Frage - Lendentopf in Slow Cooker ???

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Evelyn, 13.12.07.

  1. 13.12.07
    Evelyn
    Offline

    Evelyn

    Hallo Ihr Lieben,
    am Sonntag ist es wieder soweit: mein Geburtstag ;)
    Ich würde sehr gerne den Lendentopf oder so im Crocky machen. Hat das schonmal jemand ausprobiert? Ich habe Angst, daß mir die Sahne ausflockt.
    Vielleicht habt Ihr ja schon Erfahrung damit gemacht !?
     
    #1
  2. 13.12.07
    primavera112
    Offline

    primavera112

    AW: Lendentopf in Slow Cooker ???

    Hallo Evelyn,
    mir ist es auch schon passiert, dass die Soße geronnen ist, wenn sie Milch od. Sahne enthalten hat.
    Jetzt mache ich es so, dass ich während des Kochprozesses noch keine Sahne zugebe (auch wenn es im Rezept steht), sondern mit Wasser u. Weißwein oder in deinem Fall z.B. mit Champignonflüssigkeit und etwas Weißwein koche. Die Sahne + Soßenbinder gebe ich erst ca. 30-40 Min. vor Garende dazu, damit sie warm wird, aber nicht lange mitkocht. Auf diese Weise gerinnen meine Soßen nicht mehr.
    Eine andere Forumsteilnehmerin hier hat mal empfohlen, Cremefi*e zum Kochen zu nehmen, die hat "nur" 15% Fett, damit sei ihr die Ausflockerei ebenfalls nicht mehr passiert.
    Liebe Grüße
    Moni
     
    #2
  3. 13.12.07
    Evelyn
    Offline

    Evelyn

    AW: Lendentopf in Slow Cooker ???

    Hallo Moni,
    vielen Dank für Deine Info's, vielleicht versuch ich's mal mit Cremefin*, das ist eine gute Idee. Und/oder geb sie natürlich ganz am Schluß dazu.
     
    #3

Diese Seite empfehlen