leckeres Bauernbrot mit Weizenkeimlingen und Roggensauerteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von tonks, 22.03.11.

  1. 22.03.11
    tonks
    Offline

    tonks tonks

    hallo,

    ich habe zwei super leckere brote mit weizenkeimlingen gebacken. man braucht etwas vorbereitungszeit, aber es lohnt sich!! (meine shift-taste ist immer noch defekt) ;)

    keimlinge:
    am abend ........250g weizen- oder dinkelkörner in den siebservierer von tupper geben.
    mit wasser bedecken und zugedeckt bis zum morgen stehen lassen
    1.tag...............morgens wasser abschütten, bis zum abend zugedeckt stehen lassen.
    abends, körner im sieb unter fließendem wasser gut durchspülen,
    bis zum morgen zugedeckt stehen lassen
    2.tag...............morgens gut durchspülen, bis zum abend stehen lassen
    abends wieder durchspülen, bis zum morgen stehen lassen
    an dem abend sauerteig ansetzen!

    sauerteig:
    2x250g roggen mahlen, jew. 1min/turbo
    1 gehäuften eßlöffel roggensauerteig
    500g wasser......in einer schüssel gut verrühren, zugedeckt bis zum morgen stehen lassen. (daran denken, einen eßlöffel für das nächste brot weg zunehmen, im kühlschrank aufbewahren)


    brot:


    200g keimlinge
    200g wasser...........10sek/st.8
    500g sauerteig
    10g salz
    (20g selbstgemachtes backmalz)
    300g vollkornmehl
    200g weizenmehl 550ger.................5min/knetstufe

    teig in eine gefettete brotform (ich habe die ultra kasserole von tupper genommen) und ca. 3 stunden, eventuell auch länger, gehen lassen - bis das brot gut aufgegangen ist (kommt auf die triebkraft des sauerteigs an)

    im vorgeheizten backofen auf

    200°/umluft/40minuten plus 150°/umluft/40minuten

    ca. 10 minuten in der form stehen lassen, dann rausnehmen. keimlinge und sauerteig reichen für 2 brote...

    sehr, sehr lecker und saftig.
    gruss sandy
     
    #1
  2. 22.03.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Sandy,
    Dein Rezept hört bzw. liest sich gut. Aber oben werden 250 gr. Weizen zu Keimlingen herangezogen und unten im Teig braucht man nur noch 200 gr. wo bleibt der Rest?
     
    #2
  3. 22.03.11
    tonks
    Offline

    tonks tonks

    hallo ingrid,

    ok, ich habe es erst am ende geschrieben... keimlinge und sauerteig reichen für 2!!! brote,

    gruss sandy
     
    #3
  4. 22.03.11
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sandy,

    sei doch so lieb und halte dich auch an die Groß-und Kleinschreibung. Damit kann man dein schönes Rezept viel besser lesen :p.
     
    #4
  5. 23.03.11
    tonks
    Offline

    tonks tonks

    hallo regina...

    meine shift-taste ist leider kaputt. mein sohn hat eine tasse tee über die tastatur meines laptops gekippt, die taste war nicht mehr zu retten. es ist mir sehr lästig die umschalttaste jedesmal 2x zu drücken und an die rechte shift-taste kann ich mich auch nicht gewöhnen. deshalb sorry.....

    lg sandy
     
    #5
  6. 28.03.11
    Kochlöffel
    Offline

    Kochlöffel

    Hallo Sandy,

    das mit den zwei Broten habe ich gelesen. Allerdings verstehe ich es trotzdem auch nicht ganz, dass oben 250 Gramm Weizenkeiminge gezogen werden und im Rezept nur 200 Gramm verarbeitet werden ??? Oder habe ich da was falsch verstanden ?
    Sauerteig für's nächste Mal weg nehmen ist klar. Vielleicht magst Du nochmal kurz über das Rezept lesen, denn ich würde die Brote gerne demnächst mal backen.
    Vielen Dank und noch einen schönen Nachmittag (bei uns leider schon wieder ohne Sonne)
    Vera
     
    #6
  7. 29.03.11
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,

    1 Eßl. Sauerteig, ist das Pulver oder frischer, selbst gezogener Sauerteig?

    LG

    Esther
     
    #7
  8. 29.03.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Esther,
    ich würde frischen also selbst gezogenen Sauerteig nehmen.
     
