Anleitung - "Leichte" Caipi-Bowle für ca. 60 Leute

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von pebbels, 05.09.08.

  1. 05.09.08
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    da mein Schatz ein Rezept für Caipi-Bowle brauchte, hab ich mich an das tolle Rezept hier aus dem Forum erinnert. Dann stellte sich aber heraus, dass er es für ca. 60 Leute braucht (und nicht allzu stark sein sollte) :-O - herausgekommen ist folgendes Rezept (hat angeblich toll geschmeckt - ich war leider beim verkosten nicht dabei) :-(

    Caipirinha-Bowle („leicht“ J )
    für ca. 60 Leute


    36 Limetten
    500 ml „Roses Lime Juice“ (gibt’s z.B.bei Real) (alternativ 1 Fl. -200ml- Limettensaft)
    4 Honigmelonen
    2 kg brauner Zucker
    1,7 – 2 l Cachaca
    4-5 l Mineralwasser eiskalt
    2 bis 2,5 l Bitter Lemon eiskalt
    12 Flaschen trockener Sekt eiskalt
    Eiswürfel (ca. 10 Beutel)

    Limetten achteln und mit dem Zucker in ein großes Gefäß geben. Etwas zerstossen und den Lime Juice dazugeben.
    Melone in kl. Stücke schneiden und ebenfalls dazugeben. Den Cachaca darübergießen und ca. 2 bis 3 Stunden ziehen lassen.

    Vor dem Servieren mit Wasser, Sekt und BitterLemon aufgießen und die Eiswürfel dazugeben.

    Prost und LG
    Pebbels :)
     
    #1
  2. 02.01.11
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Pebbels,

    danke für das tolle Rezept. Die Bowle gab es gestern bei uns und sie ist super gut angekommen!

    Ich brauchte nur ca. 1/6 deiner Menge und damit ich nicht so viele Reste produziere, habe ich das Mischungsverhältnis etwas abgewandelt:
    10 Limetten (6 habe ich geachtelt, 4 ausgepresst und über die Limetten gegeben)
    1 Honigmelone
    Ca. 100g brauner Zucker
    200ml Zuckerrohrschnaps


    Aufgegossen mit:
    2 Fl Sekt, trocken
    1 Fl Bitter Lemon (dafür dann kein Mineralwasser)

    Beim servieren habe ich in die Bowlegläser jeweils einen Esslöffel Crushed Eis gegeben.
     
    #2
  3. 02.01.11
    TrollNW
    Offline

    TrollNW

    Hallo Ihr Lieben, habe gerade dieses tolle Rezept gelesen und sofort abgespeichert. Das klingt so gut, dass ich das bei nächster Gelegenheit nachmachen werde. Habt ihr die Honigmelone in kleine Bällchen geformt oder einfach in Würfel geschnitten? Lieben Gruß Gabi
     
    #3
  4. 02.01.11
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Gabi,

    ich habe die Melone damals kleingeschnitten - Bällchen ausstechen war mir damals zuviel Arbeit (sieht aber mit Sicherheit besser aus :) ).

    LG
    Pebbels
     
    #4
  5. 02.01.11
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo,

    Bällchen sehen sicherlich schöner aus, aber ich habe das Fruchtfleisch auch "nur" gewürfelt.
     
    #5
  6. 22.06.12
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo,

    freue mich schon auf heute Abend ;), denn da gibt es mal wieder diese leckere Bowle.

    Wer also noch auf der Suche nach einem netten Getränk für den heutigen Fußballabend ist, dem kann ich dieses Bowle empfehlen!
     
    #6

Diese Seite empfehlen