leckerer Fleischsalat - haltbar!

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von babatschi, 16.02.10.

  1. 16.02.10
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo,

    wir lieben diesen Fleischsalat, heute gab´s ihn mal wieder und das Schöne daran - was übrig bleibt kommt in ein Schraubglas o.ä. und ab in den Kühlschrank. Schmeckt auch nach 2 bis 3 Tagen noch genauso gut!

    400g Leberkäs in groben Stücken (ich nehm den Doppelpack von Li*l oder Al*i)
    120-150g Essiggurken in groben Stücken
    30g Essiggurkenwasser
    200g Mayo
    wenig Salz und etwas Pfeffer......alles 2 sec./Stufe 5, dann nach unten schieben und nochmal ganz kurz ca. 1 sec.

    als Variante kann man noch 1-2 hartgekochte Eier untermixen

    [​IMG]
     
    #1
  2. 16.02.10
    cickmuck
    Offline

    cickmuck

    Hallo Babatschi,

    hmmm klingt gut - ist gespeichert + wird bald mal ausprobiert...
     
    #2
  3. 17.02.10
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Cickmuck,

    freut mich, dass du ihn probieren magst. Geht einfach und schnell!
    Schreibst du, wie es euch geschmeckt hat?
    Schönen Tag noch!
     
    #3
  4. 20.02.10
    bine8
    Offline

    bine8

    Hallo

    Habe gestern dein Rezept ausprobiert. :tonqe:

    Mmmmh, fein.

    Da wir zur Zeit dabei sind Fett einzusparen, wo es geht, habe ich statt Leberkäs - Kochschinken - und statt normaler Mayo - Miracel Whip "so leicht" - genommen.

    Das Ergebnis war trotzdem sehr sehr lecker.

    Vielen Dank für die Anregung.
     
    #4
  5. 23.02.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Babatschi,

    ich habe heute deinen Fleischsalat nachgekocht - und zwar auch mit "Miracle Whip Balance". Meiner ganzen Familie hat er sehr gut geschmeckt. Danke für´s Einstellen!
     
    #5
  6. 14.05.10
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo ihr Lieben,

    sorry, hab grad erst gemerkt, dass hier neue Meldungen drin sind - uups. :rolleyes:

    Es freut mich, wenn´s euch schmeckt! Die Abwandlung ist auch eine gute Idee.
    Ich find bei dem Rezept einfach gut, dass man den Brotaufstrich aufheben kann, falls er nicht aufgegessen wird. Ich geb den Rest dann in ein Schraubglas und freu mich, wenn ich am nächsten Tag im Kühlschrank wieder was leckeres finde =D

    Der Aufstrich schmeckt übrigens auch super auf Knäckebrot, aber natürlich auch auf Vollkornbrot, Bauernbrot.....................
     
    #6

Diese Seite empfehlen