Legoland und seine Preise,Express Card ...und wie tief ist Euer Geldbeutel???? :-(((((((((((

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von Nachtengel, 20.05.12.

  1. 20.05.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen !

    Wir waren gestern im Legoland; dazu muss ich sagen, dass wir im Besitz von Merlinkarten sind.. eine tolle Sache.

    Mittlerweile finde ich die dorten Eintrittspreise mehr als nur heftig: Erwachsener 38 Euro Kinder ( 3-11 Jahre ) 34 Euro.

    Selbstverständlich vergleiche ich mit dem Europapark; auch diesen kenne ich wie meine Westentasche.. selbst in 2 Tagen kann man diesen nicht mit
    allen Sinnen erfassen:rolleyes:.


    Es gibt im Legoland viel zu sehen.. gar keine Frage.. doch ist die Antwort wirklich diese preisliche Höhe?:confused:

    Und dann kommt ja noch der Oberknaller; diese Alternative ( sofern man davon sprechen kann) gibt es seit März 2012:
    Express Card:mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:

    Äusserlich erinnert mich dieses Gerät an ein riesengroßes Thamagotchi-Ei.. in der Normalversion oder im Premiumgebrauch.
    Damit braucht man sich nicht mehr in die Reihe anzustellen.. bekommt einen schnelleren ( der kleine PC gibt die möglichen Zeiten an) Zugang zu den
    Attraktionen. In der sogenannten Premiumvariante, geht es sogar noch schneller.
    Da hat sich Legoland schon mal wieder etwas für ihren Geldbeutel ausgedacht!!!
    Glaubt bloss nicht, dass man dies für einen kleinen Obulus bekommt.. neneneeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
    Die Summe wird berechnet: Wieviel Personen, Bearbeitungsgebühr:confused::confused::confused:, Pfand.

    Ich habe mal einen Blick riskiert: Premium: 3 Personen: 56 Euro PLUS 20 Euro Pfand ==== Gesamtsumme 76 Euro , die man eben mal nicht mehr so in seinem Geldbeutel ( während man im Park ist ) findet.
    Das bedeutet: 2 Erwachsene 1 Kind:186 Euro bis man vor dem ersten Event steht...


    So liebe Eltern, dann stellen wir uns alle in der Reihe an.. evt. 30 Min. , 45 Min ..oder noch länger.. Kinder an der Hand..Klar, für die Kleinen ist das nicht unbedingt etwas.. da überlegt man schon, ob man diese Wartezeiten auf sich nimmt. Aber ich kann aus Erfahrung sagen, dass da Pubertierende zwar anders reagieren.. aber nicht unbedingt BESSER :mad:
    Und dann kommt jemand, der es sich leisten kann... solch ein Tamagochti-Ei in der Gold-Version am Gürtel zu tragen.. Und die gehen dann ganz
    easy vor uns verschwitzten , gefühlt seit Jahren stehend ( Ach ja, meine Krampfadern melden sich auch wieder zu Wort ) vor uns( ELTERN ) bestgelaunt durch.



    Ach so, wenn man zu Viert ist.. dann kommen in dieser Kategorie zu den 56 Euro ( nicht zu vergessen die 20 Euro Pfand ) für Mensch Nr. 4 nochmals 16 Euro dazu... dann wären wir bei 72 Euro.. ( 92 Euro ).. das macht dann bei Eltern mit 2 Jugenlichen : 152 Euro + Ei = 224 Euro :-O:-O:-O:-Onur für den Eintritt sozusagen.. ( Pfand fehlt noch )

    Mein Kleiner ist ganz Legoverrückt.. und man sieht wirklich viel!
    Und wenn ein Rollstuhl/ behindertes Kind vor uns rein kommt, finde ich das sehr gut! Jederzeit!!!
    Doch, wir erlebten das gestern mit diesem Bauchaccesior wirklich häufiger; da kommt man schon ins Grübeln.

    Unser familiärer Geldbeutel streikt in dieser Hinsicht.. aber die eigenen Empfindungen sprechen da nochmals ganz andere Bände.
    Es ist ja nicht so, dass man keine Möglichkeit hat.. auch im Park seine Münzen los zu werden.. und da gibt es wirklich für jedes Sümmchen etwas.
    Die Prinzessin findet etwas für ihr edles Haupt.. und der zukünftige Ritter entdeckt ein schmuckes Schwert..