    #8
  9. 31.03.11
    solango
    Offline

    solango

    Hallo!
    ich habe gestern das Brot fertig gebacken, es ist total lecker!
    Habe direkt zwei Stück gemacht, da die Zutaten ja eh da waren.

    Wie lange hält sich denn Sauerteig im Kühlschrank?

    Vielen Dank für das Rezept
    Claudia
     
    #9
  10. 01.04.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Claudia,
    Sauerteig soll entweder alle 1-2 Wochen verbacken oder gefüttert werden.
    Du hast ja gestern das Brot bzw. gleich zwei Brote gebacken! Wie schwer ist den eines? Weil ich von Tupper die 5,7 ltr. Form habe, da könnte ich ja das Brot gleich auf einmal backen.
     
    #10
  11. 04.04.11
    solango
    Offline

    solango

    Hallo Ingrid!
    Ich habe die nicht gewogen. Habe aber zwei 30er Backformen gebraucht.
    Schöne Grüße
    Claudia
     
    #11
  12. 05.04.11
    tonks
    Offline

    tonks tonks

    hallo zusammen,
    entschuldigung, dass ich erst so spät antworte...

    -ich nehme selbst gezogenen sauerteig
    -es wird zwar nur 250g weizen eingeweicht, trotzdem ergibt das dann ca. 400g weizenkeimlinge
    -ich benutze die 3l kasserole von tupper für 1 brot, ich denke, in die große form passt bestimmt der ganze teig rein

    ich habe photos gemacht, die werde ich beim nächsten mal einstellen, mein mann hat die kamera mitgenommen...

    lg sandy
     
    #12
  13. 19.04.11
    tonks
    Offline

    tonks tonks

    hallo,

    so, hier sind die versprochenen photos!

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    lg tonks
     
    #13
  14. 19.04.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Sandy,

    dein Brot sieht gut aus, das kann man bestimmt auch freigeschoben auf dem Stein backen oder ? Der Teig sieht zumindest nicht sehr klebrig aus, also formbar oder täuscht das Bild ?

    lg
    Andrea
     
    #14
  15. 19.04.11
    tonks
    Offline

    tonks tonks

    hallo andrea,

    du kannst das brot auch im gärkörbchen gehen lassen. ich forme immer ganz klassisch einen laib brot...

    lg tonks
     
    #15
  16. 28.04.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Tonks,
    am Ostermontag Abend hab ich die Weizenkeimlinge angesetzt mit Wasser. Dienstag und Mittwoch gewaschen und heute (Donnerstag) wollte ich backen. Aber leider hatte ich schon Schimmel drauf!!!!
    Der Siebservierer stand ganz normal in der Küche. Hätte ich sie im Kühlschrank lagern sollen? Oder war es ein Tag zu viel? Aber ich habs mir immer wieder durchgelesen und bin somit auf heute gekommen?
    Vielleicht hat jemand einen Tip. Jetzt werde ich aus dem angesetzten Sauerteig eines meiner Lieblingsbrote backen.
     
    #16
  17. 02.05.11
    tonks
    Offline

    tonks tonks

    hallo milchreis,

    das ist schade... ich wasche die körner immer morgens und abends - es entsteht kein schimmel. ich mache es genauso wie du, ich glaube im kühlschrank wäre es vielleicht zu kalt zum keimen, kenne mich aber damit nicht aus. ich ziehe wiezenkeimlinge immer auf diese art und weise, auch um backmalz herzustellen. welleicht versuchst du es nochmal und wäschst die körner einfach öfter durch...

    lg tonks
     
    #17

Diese Seite empfehlen