Leckeres Nussbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von tanja71, 05.01.08.

  1. 05.01.08
    tanja71
    Offline

    tanja71

    Hallo alle zusammen, :p

    hatte gestern ein ganz leckeres Nussbrot mit ST gezaubert und wollte euch daran teilhaben lassen. ;)

    Zutaten:
    500 g Weizen/ Dinkelmehl
    200 g Roggenkörner oder gem. Körner
    430 ml Wasser
    550 g Roggen ST
    250 g gemischte Nüsse
    2 TL Salz


    250 g Nüsse( egal welche) in den Topf und einmal auf Turbo drücken, umfüllen

    200 g Körner 1,5 Min auf St. 10 mahlen,
    dazu kommen 500 g Mehl, 430 ml Wasser, 550 g Roggen St ( selbst gezogener) und 2 TL Salz, alles für etwa 4 Min verrühren.
    Der Teig ähnelt jetzt einem etwas festeren Rührteig, ist aber richtig so. =D
    Wenn alles gut vermengt ist kommen die Nüsse dazu.

    Habe die Menge auf zwei mal im TM gemacht, unser Freund ist sonst etwas überfordert. :-(

    Danach den Teig in eine etwas 1,5 kg Backform geben, ich habe die große runde, sauerteig beständige von Kaiser.
    Mit einem Handtuch abdecken und gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
    Da ich ganz ohne Hefe gebacken habe und mein ST gut zwei Mon alt ist, habe ich dafür rund 3,5 Std. gebraucht. :-O
    Einmal mit Wasser besprühen.

    Das Brot in den auf 240° vorgeheizten Ofen 10 Min backen, dann auf 220° zurück stellen und gute 45 Min zu ende backen.

    Super lecker!!!!! :cool:

    [​IMG]
     
    #1
  2. 15.01.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Tanja,

    warum ist mir das Rezept noch nicht aufgefallen. Ich liebe Sauerteigbrote. Da ich noch genügend WQalnüsse habe werde ich es so schnell wie möglich ausprobieren. Könnte man es auch freigeschoben backen?
     
    #2
  3. 15.01.08
    tanja71
    Offline

    tanja71

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo, :p

    der Teig erinnert ein bisschen an einen Rührteig. :cool:
    Ich persönlich backe ST Brote lieber in der Form, weil ich den Teig weicher führen kann.
    Habe ehrlich gesagt auch noch nicht daran gedacht( frei geschoben). :-(
    Wenn du aber in einem Körbchen gehen lässt und dann so backst, müsste es gehen. :)
    Sag mal bescheid wie du es gemacht hast ;)
     
    #3
  4. 15.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Tanja

    ich hab auch noch sehr viele Nüsse, wie machst Du Deinen Sauerteig ?
     
    #4
  5. 15.01.08
    tanja71
    Offline

    tanja71

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo, :p

    ich habe meinen Sauerteig aus Roggenvollkornmehl und Wasser ganz klassisch angesetzt. =D
    Führe ihn aber nur 1- Stufig, weil uns der Sauerteiggeschmack ausreicht.
    Ich bin nach der Anleitung von der Sauerteig Seite gegangen( weiß nicht ob ich verlinken darf). :confused:
    Dort steht auch sehr viel Interessantes und viele Rezepte. :p
     
    #5
  6. 15.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Tanja

    ich denke schon das Du das verlinken darfst .
     
    #6
  7. 15.01.08
    tanja71
    Offline

    tanja71

    #7
  8. 15.01.08
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo,

    kein Problem!

    Schau auch mal hier:

    Sauerteig

    Dort haben wir selbst auch auf "Pött" verlinkt.
     
    #8
  9. 15.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Tanja und Barbara

    vielen Dank für eure Links werd mich da mal durchlesen .
     
    #9
  10. 17.01.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Tanja,

    habe gestern Dein suuuuuuperleckeres Nussbrot in leicht abgewandelter Form gebacken. Alle waren begeistert!

    Die Zutaten, die ich verändert habe sind unterstrichen
    Zutaten:
    500 g Weizen/ Dinkelmehl
    200 g Roggenkörner oder gem. Körner
    340 ml Wasser
    600 g Roggen ST
    150 g gemischte Nüsse (ich hatte Walnüsse)
    3 TL Salz
    2 gehäufte Teelöffel Backmalz (selbst hergestellt)


    Walnüsse in den Topf und einmal auf Turbo drücken, umfüllen

    200 g Körner 1,5 Min auf St. 10 mahlen, umfüllen

    Dann 2 x den Teig mit jeweils folgenden Zutaten zubereiten:

    100 g gem. Roggen
    170 g Wasser
    250 g Mehl
    300 g Sauerteig
    1 1/2 Teel. Salz
    1 gehäufter Teelöffel Backmalz
    75 g Walnüsse

    3-4 Minuten Knetstufe, die Nüsse in der letzten Min uten zugeben.

