Leitungswasser selber sprudeln? Welche Unterschiede?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Rittersport, 02.12.10.

  1. 02.12.10
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!

    Ich überlege, ob wir nicht so ein Gerät zum selber Aufsprudeln kaufen. Ich kenne diese Dinger aber nur aus alten Zeiten. Damals mochte ich die "Größe" der Blubberbläschen nicht.
    Ich mag eigentlich nur "kleine" Bläschen. (Hoffentlich versteht mich jemand;))

    Kann man jetzt irgendwas daran einstellen? Ich denke, auch wenn ich nur kurz sprudel, habe ich wenige große Blubber dinger drin. Das möchte ich nicht^^.

    Wäre nett, wenn mir jemand bei meinem schwerwiegenden Probelm helfen könnte.

    Danke
    Claudia
     
    #1
  2. 02.12.10
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo Claudia,

    mir fällt auf anhieb: Perfektes Wasser - SodaStream ein.
    Aber irgendwo habe ich gesehen das Gräte gibt wo man die K. variieren kann.
     
    #2
  3. 02.12.10
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Claudia ;)

    ich hab mal ein bißchen gegoogelt u. einfach "Trinkwassersprudler Kohlensäure regulierbar" eingegeben, da findest du z.B. folgendes <klick>

    Liebe Grüße, Claudia
     
    #3
  4. 02.12.10
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hi zusammen,

    habe mir vor kurzer Zeit einen Wassersprudler mit 5 Glaskaraffen gekauft. Mag diese usseligen Plastikflaschen nicht....denke da auch an die Weichmacher.
    Kästen schleppe ich derzeit keine mehr und bin begeistert.

    Hatte auch ne Zeit mal Kästen mit Glasflaschen geschleppt.....es gibt sie ja noch....aaaber auf Dauer sauschwer.

    Liebe Grüße
    Felltomate
     
    #4
  5. 02.12.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Felltomate!
    Welchen Anbieter hast du?
    Ich hab heute auch einen Bericht über Weichmacher in Kunststoffen gesehen und möchte auf Glasflaschen zum Sprudeln umsteigen, bisher haben wir den Sodastream.....
     
    #5
  6. 02.12.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo

    wir haben schon lange den soda Penguin mit schönen Glaskaraffen.
    Mir schmeckt es sehr gut und die Flaschen können in die Spülmaschine.

    Gruß christina
     
    #6
  7. 02.12.10
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo Millo und Christina,

    hab wie Christina den Penguin.
    Es gibt von Sodastream aber auch noch ein weiteres Modell mit genau diesen Glaskaraffen.....

    Stimmt.....und sie sind so praktisch in die Spülmaschine zu stellen....
    Bin wirklich begeistert!

    Liebe Grüße
    Felltomate
     
    #7
  8. 02.12.10
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    wir haben uns vor 6 Wochen einen SodaStream Crystal geholt, auch mit Glaskaraffen. Mein Mann hat extra über Stiftung Warentest unser Wasser testen lassen und es ist völlig einwandfrei und für Babynahrung geeignet (das kann mal passieren daß das nicht der Fall ist wenn man alte Leitungen im Haus hat).
    Auf jeden Fall haben wir uns schon riesig gefreut keine Kästen mehr schleppen zu müssen, doch leider hat mein Mann nach ca. 2 Wochen festgestellt, daß sein plötzlich so heftiges Sodbrennen vom selbst gesprudelten Wasser herrührt. Wenn er es nicht getrunken hat waren die Beschwerden weg, dann gerade mal ein Glas, hatte er wieder Probleme. Nun habe ich mich an SodaStream gewendet und sie versuchen herauszufinden, ob es vielleicht an unserer CO2-Flasche liegt. Sie schicken uns kostenlos eine Austauschflasche und wir probieren es nochmal. Das Wasser an sich finde ich super, kann man richtig doll sprudeln oder nur ganz leicht und mir selbst macht es nichts.
    Naja, bin mal gespannt ob wir das Problem lösen können, wenn nicht, hätten wir ein fast nagelneues Gerät abzugeben.
    Übrigens bietet SodaStream momentan sog. Testwochen an, d.h. man kann das Gerät 30 Tage ausprobieren und wenn einem das Wasser nicht schmeckt wendet man sich an die kostenlose Hotline von denen, kriegt einen Rücksendeschein und schickt das Gerät samt Kaufbeleg zu denen und erhält sein Geld zurück. Das muß aber auf der Verpackung stehen! Bei uns war das leider 1 Woche zu spät bis ich das rausgefunden hatte und es stand auch nicht auf unserer Packung, weil das Gerät wohl schon länger im Laden stand.
    Egal wie, viel Spaß mit dem selbstgeblubberten Sprudelwasser :)
    LG Amrei.
     
    #8
  9. 02.12.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,

    unser Wassersprudler steht schon lange wieder im Keller. Wir haben hier zwar eine sehr gute Wasserqualität, aber mir schmeckt das selbst gesprudelte Wasser überhaupt nicht :-( , leider. Ohne Kohlensäure habe ich keine Probleme, da finde ich es geschmacklich gut.
    Von daher mein Tipp: Probiere es zuhause mit eurem Wasser aus, ob dir das Wasser auch schmeckt wenn es mit Kohlensäure versetzt ist. :rolleyes:
     
    #9
  10. 02.12.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Mir sind die von Sodaclub zu klein, zur Zeit haben wir 6 1-liter-Flaschen und die kann ich manchmal noch nachfüllen....
    Da sind 620 ml echt wenig....
     
    #10
  11. 02.12.10
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo,

    wir sind 2 Personen und den ganzen Tag weg......kommen mit 5 Flaschen hin.

    Liebe Grüße
    Felltomate
     
    #11
  12. 02.12.10
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    was es übrigens alternativ zu den kleinen Wassersprudlern noch gibt ist der Heimsprudler, aber das kostet natürlich in der Anschaffung eine ganz schöne Stange Geld, da sollte man sich auf jeden Fall sicher sein, daß einem das Wasser überhaupt schmeckt.
    Gruß Amrei.
     
    #12
  13. 02.12.10
    Leseuli
    Offline

    Leseuli

    #13

Diese Seite empfehlen