Anleitung - leckerer Spitzkohlauflauf mit Hackfleisch

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Quiltmaus, 04.08.12.

  1. 04.08.12
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo,

    ich habe diese Woche etwas sehr Leckeres kreiert. Ich hatte noch einen Spitzkohl zuhause, und im Gefrierschrank habe ich noch 500 g gemischtes Hackfleisch gehabt. Daraus habe ich einen spontanen Auflauf gezaubert:

    Spitzkohlauflauf mit Hackfleisch

    Zutaten:

    100 g Pecorino
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    1 EL Olivenöl
    500 g gemischtes Hackfleisch
    800 g festkochende Kartoffeln
    1 kleiner Spitzkohl
    1 Brühwürfel
    250 g Schmand
    Salz
    Pfeffer
    Paprika edelsüß
    Muskat

    Zubereitung:

    Backofen vorheizen auf 200°.

    Den Pecorino in Stücken in den Mixtopf geben, 7 Sek./Stufe 10, umfüllen. Mixtopf ausspülen.

    Geschälte u. halbierte Zwiebel und geschälte Knobizehe in den Mixtopf geben, 3 Sek. /Stufe 5 zerkleinern. Ebenfalls umfüllen.

    Mixtopf mit 1/2 l Wasser füllen, Brühwürfel zugeben. Kartoffeln schälen und in groben Stücken in den Gareinsatz füllen, Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. Spitzkohl in Streifen schneiden, in den Varoma füllen. Mixtopf schließen, Varoma aufsetzen und das Ganze 28 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Währenddessen Öl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Zerkleinerte Zwiebel u. Knoblauch zugeben und glasig braten. Hackfleisch zugeben, das Ganze schön krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer u. Paprika edelsüß würzen. Pfanne vom Herd nehmen. 150g Schmand unterrühren, so dass es eine Hackfleischsoße wird.

    Eine Auflaufform einfetten.
    Sobald der Thermomix fertig ist, erst die Kartoffeln und darauf den Spitzkohl in die Auflaufform geben. Mit Muskat würzen. Die vom Dampfgaren übriggebliebene Brühe darübergießen.
    Hackfleischsoße darübergeben, den restlichen Schmand darauf verteilen und den geriebenen Käse als oberstes darübergeben.

    In den Backofen stellen und ca. 20 Minuten überbacken.

    Lecker lecker lecker sag ich Euch!!!
     
    #1
  2. 04.08.12
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo Quiltmaus,

    vielen Dank für das schöne Rezept. Das hört sich total lecker an und werde ich nach unserem Urlaub bestimmt nachkochen. Ganz nach meinem Geschmack...:)
     
    #2
  3. 16.01.14
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Gabs letzte Woche mal wieder. Ist ja sooo lecker. Diesmal nicht mit Pecorino sondern mit Gouda. War noch da ;)
     
    #3
  4. 16.01.14
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    das klingt wirklich lecker - geht bestimmt auch mit Weißkraut, da ist immer was übrig. Wird getestet=D
     
    #4

Diese Seite empfehlen