    Irgendwie hatte das an der Schlange stehen, doch noch etwas soziales.. " Im Stau und vor dem lieben Gott, sind alle Menschen gleich!"
    Legoland hat nun eine Geldquelle für das Warten gefunden.. zumind. gestern hat sich diese Entwicklung für sie gelohnt. Kann man dies nun 2-Klassen-Kundschaft nennen.. rein äusserlich sofort sichtbar!
    Schade!! Ob sich nun die Eintrittspreise reduzieren ?


    Mein Traummann und ich hoffen sehr, dass sich diese Kreation nicht auch noch auf die anderen Freizeitparks ausweitet..

    Es grüsst herzlichst Tatjana
     
    #1
  2. 20.05.12
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    also das wär mir auch zu teuer. Aber es ist wie mit allem solange man gewillt ist zu zahlen kann sich die Preisspirale hochschrauben wie sie will.

    Geht aber auch anders PLAYMOBIL FunPark.
     
    #2
  3. 20.05.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Vielen Dank Conny für Deinen Link.. ;)

    LG Tatjana
     
    #3
  4. 20.05.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Tatjana,

    im Phantasialand nennt sich das Quick Pass.:rolleyes:
     
    #4
  5. 20.05.12
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Hallo Nachtengel,

    ja da kommt man schon ins Grübeln. Du hast sogar noch was vergessen: die 5 Euro Parkgebühr. Das grenzt wirklich an moderne Wegelagerei.

    Wir haben nur eine Stunde Fahrtzeit bis ins Legoland und unser Sohn ist natürlich auch ganz Lego-begeistert. Wir waren aber erst ein einziges Mal dort, weil sich so ein Tag als finanzieller Kraftakt erweist. Wir waren letztes Jahr im Juni, außerhalb der Ferienzeiten, weil unser Sohn da noch im KiGa war und ich hatte meinen freien Tag und mein Mann nahm sich einen Urlaubstag. Dann hatten wir noch einen Gutschein für einen freien Kindereintritt. An diesem Tag war so gut wie gar nichts los und wir hatten so gut wie keine Wartezeiten. Für uns war das ein toller Tag. Natürlich möchte unser Kleiner wieder ins Legoland und wahrscheinlich werden wir ihm diesen Wunsch auch nicht abschlagen.

    LG, Beate
     
    #5
  6. 20.05.12
    freesie
    Offline

    freesie

    Hallo,

    na bin ich froh, dass unsere Jungs dem Lego-Alter entwachsen sind. Ich finde die Eintrittspreise in solche "Werbeflächen" und anderen Freizeitparks sowieso horrend, da denkt doch eh keiner mehr an "Otto-Normalverbraucher"....zumal es ja mit dem Eintrittspreis nicht getan ist.

    Wir waren damals auch in den Ferien, das Wetter war durchwachsen und wir konnten dadurch, dass nicht viel los war, manches sogar öfter fahren. Aber angesichts der Wartebereichen, die damals ja auch schon vorhanden waren,...da wird einem schon flau.

    Aber umverschämt find ich das schon, dass die Leute, die offensichtlich das Geld für solch "Freifahrtscheine" haben, dass auch noch grinsend zur Schau stellen müssen..
     
    #6
  7. 20.05.12
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Ja, ja, das Legoland!
    Völlig überteuert und den Preis-/Leistungsverhältnis ist alles andere als angemessen. Lego brauchst Du drin auch nicht kaufen, viel teuerer als draußen. Da fahr ich tausend mal lieber nach Rust.
     
    #7
  8. 20.05.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu...
    Also so die Preise für Lego sind genauso wie draussen..Natürlich gibt es draussen auch tolle Angebote.. aber so im Vergleich ( basierend auf den Bauwünschen der Jungs ) geht es so...
    Den Quickpass habe ich mal näher betrachtet.. auf jeden Fall günstiger ( so zumind. beim ersten Durchlesen ) als im Vergleich zum Legoland.. aber vom Prinzip her das Selbe.

    Die Entwicklung stimmt mich doch einwenig traurig:-(

    Wir rechnen bei solchen Ausflügen ebenfalls; die Rucksäcke sind gefüllt..die Kids sparen einwenig von ihrem Taschengeld.. und wenn ich ehrlich bin..wird vor dem Eintritt in solche Parks auch die "No-Go`s" nochmals erwähnt.:-O
    Und wenn ich es auch leisse sage.. Manchmal rechne ich doch noch in D-Mark um (bitte nicht lachen.. ich weiss das machen nur "junge" Menschen;)) und spätestens bei dieser Erkenntnis haut es mich von Hocker.:mad:

    Ich möchte wahrlich keine Diskussion von "Was kostet die Welt" u.s.w. verursachen; u. trotzdem bin ich sooo entsetzt.:eek::eek:

    Allen noch einen wundervollen Sonntag, herzlichst Tatjana
     
    #8
  9. 20.05.12
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo,

    da gabs die Tage einen Bericht bei WDR3 der wird Montag wiederholt.

