Leichte Tiramisu-Torte - megalecker!!!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Lanky, 17.06.06.

  1. 17.06.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo ihr Lieben,

    hier ist meine neueste Kreation!

    TIRAMISU-TORTE (geht garantiert nicht auf die Hüfte weil gaaaaanz leicht...)


    POINTS® Wert pro Rezept: 63​

    Portionen pro Rezept: 12
    POINTS® Wert pro Portion: 5.0

    Zutaten:


    60 g Halbfettbutter

    36 Stück Löffelbiskuits
    4 Blatt Gelatine
    2 Stück Eigelb
    100 ml Amaretto
    80 g Zucker, jede Sorte (Haushalts-,
    Rohrzucker )
    500 ml Milch, fettarm, 1,5% Fett
    1 Beutel Vanillepuddingpulver
    5 Spritzer Süßstoff, flüssig
    500 g Speisequark, natur bis 0,2% Fett
    1 Dose Rama Cremefine zum Schlagen
    60 ml Espresso
    60 g Milka Alpenmilch Schokolade
    1 EL Kakaopulver, entölt, ohne Zucker
    250 g Erdbeeren​


    Zubereitung:

    Aus 500 ml Milch, Süßstoff und Vanillepuddingpulver einen Vanillepudding kochen. Abkühlen lassen.​

    Butter schmelzen, abkühlen lassen. 100 g (ca. 10 Stück) LöBis zerbröseln und mit der Butter vermischen. Eine 26 cm Springform am Boden mit Backpapier auslegen, und die Bröselmischung darin zu einem Boden andrücken. Kalt stellen.​

    Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, Eigelb, Zucker und Amaretto im heißen Wasserbad dick-cremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken und in der warmen Eiercreme auflösen.​

    Vanillepudding und Quark nach und nach zugeben. Sahne steif schlagen und unterrühren.​

    125 g LöBis (ca. 12 Stück) auf dem Boden verteilen, mit der Hälfte des Espressos beträufeln und die Hälfte der Creme locker darüber streichen. Restliche LöBis darauf verteilen und mit dem Rest Espresso beträufeln. Übrige Creme locker darüber verstreichen und ca. 2 Stunden kalt stellen.
    Erdbeeren waschen, und den Strunk mit einer Pinzette entfernen (dazu einmal einstechen, um 90° versetzt nochmals einstechen und dann den Strunk herausziehen, die Blätter gehen dann ganz leicht ab) und halbieren. 30 g Schokolade fein reiben, vom Rest mit dem Sparschäler feine Locken
    abziehen.​

    Nach 2 Stunden Kühlzeit die Torte aus der Form lösen, die Erdbeeren darauf verteilen, den oberen Rand mit der geriebenen Schokolade bestreuen und mit Kakao bestäuben. Mit den übrigen Schokolocken verzieren.​


    Im TM habe ich es wie folgt gemacht:

    Zuerst die Sahne steif geschlagen (Stufe 3-4, 15 sek. mit Schmetterling) umgefüllt und kalt gestellt. Dann den Pudding gekocht und abkühlen lassen (100°, Stufe 3, 6 min). Mixtopf säubern, die LöBis darin kurz auf Turbo zerkleiner, Butter dazu und 60°, Stufe 2-3, 1 min zu einem bröseligen Teig verarbeiten, diesen zu einer Kugel formen und dann den Boden der Springform damit auslegen.

    Dann die Eier-Creme 80°, Stufe 3, 4 min. Die Gelatine darin aufgelöst und dann den Vanillepudding, Quark und Sahne auf Stufe 3-4 untergerührt.
    Rest siehe Zubereitung.

    Fertig!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Viel Spaß beim Schlemmen!

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #1
  2. 19.06.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Leichte Tiramisu-Torte - megalecker!!!

    :tonqe:Hallo aus Belgien...Also Lanky, die Torte werde ich sicher in Bälde ausprobieren da ich Tiramisu liebe, aber leider bis jetzt immer auf die Hüften ging....
    Tolles Rezept...danke...:wav:

    Ulrike3726
     
    #2
  3. 29.06.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Leichte Tiramisu-Torte - megalecker!!!

    Hallo Ulrike,

    hast du die Torte schon ausprobiert? Ich hab sie erst gestern wieder gemacht - die ist geschmacklich echt eine Wucht!

    Habe auch eben die Bilder meiner gestrigen Torte eingefügt.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #3
  4. 29.06.06
    Luna
    Offline

    Luna

    AW: Leichte Tiramisu-Torte - megalecker!!!

    Hallo Lanky,

    die Torte sieht ja super aus. Die werde ich mit Sicherheit auch bald machen.

    Viele Grüße
    Luna
     
    #4

Diese Seite empfehlen