Ledergarnitur und Pflege????

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von putzilein, 28.04.08.

  1. 28.04.08
    putzilein
    Online

    putzilein

    Hallo!

    Jetzt ist es endlich soweit...seit heute hab ich meine neue Ledergarnitur(schwarz)
    Habt ihr Tips für die tägliche Pflege?Da wir hier immer viel Trubel haben und ein kleines Enkelkind öfter rumspringt (3 Jahre),werden da mal öfter bestimmt Flecken drauf sein...(ich glaub ich hab schon was entdeckt ;))
    Kann ich da einfach mit einem Lappen und bischen Spüli dran gehen?

    Wäre nett ,wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet..

    Oh weh,die bleibt bestimmt nicht lange so schön hier..man sieht ja auch jede Delle ,wo man sich mal abgestützt hat??

    Bin ich vielleicht zu pingelig?

    Danke euch schon mal

    Monika
     
    #1
  2. 28.04.08
    christelhilde
    Offline

    christelhilde

    AW: Ledergarnitur und Pflege????

    Hallöchen,
    ich hatte eine dunkelrote Ledergarnitur. Wenn meine kleinen Enkelkinder zu Besuch kamen habe ich immer eine schöne, farblich passende, Wolldecke über die Couch gelegt. Sie war nach Jahren noch wie neu. Die Knöpfe an den Jeans der Kinder machen sonst auch Kratzer und das muß ja nicht sein.

    LG christelhilde
     
    #2
  3. 28.04.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Ledergarnitur und Pflege????

    Hallo Monika,

    eine Ledercouch hatte ich noch nie. Allerdings gibt es für Leder eine richtig tolle Lederseife, die hab ich immer für den Motorradkombi benutzt. Gekauft hab ich die damals im Motorradbekleidungsgeschäft, bekommst du bestimmt aber auch woanders. Als ich das Motorradfahren aufgegeben habe (zumindest vorrübergehend) hat die Seife meine Freundin benutzt für ihre Glattledergarnitur und war ganz begeistert.
     
    #3
  4. 28.04.08
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Ledergarnitur und Pflege????

    Hallo Monika,

    ich habe zwar noch keine Erfahrungen mit einer Ledercouch. Aber ich hatte am Samstag eine nette Beraterin von Jemako bei mir - da gibt es ein tolles Pflegeset. Sie hat es an weißen Schuhen demonstriert (da sonst nix passendes aus Leder zu putzen war) - wurden super sauber und ganz weich. Vielleicht wäre das was. Aber es kommen bestimmt auch noch viele ganz tolle Tipps von Ledercouch-(be)sitzerinnen ggg.

    LG
    Pebbels
     
    #4
  5. 28.04.08
    Susasan
    Online

    Susasan *

    AW: Ledergarnitur und Pflege????

    Hallo Monika,

    herzlichen Glückwunsch zu deiner neuen Sitzgarnitur.

    Mit Leder kannst du eigentlich nichts falsch machen, supereinfach in der Pflege. Ich nehme von Zeit zu Zeit einfach einen Lederbalsam (gibt es im Fachgeschäft) und reibe meine schwarze Sitzecke damit ein.

    Wenn im Sommer ganz arg die Sonne durch das Fenster knallt, lasse ich ein wenig den Rolladen herunter. Leder reagiert wie unsere Haut und trocknet bei zu starker Sonnenbestrahlung aus und wird auch leicht rissig.

    Ansonsten gilt bei allen Flecken, Lappen naß machen, saubermachen und mit der Lederpflege kurz drüber. Wir haben unser Sitzecke schon über 10 Jahre und sie sieht immer noch klasse aus....und bei uns wird das Wohnzimmer bewohnt und nicht geschont! :rolleyes:
     
    #5
  6. 28.04.08
    putzilein
    Online

    putzilein

    AW: Ledergarnitur und Pflege????

    Oh..ich danke euch.....
    Jetzt bin ich schon etwas beruhigter..
    Und die Dellen vom draufknien vorhin sind jetzt auch weg...

    Dann werd ich mich jetzt mal gemütlich drauf setzen und Feierabend machen

    Euch auch noch einen schönen Abend und ruhig weiter mit Tips


    Liebe Grüße

    Monika
     
    #6
  7. 22.07.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo,

    ich hole dieses Thema nochmal hoch, da wir nun auch stolze Besitzer eines Ledersofas sind und noch einen Stressless-Sessel bekommen haben....

    Bei dem Stressless-Sessel waren zwei Tücher für die Pflege dabei: eins zum Säubern und eins zum Pflegen.
    Diese sollte man sofort vor Nutzung auftragen. Das habe ich nun brav gemacht und frage mich nun, wie ich demnächst vorgehe.....

    Welches Lederbalsam nimmst du????? Kann man da jedes Lederbalsam nehmen???? Im Internet habe ich gelesen, dass man den Sessel nach 6 Monaten nochmal behandeln soll.....

    Bei der Couch stand nichts wegen Pflege dabei..... Soll ich die auch schon jetzt mal behandeln.... oder ob sie ab Werk irgendwie imprägniert war bzw. ist????

    Anfühlen tut sich das Leder toll - also nicht irgendwie trocken oder so....

    Denke, es reicht, wenn ich in 6 Monaten mit einem Lederbalsam beide Sachen behandel oder????????

    Was meint Ihr?????
     