    Also ich fand die Preise auch ganz schön saftig und fand es in dem Bericht zu locker abgehandelt, welche Familie mit 2 Kindern kann sich das leisten?:rolleyes:
     
    #9
  10. 20.05.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo Anne, da gebe ich Dir absolut recht..

    Wenn ich so überlege, hat es schon sehr viele große Autos auf den Parkplatz.. Kleine Pkws sind da eher in der Minderheit..
    Die Merlinjahreskarte haben wir uns gut überlegt, ( schaaaade dass Rust nicht dabei ist ;) ) aber zumind. bisher hat es sich gelohnt..Allerdings kommen
    natürlich die Überlegungen, ob man ansich überhaupt so oft diese Events besucht.
    Naja, wir nutzen sie auf jeden Fall.
    Und gestern gab es ( zum 10 jährigen Bestehen ) tolle Rabatte; ein Klassenkamerad meines Juniors kam in den Genuß .. und sparte so fast 100 Euro.
    Aber wer kann seinem Nachwuchs schon solch ein großes Legopaket gönnen... auch das nur mal so am Rande.
    Und vor lauter lauter.. da sind natürlich auch noch die Fahrtkosten..

    LG Tatjana
     
    #10
  11. 20.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...

    Wir waren letztes Jahr im August im Legoland...damals gabs die Express Card auch schon... fand das auch voll Geldmacherei... Wir hatten Glück, wir haben nirgends laenger als 15 Min. gewartet und wir hatten Umsonstkarten für die Kinder von der Krankenkasse, sonst waer ich da auch net hin.... Als es damals aufgemacht hat waren Erwachsene 25€... es wird jedes Jahr teurer... klar kommen mehrere Attraktionen dazu, aber für eine Familie ist es echt kaum noch zu bezahlen. Wenigstens darf man noch Essen und Trinken mit rein nehmen.....

    Wir haben damals, als wir noch in D lebten, 10KM vom Legoland entfernt gewohnt und alle meine Freunde hatten/haben Legolandjahreskarten. Meine Jungs waren damals ja noch zu mini, aber würden wir noch dort wohnen haette ich die jetzt bestimmt auch....Die kostet jetzt 59€... rentiert sich, wenn man net weit weg wohnt....

    Meine Cousine hat im Legoland gearbeitet... Bezahlen tun die aber auch nix und im Winter muss sich jeder Arbeitslos melden....
     
    #11
  12. 20.05.12
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo,

    mein Kommentar war jetzt rein auf den Bericht im WDR bezogen, da wurde ja alles ausprobiert, dort gegessen, für die Kinder noch ein Spielzeug usw. war schon sehr teuer.
    Natürlich ist es für Kinder ein tolles Erlebnis. Die Jahreskarte fürs Legoland finde ich im Vergleich ja gleich preiswert. Nur schade wir wohnen zu weit weg, denn
    meine Enkel lieben es :p.
     
    #12
  13. 20.05.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches guten Abend an den fernen Süden=D

    Ja, die Jahreskarten sind vergleichsweise noch sehr günstig... da sind die im Europapark und co... in einer anderen Kategorie:eek:
    Ich bin etwas erstaunt, dass es die Express Card schon letztes Jahr gab.. Auf dem Plakat und laut Aussage eines Mitarbeiters erst seit diesem Jahr.. Aber egal.. das ändert nichts an der Summe:eek::eek::eek:

    Wir sind zwar deutlich weiter weg als 10 km.. aber in unserer Nähe ist auch noch ein Sea life.. Und da wir öfters im Jahr im Hamburg sind.. zwecks dem Dragon..

    Wenn ich so darüber nachdenke, mit was man alles versucht, Geld zu machen.. Ich sollte wohl besser sehen.. :-O auch im Bezug auf mich.
    Wisst Ihr, uns geht es gut.. wir sind nicht reich, doch unser Kühlschrank sättigt auch zwei pubertierende Jungs, meinen Traummann u. mich.
    Hmmm... dass sollte ich viel mehr schätzen und nach unseren Möglichkeiten anderen auch etwas zu Teil kommen.