    Vorgang wiederholen

    Den Teig zu einem Brotlaib rundwirken und ins bemehlte Gärkörbchen (mit Roggenmehl und Speisestärke) geben, dann mehrere Stunden gehen lassen. Bei mir waren es ca 5 Stunden.

    Brotbackstein (ich habe den p*ampered ch*ef) auf 250°C vorheizen, Brot aus der Form auf einen mit Hartweizengrieß bemehlten Schieber stürzen, einschneiden, mit Wasser einsprühen, dann das Brot einschiessen und bei 250°C 20 Minuten backen, dann 1 Stunde bei 0°C im ausgeschalteten, geschlossenen Ofen weiterbacken lassen.

     
    #10
  11. 17.01.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #11
  12. 17.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Tanja

    Dein Brot sieht ja lecker aus könnst mir eine Scheibe durch die Leitung schicken .
    Wie machst Du bitte das Backmalz ?
     
    #12
  13. 17.01.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Eva,

    gerne. Ein halbes Brot ist noch da. Kannst Du mir denn noch erklären wie ich es in die Leitung presse?:confused:

    Backmalz mache ich so:

    Ca 200 g unbehandelte Getreidekörner
    (ich nehme immer Weizen von A*lnatura, habe leider noch keine Gerste bekommen)

    ab in den Siebservierer von T*pper und alles mit Wasser bedecken und 12 Stunden stehen lassen,

    Wasser entfernen, wieder 12 Stundeen ruhen lassen,

    mit Wasser durchspülen und wieder 12 Stunden ruhen lassen,

    nochmals mit Wasser durchspülen und wieder 12 Stunden ruhen lassen.

    Jetzt müssen klitzekleine Keime sichtbar sein. Dann gebe ich die Körner auf mein gelöchertes Brötchenbackblech von W*estfalia) und dann wird geröstet.

    Meist so ca 10 Minuten bei 170°C Ober- und Unterhitze,
    dann schalte ich auf Heißluft 150°C, nochmal ca 20 Minuten.

    Man kann es riechen. Die Küche riecht leicht nach Malz ansonsten einfach mal ein Korn probieren ob es malzig schmeckt.

    Abkühlen lassen und ca 1 Minuten bei Stufe 10 mahlen.

    Geht schnell und ist preiswert. Ich möchte nicht mehr auf Backmalz verzichten.
     
    #13
  14. 17.01.08
    tanja71
    Offline

    tanja71

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Tanja, :)

    glückwunsch sieht klasse aus. :blob:

    Es freut mich das es euch sooo gut geschmeckt hat. :biggrin_big:


     
    #14
  15. 17.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Tanja

    versuch es mal mit dem durch die Leitung pressen .
    Vielen Dank fürs Rezept das werde ich demnächst probieren .
     
    #15
  16. 17.01.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Leckeres Nussbrot

    So, da musste ich doch noch etwas nachholen.=D
    Dein Brot hat es wirklich verdient!
     
    #16
  17. 19.01.08
    schlabbi
    Offline

    schlabbi

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo!

    Das finde ich suuuuper,daß ich das selber machen kann.Wie lange kann ich das gemahlene Malz aufheben? Ich möchte dann auf Vorrat machen,da es ja etwas längerr dauert,bis das fertig ist.Gibt es eine bestimmte Menge die man auf 1kg Mehl nehmen muß???
    Würde mich sehr freuen,wenn Du nochmal weiterhelfen könntest.

    Danke
    Sigrid
     
    #17
  18. 19.01.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Sigrid,

    Du kannst ca 2 % von der Mehlmenge an Backmalz zugeben.

    Also bei 500 g Mehl nimmst Du 10 g Backmalz.

    Verwahren kannst Du es mehrere Monate. Ich backe immer 2 x wöchentlich Brot und meist noch Brötchen. Gebe es überall mit rein und dann ist es schnell aufgebraucht.
     
    #18
  19. 23.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo Tanja

    heut hab ich das leckere Brot gebacken mit meinem ersten Sauerteig und Backmalz von Hasi ,mmmhh lecker lecker .
    Vielen Dank fürs Rezept .

    @Hasi das Backmalz ist super .
    Vielen Dank fürs Rezept .
    [​IMG]
     
    #19
  20. 23.01.08
    tanja71
    Offline

    tanja71

    AW: Leckeres Nussbrot

    Hallo, :p

    es freut mich das es schmeckt. :blob8:
    Ich backe es auch immer wieder im wechsel mit Haferbrot oder Mehrkorn oder oder oder.... ;)

    Helle Brote, außer Baguette gibt es bei mir gar nicht mehr! :cool:
     
    #20

Diese Seite empfehlen