggen, Hafer, Gerste und Hirse. Du kannst natürlich jedes beliebige Getreide verwenden.

    @ Felltomate: Freut mich, dass Dir die Brötchen gefallen.

    Noch einen schönen Abend.
    LG Mainzelmann
     
    #7
  8. 14.11.12
    Memima
    Offline

    Memima

    Hallo Mainzelmann

    Ich habe Brötchen am Montag in leicht abgewandelter Form gebacken. Zum einen habe ich wegen meinem Milcheiweißallergiker-Töchterchen Sojajaghurt genommen und zum zweiten hat meine Vorratskammer nicht mehr das enthalten wovon ich ausgegangen bin (...quasi fest überzeugt war...). Darum mußte ich statt der 5-Korn-Mischung Haferflocken nehmen und statt Dinkel 1050 Dinkelvollkornmehl.
    Da Dein Ausgangsrezept mich zu dieser (notgedrungenen) Bastelei inspiriert hat schreibe ich trotzdem hier mein Ergebnis.

    Ich habe den Teig abends mit weniger Hefe zubereitet und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Morgens habe ich den Teig ca 20 Min im 50°C warmen Ofen "erwachen" lassen und dann wie im Rezept gebacken.

    Die fertigen Brötchen habe ich mit zu meinem "Mami-Frühstückstreffen" genommen. Alle waren sehr begeistert.

    Darum vielen Dank für Dein Rezept
     
    #8
  9. 14.11.12
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo,

    die Brötchen sehen lecker aus. Die werde ich am Freitag backen.

    Liebe Grüsse
    Tanja
     
    #9
  10. 15.11.12
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    .Hallo Mainzelmann,

    habe Deine Brötchen gestern gebacken. Ohne 5 KornMischung stattdessen Roggen,Weizen und Dinkel.
    Auch ohne Leinsamen, da mein TM defekt ist und ich die Getreidemühle zum Mahlen verwendet habe. Trotzdem sehr lecker. Wird es wieder geben. Dankeschön!!!
     
    #10
  11. 19.01.13
    Leticia
    Offline

    Leticia

    Hallo Mainzelmann,

    habe heute bereits das dritte Mal deine leckeren Frühstücksbrötchen gebacken und will dir endlich mal sagen: "Die sind superlecker":p und wirklich so gut und schnell zu machen, einfach Spitze.

    Schönes Wochenende wünscht

    Meta
     
    #11
  12. 19.01.13
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Hallo,

    die Brötchen sehen ja perfekt aus. Mal sehn, was noch alles da ist, evtl. gibts die dann morgen früh....
     
    #12
  13. 24.01.13
    sirimo59
    Offline

    sirimo59

    Vielen Dank für das leckere Rezept, ich habe 6 Kornmischung genommen und alles andere nach Rezept, sind toll geworden die Brötchen und schmecken auch lecker.

    Liebe Grüße Christiane
     
    #13
  14. 12.04.13
    rayless75
    Offline

    rayless75

    Hallo Mainzelmann.
    habe gerade deinen Teig in etwas abgewandelter Form für morgen fürs Frühstück gemacht. Hatte nicht mehr so viel Dinkel, habe daher nur 200g Dinkel und je 100g Kammut und Emmer genommen. Teig geht jetzt bis morgen früh im Kühli. Bin schon gespannt und werde berichten...
    Schöne Grüsse, Kerstin
     
    #14
  15. 13.04.13
    rayless75
    Offline

    rayless75

    Hallo Mainzelmann.
    die Brötchen sind sehr lecker geworden! Danke fürs Rezept und ein Sternenregen für Dich!
    Schöne Grüsse, Kerstin
     
    #15

Diese Seite empfehlen