Leckerer Nuss-Schokoladenkuchen zur Eiweißverwertung

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Jannie, 23.10.05.

  1. 23.10.05
    Jannie
    Offline

    Jannie

    Hallo Leute,

    wir trinken wahnsinnig gerne Eierlikör. Leider bleibt immer so viel Eiweiß übrig und ich finde das zu schade zum Wegwerfen. Deshalb mache ich daraus meistens einen

    LECKEREN NUSS-SCHOKOLADEN-KUCHEN:

    (für 6 Eiweiß):

    180 g Haselnüsse oder Mandeln (ich nehme halb und halb)
    kurz mit Turbo mahlen und umfüllen.

    120 g Schokolade (am besten Zartbitter) 4 - 5 Sek. / Stufe 7 zerkleinern
    und umfüllen.

    Evtl. Mixtopf säubern. Rühraufsatz einsetzen.

    6 Eiweiß
    120 g Zucker
    1/2 P. Vanillinzucker
    zusammen ca. 3 Minuten / Stufe 4 steif schlagen.

    Einen Schuß Rum oder Amaretto
    1 1/2 Teelöffel Backpulver
    Nüsse und Schokolade
    zugeben und ca. 15 Sek. / Stufe 2 unterrühren.

    Den Teig in eine Springform füllen und bei 180°C ca. 45 Minuten backen.


    (für 10 Eiweiß):

    300 g Haselnüsse oder Mandeln
    kurz mit Turbo mahlen und umfüllen.

    200 g Schokolade ca. 5 Sek. / Stufe 7 zerkleinern
    und umfüllen.

    Evtl. Mixtopf säubern. Rühraufsatz einsetzen.

    10 Eiweiß
    200 g Zucker
    1 P. Vanillinzucker
    zusammen ca. 3 1/2 Minuten / Stufe 4 steif schlagen.

    Einen Schuß Rum oder Amaretto
    2 Teelöffel Backpulver
    Nüsse und Schokolade
    zugeben und ca. 15 Sek. / Stufe 2 unterrühren.

    Den Teig in eine Springform füllen und bei 180°C ca. 45 - 60 Minuten backen.


    Nach dem Auskühlen den Teig durchschneiden und mit einer Creme (z.B. Nuss-Sahne oder Schoko-Sahne) füllen und bestreichen. Anschließend mit Raspelschokolade bestreuen.
    Ihr könnt den Teig auch in eine Kastenform oder in Muffinsförmchen füllen.

    Der Kuchen ist sehr lecker und kommt bei unseren Freunden immer gut an.
    Und das Beste ist: Keiner merkt, daß es nur ein "Reste"kuchen ist !

    Viele Grüße von
    Jannie
     
    #1
  2. 23.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Sehr lecker!
     
    #2
  3. 13.03.07
    sonnenstrahl
    Offline

    sonnenstrahl

    AW: Leckerer Nuss-Schokoladenkuchen zur Eiweißverwertung

    Hallo,
    hatte am Samstag Eierlikör gemacht und hatte 9 Eiweiß übrig. Dann habe ich die Eiweißmuffins gemacht und meine Kinder waren ganz begeistert. Muss wohl jetzt öfters Eierlikör machen, damit die Kinder die leckeren Muffins bekommen ;). Danke fürs Rezept.
     
    #3
  4. 30.06.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Leckerer Nuss-Schokoladenkuchen zur Eiweißverwertung

    Hallo zusammen!
    Gerade ist dieser Kuchen in meinem Backofen. Schon der Teig war so lecker, dass ich mich zurückhalten mußte. Wenn der fertige Kuchen so superklasse schmeckt, wie er jetzt schon aussieht und riecht, muß jedes Geburtstagskind in der nächsten Zeit Eierlikör bekommen, damit ich diesen Kuchen backen kann....
    Vielen Dank für dieses nützliche und oberleckere Rezept!
     
    #4
  5. 30.06.08
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    AW: Leckerer Nuss-Schokoladenkuchen zur Eiweißverwertung

    Hallo!

    Da ich sehr viel Eierlikör mache ist dieser Kuchen die ideale Resteverwertung ;)
    Die Kinder freuen sich deshalb immer, wenn ich wieder Eierlikör mache, denn dann gibts diesen Kuchen*g*

    Danke fürs Rezept!

    Er schmeckt übrigens auch super mit Sahne und Eierlikör obendrauf:rolleyes:
     
    #5
  6. 30.10.10
    Lisa78
    Offline

    Lisa78

    Hallo!

    Das Rezept haben wir heute ausprobiert, da wir einige Eiweiße verwerten mussten. Das war eine leckere Möglichkeit - vielen Dank!

    Viele Grüße
    Lisa
     
    #6
  7. 23.04.11
    Wikingermama
    Offline

    Wikingermama

    Hallo,
    immer an Ostern mache ich Eierlikör und jetzt suche ich ein Rezept für die Eiweißverwertung, dieser Kuchen wird es wohl werden.
     
    #7
  8. 12.07.11
    Thermo-Fee
    Offline

    Thermo-Fee

    Hallo Jannie!

    Am Sonntag habe ich Deinen Kuchen gebacken, der ist so was von lecker, ich glaub ich brauch mehr Rezepte zur Eigelbverwertung damit ich ihn öfters backen kann.
    5*****für Dich und Danke für`s Rezept.

    Liebe Grüße
    Ingrid
     
    #8
  9. 16.07.11
    Mikamaus+
    Offline

    Mikamaus+

    Gerade aus 11 Eiweiß Muffins gebacken. Habe 330 g Nüsse dazu. Ansonsten wie im Rezept für 10 Eiweiß. Dann noch einen guten Schuss Baileys dazu. Schmecken richtig lecker. Und das restliche Eiweiß von Weihnachten ist auch aufgebraucht. Danke für das tolle Rezept.

    LG - MikaMaus
     
    #9
  10. 25.04.13
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Den gibts heute für meine Jungs als Muffins.
    Ich bin mal gespannt, was sie dazu sagen=D
     
    #10

Diese Seite empfehlen