    #7
  8. 22.07.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Putzilein,

    mit dem Alleskönnerschaum und dem Mikrostandard-Handschuh (Foto unten rechts) bekommst du deine Couch wieder wunderbar sauber. Zur anschließenden Pflege empfehle ich dir den Pflegebalsam, der macht das Leder wieder wunderschön.
    Manchmal reicht auch nur der Handschuh ohne Reiniger, je nach Verschmutzungsgrad :p

    Den Alleskönner kannst du übrigens für alles andere was man nass putzen darf auch verwenden :p
     
    #8
  9. 22.07.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo Christine,

    das wundert mich nun ein bißchen..... In der Anleitung stand, dass man auf KEINEN Fall Mikrofasertücher benutzen darf...... Es würde quasi die Pflege wieder abreiben.....

    Daher werde ich wohl nur Baumwolltücher benutzen....Gibt es sowas bei Prowin auch????

    Das Pflegebalsam werde ich mir mal anschauen.....!!!!
     
    #9
  10. 22.07.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Susanne,

    Mikrofaser ist nicht gleich Mikrofaser, es gibt himmelweite Unterschiede vor allem in der Herstellung.
    Dieser Handschuh ist für alles was etwas strukturiert ist optimal, weil er mit seinen langen geschnittenen Fasern den Schmutz schonend aus dem Gewebe bzw. der Oberfläche entfernt. Bei unseren Mikrofasern darf man auch auf empfindliche Materalien ohne daß was passiert. Von daher braucht man keine Bedenken zu haben. Ich kann dies allerdings nur bei unseren Fasern garantieren, bei anderen kenne ich mich nicht aus :p
    Es stimmt allerdings daß Mikrofaser immer nimmt, also auch die evtl. Pflege die auf dem Leder drauf ist, aber der Alleskönner hat rückpflegende Ihnaltsstoffe die die Oberflächen nicht auslaugen.
    Und bei Bedarf pflegt man ja mit dem Balsam hinterher.
    Aber irgendwie muß man ja mehr oder weniger hartnäckigen Schmutz wieder entfernen. Das geht halt mit dem Handschuh super genial gut.
    Baumwollfasern gibt es nur als Bodenfaser für gwachste oder geölte Holzböden.
     
    #10
  11. 22.07.09
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Susanne!
    Ich habe auch eine Ledercouch, cremefarben. Da waren auch etwas dunklere Stellen drauf, wo man öfter sitzt. Ich hab die Lederpflege von Jemako und bin total begeistert!
    Die Couch ist super sauber geworden. Und ich hab vorher schon ne ganze Menge ausprobiert.
     
    #11
  12. 23.07.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo,

    @Christine: Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!!! Ich denke mir nun, dass der Handschuh optimal ist, wenn ich die Couch wirklich reinigen will und anschließend mit dem Lederbalsam einreibe. So ist das, oder????
    Wenn ich nur zwischendurch mal Staub entfernen will nehme ich am besten nur ein Baumwolltuch, oder???

    @Sylvi: Das hört sich ja wirklich gut an. Wir haben zwar eine schwarze Couch, wo man sowas wahrscheinlich nicht so schnell sieht, aber an deinem Fall kann man ja sehen, dass es wirklich sauber wird....
    Hast du NUR das Lederbalsam genommen oder hast du vorher mit einem Mikrofaserhandschuh erst richtig sauber gemacht??? Das Balsam ist doch eher nur zur Pflege .... oder auch zur Reinigung?????


    Ihr seht schon: bin noch sehr unsicher mit der Pflege.... aber nur, weil ich doch unsere Couch und besonders unseren Sessel so toll finde :rolleyes: Nicht böse sein!!!!!!:cool:
     
    #12
  13. 23.07.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Susanne,

    genau so :thumbup:

    du kannst auch nur mal mit einem leicht feuchten Tuch drüber. Da passiert deiner Couch gar nix, versprochen! :p
     
    #13
  14. 23.07.09
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Susanne!
    Zu dem Pflegeset gehört der Aktiv-Schaum, damit reinigt man, anschließend wird die Lederpflege aufgetragen.
    Dazu gehören noch das Viskosetuch zum reinigen und der Schwamm zum Auftragen der Pflege. Also ich bin total begeistert.
    Der Aktivschaum kann auch zum Polster reinigen genommen werden. Ich hab dir hier mal die Seite verlinkt.
     
    #14
  15. 23.07.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Vielen Dank Ihr Lieben!!!

    Dann weiss ich ja ungefähr, was ich in Zukunft mal machen muss!!!

    NOCH ist die Couch ja wie aus dem Ei gepellt =D
     
    #15
  16. 23.07.09
    woogefan
    Offline

    woogefan

    Hallo,
    ich habe zwar keine Ledersitzgarnitur aber ich hatte eine Lederjacke(Glattleder). Ich hatte mal einen Fleck und bin dann in ein Lederfachgeschäft. Die nette Verkäuferin hat einfach eine Niveamilch mit einem Baumwolltuch genommen. Die Flecken war einfach weg und sie war super gepflegt. Ich würde es einfach mal auf der Rückseite ausprobieren.

    Viel Erfolg
    Tanja
     
    #16
  17. 23.07.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Das ist auch eine gute Idee!!! Was für die Haut von uns gut ist, kann für die Haut der Couch ja auch nicht verkehrt sein......
     
    #17
  18. 24.07.09
    Chili
    Offline

    Chili

    Dazu bitte nur destiliertes Wasser nehmen.
    LG Chili
     
    #18
  19. 24.07.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,

    bei Polstern stimmt das, aber bei Glattleder und einem leicht feuchten (oder auch nebelfeuchtem) Tuch passiert auch mit normalem Wasser nix ;)
     
    #19

Diese Seite empfehlen