    Es grüsst herzlichst Tatjana
     
    #13
  14. 20.05.12
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,
    wenn ich das so lese, bin ich doch echt froh, das unsere KUrze vor diesen Fahrgeschäften Respekt hat und nicht unbedingt in solche Parks will. Wir hatten vor 3 Wochen die Möglichkeit, zum halben Preis in den Holiday-Park zu kommen. Männe hat die Karten genommen und dann sind wir Samstags hin. Ganz ehrlich, wenn ich den Normalpreis hätte zahlen müssen, ich hätte mich echt ums Geld gegrämt:mad:. Bei schlechtem Wetter kann man die meisten Fahrgeschäfte dort fast nicht nutzen, denn es spielt sich fast alles im Wasser ab und bei gutem Wetter ist da wohl immer die Hölle los. Dort hat unsere 7jährige nur die kleinen Fahrgeschäfte rund um Maja genutzt, vor allem anderen hat sie Angst.
    Und wenn ich ehrlich bin, für EUR 25,-- Eintritt pro Nase (Kinder zahlen ab 1m den vollen Preis) würde ich sowas nicht machen. Ostern waren wir im playmobil-FunPark, absolut empfehlenswert=D. Wir haben EUR 8,-- EIntritt gezahlt, in der Hochsaison kostet es dieses Jahr dann EUR 10,--, dafür kann man aber das HOB-Center mitnutzen, da können Playmobilbegeisterte Kinder sich voll austoben und alles bespielen, was es von PM gibt. Da fahren wir wieder hin, von uns aus sind es 230km, also auch durchaus an einem Tag machbar.
     
    #14
  15. 20.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ja wirklich...es hieng überall die Werbung von den Vordraengeldingern... wir hatten uns auch noch drüber unterhalten dass des ja eigentlich unverschaemt ist.... Also zumindest war es etwas wo zusaetzlich Geld gekostet hat und man Pfand zahlen musste und wo man sich vordraengeln durfte... wie genau der Name von dem Teil war kann ich nimmer sagen.
     
    #15
  16. 20.05.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu Pedi, ich glaube Dir... Falls es bei Dir so ankam, dass ich an Deinen Worte zweifle.. dem war / ist nicht so.Bitte verzeih!!:eek:

    Ja,Playmobilland hat einen tollen Internetauftritt.. und die Preise sind ja klasse. Nun ja, unser Großer wird mit 14 nicht mehr so begeistert sein.. aber der Mini vielleicht noch.
    Mal sehen...:rolleyes:


    Wenn ich so das Großwerden ( speziell vom Kleinen) betrachte, dann haben solche kleinen Menschlein schon sehr viele Wünsche.
    Und wer ist das Vorbild dazu.. Natürlich auch ich, ICH Haushaltsgerätesüchtige..
    Ich glaube, ich habe den Blick für einiges verloren..

    LG Tatjana
     
    #16
  17. 20.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    quatsch.... so hab ich das net aufgefasst ;).... mich wunderts halt nur... ;)
     
    #17
  18. 20.05.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Und mich erst.....
     
    #18
  19. 20.05.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!
    Also da kann ich auch mitreden! Tatsächlich gab es die Express-Card letzten Sommer schon! Ich war mit Pedi und den Jungs da, aber auch nur, weil ich für die 2 Freikarten bekommen hab. Sonst wär es auch für mich zu teuer gewesen. Ist schon Wahnsinn, was die verlangen! Das mit den Express-Cards haben wir zwar gelesen, aber darauf würd ich mich nicht einmal einlassen, wenn wir öfters ins Legoland gehen würden. Dann schon eher Jahreskarten. Wenn ich meine Enkel hier hätte, wäre das für mich eine Überlegung! In einer halben Std. sind wir dort, da geht das schon. Aber so eine teure Karte, nur damit ich nicht ewig anstehen muß? Ganz bestimmt nicht!
     
    #19
  20. 20.05.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo Helen,
    schön dass Du Deine Tochter unterstützt=D
    Wie schon geschrieben, ich kam ins Grübeln... Am Samstag war es schon mächtig ( und wir haben noch keinen Hochsommer !!!!)warm. Da kam ich schon in die Versuchung... aber nun stehe ich dem ganz bewusst entgegen.

    Leider waren die Geräte "ausverkauft".. wenn ich so mir die Regalgrösse in Erinnerung rufe.. dann könnten es zwischen 70 u. 100 Geräten sein.
    Und jedes Ei kann bis zu 6 Personen "speichern"..Dementsprechend könnt Ihr Euch vorstellen, dass diese Luxusklasse viel unterwegs war.

    LG Tatjana
     
    #20

Diese Seite empfehlen