Leckere Lebkuchenschnittchen (schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit)

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Pati, 22.11.10.

  1. 22.11.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo, Ihr Lieben!!

    Das Originalrezept von den

    LECKEREN LEBKUCHENSCHNITTCHEN

    stammt von den bekannten Herstellern der praktischen Schüsseln & Dosen ;) , doch hab ich das im Lauf der Jahre so verändert und unserem Geschmack angepasst, dass es nimmer viel Ähnlichkeit damit hat.

    390 g Mehl
    180 g Zucker
    1 Eßlöffel Vanillezucker
    200 g gemahlene Mandeln
    10 g Kakaopulver
    1 Päck. Backpulver
    3 Teelöffel Lebkuchengewürz
    ..........alles in einer großen Schüssel verrühren.

    150 g flüssige Butter
    150 g Milch
    2 Eßlöffel Honig
    4 Eier
    ...........................................Ich schmelz die Butter immer in der Micro und verrühr dann alles in einer kleinen Schüssel.
    Diesen Inhalt zu den trockenen Zutaten geben und gut verrühren.

    Den Teig auf ein gefettetes Blech streichen (Fettpfanne) und bei vorgeheizten 200 Grad 20 Minuten backen.

    Nach dem Auskühlen mit Schokoglasur überziehen und nach Lust und Laune verzieren. Dann in Rauten oder Vierecke oder Dreicke oder Würfel schneiden ... :p

    Das Ganze klappt bestimmt auch im Thermomix, aber das geht "von Hand" so fix, dass es sich net lohnt, hinterher alles zu spülen ;)

    P.S. Unter'm Jahr lass ich des Lebkuchengewürz draußen und hab dann einen leckeren Schokokuchen!!
    Zum Beispiel hab ich den bei Junior2's letzter Geburtstagsfeier im Kindi g'macht: Verziert als Fußballfeld mit Gummibärchen und weißen Zuckerlinien! Lasst eurer Fantasie freien Lauf!


     
    #1
    Marmeladenköchin gefällt das.
  2. 23.11.10
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hallo Karin,

    möchte gerne Deine Lebkuchenschnittchen ausprobieren. Kann ich die dann wie Plätzchen längere Zeit aufheben? Sind die eher saftig oder trocken? Ich selber stehe nicht so sehr auf Schokoguss, aber der Rest der Familie schon. daher will ich vielleicht einen Teil ohne ausprobieren (oder evtl. mit Nussglasur).

    Liebe Grüße aus Churfranken

    Nicole
     
    #2
  3. 23.11.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Nicole!

    Die sind supersaftig! Und soooo locker!! Ich back sie immer so um den ersten Advent herum und (wenn welche übrig bleiben ;) ) kann man die an Weihnachten auch noch gut essen.

    Lecker schmecken sie auch, wenn du sie nur mit Puderzucker bestäubst.
     
    #3
  4. 23.11.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Hi Pati,
    die kenn ich auch. Hab ich auch jedes Jahr auf dem "Backplan". Oberlecker. Ich mach als zuerst dunkle Schokoglasur drauf und gleich drüber mit weißer Glasur ein paar Spritzer und zieh dann mit einem Stäbchen oder ähnlichem durch - gibt ein tolles Muster
     
    #4
  5. 23.11.10
    Pinie
    Offline

    Pinie

    Hallo Pati,
    endlich ein Rezept ohne sooo viel Honig. Werde ich bestimmt demnächst ausprobieren wenn meine Glühweinschnitten aufgegessen sind.
    Wo lagerst Du die Schnitten? In Blechdosen oder in den berühmten Plastikschüsseln. Bei mir sind die Glühweinschnitten in Blechdosen recht feucht geworden, liegt das evtl. am Zuckerguss der mit Glühwein angemacht wird.

    LG Pinie
     
    #5
  6. 23.11.10
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hallo Pati,

    vielen Dank für Deine prompte Antwort! Genau so ein Rezept hab ich schon lange gesucht. Werde Deine Schnittchen entweder dieses oder übernächstes WE backen und dann ganz sicher vom Ergebnis berichten.

    Ganz liebe Grüße aus Churfranken nach Ost-Württemberg

    Nicole
     
    #6
  7. 23.11.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Pinie!

    Ich hab mir erst vor kurzem ein paar Blechdosen gegönnt. Bisher hab ich alles in den berühmten Plastikschüsseln gelagert ;) da hatte ich keine Probleme mit dem feucht werden.

    Wenn ich die Schnittchen unter'm Jahr mach, also ohne das Lebkuchengewürz, nehm ich einen Kuchenbehälter!

    Viel Spaß beim Backen!

    P.S. Ich hab grad gemerkt, dass ich 100 g von den gemahlenen Mandeln unterschlagen hatte! Hab's schon geändert!
     
    #7
  8. 23.11.10
    Thermomixa
    Offline

    Thermomixa

    sehr lecker, genau mein Geschmack- die probier ich demnächst !Danke!
     
    #8
  9. 23.11.10
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    #9
  10. 24.11.10
    Pinie
    Offline

    Pinie

    Hallo Pati,

    habe mir die Änderung von Deinem Rezept gleich auf meinem Ausdruck ausgebessert. Meinst Du ich könnte die Glühweinschnitten nochmal aus den Dosen herausnehmen und diese in Plastikschüsseln geben. Sie sind schon sehr feucht teilweise geht der Glühweinguß schon mit ab. Schade, dass diese so viel Feuchtigkeit gezogen haben, als ich sie in die Blechdosen vor einer Woche legte, war alles super gewesen.
    War aber auch nichts auf dem Rezept angegeben bzgl. Lagerung meine restlichen Plätzchen habe ich alle in Dosen, da ist alles in Ordnung.
    LG Pinie
     
    #10
  11. 24.11.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Pati,

    habe Deine Lebkuchenschnitten heute morgen gebacken.Sind schnell fertig und sehr lecker.
    O-Ton von GÖGA : mmh lecker-schmeckt nach mehr.;)

    Danke fürs Rezept
     
    #11
  12. 24.11.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Karin... witzig, vorher stand ich in der Küche und wollte meine Lebkuchen vom Blech backen, wir haben heute den Lehrer-Tag verschwitzt und ich schenke immer anstatt einer Blume was selbergebackenes, dachte an die Lebkuchen da ich die eh jedes Jahr mach, hab aber dann doch die Sachen wieder weggeraeumt und eine Art Rumkugeln ohne Rum dafür mit viel Quittenmarmelade gemacht.. Luca nannte sie Toffy-Baerchen... wieso auch immer ;)

    Aufjedenfall bin ich von dem Blechlebkuchen-Rezept auch voll begeistert... und so einfach...hab aber net gewusst das es ein praktisches Schüssel Rezept ist :) ich habs aus einem aelteren Backbuch aus dem Ossiland =D deshalb hab ichs bisher immer im TM gemacht...wer hats wohl geklaut??? :rolleyes:

    Gut dass des jetzt hier steht, dann brauch i net immer in meinem ''realen'' Ordner wurschteln :)
    _____________________________________________________________________________________
    ah ok, doch net geklaut, bei mir kommt noch Zitronat und Orangeat dazu ;)
     
    #12
  13. 24.11.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hey Pedi!

    In dem Original - Rezept ist auch Orangeat und Zitronat mit drin - aber vor "Paula" mocht ich die net, wegen dem Draufbeißen. Also hab ich die aus dem Rezept geschmissen ;) ... also doch geklaut :confused:
     
    #13
  14. 25.11.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hey Pati...alles nur geklaut =D Du also, ich mag das auch net, aber mit dem Mixi wird das so klein, dass es super schmeckt, weil für mich gehörts einfach in die Lebkuchen rein...wobei es das hier net gibt :-( dafür nehm ich immer Orangenschale in Zuckersirup... schmeckt auch besser ;)
     
    #14
  15. 25.11.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Da hast du recht, liebe Pedi, aber ich hab meine "Paula" erst seit knapp 5 Wochen. Und ich back die Dinger schon länger, also hab ich experimentiert =D Glaub mir, die schmecken auch so!!
     
    #15
  16. 25.11.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Ich hab gemeint dass Orangenschale in Zuckersirup besser schmeckt als Orangeat ;)...
     
    #16
  17. 25.11.10
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    Hallo Pati,
    habs gelesen und gleich ausprobiert! Das Blech ist im Ofen und es riecht richtig gut nach Lebkuchen:) Bin gespannt auf den Geschmack. Bestimmt gut! Werden heut noch probiert. Danke fürs Rezept!

    Viele Grüße
    Sanbella
     
    #17
  18. 25.11.10
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Pati,

    meine Lebkuchenschnitten sind inzwischen fertig und in der Dose =D.

    Herzlichen Dank für das leckere "2 in 1 Rezept"...weil - wenn man wie ich die Milch vergisst, dann schmeckt es wie Magenbrot :rolleyes:.
    Die Konsistenz ist dann ein bissel fester, was dem Geschmack aber nicht schadet.

    Von mir hier fliegen gleich 5 Sterne zu dir =D!
     
    #18
  19. 27.11.10
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    Hallo Pati!
    Inzwischen sind die Lebkuchenschnitten von der ganzen Familie probiert und für sehr lecker befunden worden! Hab gleich nochmal Lebkuchengewürz gekauft, denn die müssen nochmal gebacken werden!

    Viele Grüße
    Sanbella
     
    #19
  20. 29.11.10
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo Pati,

    großes Lob für dieses leckere Rezept. Die Schnitten wurden mir gestern auf dem Weihnachtsmarkt von meinen Mithelfern alle weggefuttert.
     
    #20

Diese Seite empfehlen