Lese-Tipps im September

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Zimba, 01.09.14.

  1. 01.09.14
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo, liebe Lese-Hexen,
    da ich momentan kaum Zeit habe, hänge ich immer noch am "Nordmord" fest. Es ist allerdings auch nicht sooo fesselnd....
    Was habt Ihr für Tipps?
    Schönen Tag,
     
    #1
  2. 01.09.14
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Zimba,
    wieder einmal danke für den neuen Thread (the same procedure....:LOL:)

    Hallo Lese-Hexen,
    ich bin immer noch bei

    Spin

    ein SciFi und nicht mein normales Lesefutter. Aber ich bleibe dran und finde ihn auch ganz spanend.... allerdings 500 Seiten packe ich im Moment auch nicht so turbomäßig.
     
    #2
  3. 02.09.14
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    gerade erst angefangen:

    Susanne Falk - Schöne Tage in Weimar

    Ein leicht zu lesender Roman um die Entstehung des Goethe/Schiller-Denkmals in Weimar. Er spielt zwar "damals", ist aber in unser heutigen Sprache abgefasst. Die Autorin Susanne Falk ist die Ururur...enkelin es Bildhauers Ernst Rietschel, der das Denkmal geschaffen hat.
    Es liest sich gut an und ich freue mich schon auf die Begegnung mit den Herren Schiller und Goethe! :)
     
    #3
  4. 02.09.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #4
  5. 04.09.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    hallo ihr lieben Lesemäusle,
    ich geh heut mal in die Bücherei .. die hatten Sommerpause..
    gelesen hab ich gar nix.. war alles nicht so spannend bring es ungelesen zurück.
    gruss Uschi
     
    #5
  6. 04.09.14
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Uschi................Lesemäusle, so nett, das bin ich gern!:sneaky::sneaky:

    Ich lese gerade - auf Zimbas Vorschlag hin - M.C. Beaton: Agatha Raisin und die tote Gärtnerin.
    Harmlos, aber sooo schön.
    L.G.
    Chou-Chou
     
    #6
  7. 04.09.14
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Hallo,

    ich hab im Urlaub ziemlich viel gelesen....

    Silber von Kerstin Gier, Teil 1 und 2. Hat mir supergut gefallen, aber ich fand auch schon die Edelstein-Triologie wunderschön....

    Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg von Oliver Pötzsch....das ist mittlerweile der 5. Teil und ich liebe die Henkerstochter-Bücher....sie sind so toll und fesselnd geschrieben....da kann ich nimmer aufhören zu lesen...

    Die Burg der Könige von Oliver Pötzsch....das fand ich auch total spannend und toll zu lesen...

    Jetzt hab ich angefangen: Die Rosenkriege - Teil 1 von Conn Iggulden....hm...das haut mich jetzt noch nicht so vom Hocker...muss mal ein bisschen weiterlesen....

    Falls jemand noch gute historische Romane kennt, bevorzugt Mittelalter....immer her mit euren Vorschlägen :)....
     
    #7
  8. 04.09.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    schwer schleppen musste ich.. ich hoffe diesmal mehr Lesespass..
    Khaled Hossenini -Traumsammler-
    Stefanie Gerstenberger- OleanderRegen-
    Veit Etzold- Todes Wächter (Krimi)nix für schwache Nerven
    Wulf Dorn -Phobia-
    Mal sehn was mich am meisten fesselt.. die Bewertungen der Rückseite sind für -gut-
    gruss uschi
     
    #8
  9. 04.09.14
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo ihrs,
    im Urlaub habe ich mir einen Ostfriesen-Krimi von Klaus Peter Wolf gekauft, der hat mir so gut gefallen daß ich gleich alle Bücher von der Reihe weg gelesen habe, bin jetzt beim letzten :whistle:
     
    #9
  10. 04.09.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Uschi,

    Traumsammler hat mir gut gefallen. Viel Spaß beim Lesen!
     
    #10
  11. 04.09.14
    Argentona
    Offline

    Argentona

    Hallo,
    ich habe in den letzten zwei Wochen die beiden Krimis mit Cormoran Strike und seiner Assistentin Robin gelesen - geschrieben von Joane Rowling unter Pseudonym: Robert Galbraith.
    Sie haben mir beide gut gefallen!
     
    #11
    WK-Rezeptetopf und Holla_die_Waldfee gefällt das.
  12. 09.09.14
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

    #12
  13. 09.09.14
    tatze
    Offline

    tatze

     
    #13
  14. 09.09.14
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo, hallo Ihr Lieben,
    habe mal wieder dem "Buchhändler meines Vertrauens" :LOL: zu etwas Umsatz verholfen. Ich lese gern die Bücher von Ruth Rendell. Ich entdeckte ein neues Buch von ihr: " Was die Schatten verbergen"
    Ein Inspector-Wexford-Roman. Gefällt mir - wie die meisten íhrer Krimis - wieder ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße und entspanntes Lesen,
    Chou-Chou
     
    #14
  15. 09.09.14
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

    Hallo,
    habe beim stöbern grad das Buch entdeckt und es hört sich ganz interessant an, werde gleich mal mit dem lesen anfangen.
    http://www.weltbild.de/3/19595570-1/ebook/das-seelenhaus.html

    Produktbeschreibung
    "Sie sagen, ich soll sterben. Sie sagen, ich hätte Männern den Atem gestohlen und jetzt müssten sie mir den meinen stehlen." Island 1828. Agnes ist eine selbstbewusste und verschlossene Frau. Sie wird als hart arbeitende Magd respektiert, was sie denkt und fühlt, behält sie für sich. Als sie des Mordes an zwei Männern angeklagt wird, ist sie allein. Die Zeit bis zur Hinrichtung soll sie auf dem Hof eines Beamten verbringen. Die Familie ist außer sich, eine Mörderin beherbergen zu müssen bis Agnes Stück um Stück die Geschichte ihres Lebens preisgibt. Die Tat war grausam: zwei Männer erschlagen, erstochen und verbrannt. Die angeblichen Täter, neben Agnes Magnúsdóttir ein junges Paar, werden zum Tode verurteilt. Vor allem an Agnes will der zuständige Landrat ein Exempel statuieren. Scheinbar ungerührt nimmt Agnes das Urteil hin, ebenso wie die Ablehnung der Familie. Erleichtert, dem Kerker entkommen zu sein, kann sie bei der Arbeit manchmal ihr Schicksal vergessen. Vieles hier ist ihr vertraut: die schroffe Landschaft, die ärmliche Torfbehausung, der harsche Ton der Hausherrin. Ihr ganzes Leben war davon bestimmt bis sie einen Mann kennenlernte und sich nach langer Zeit erlaubte, sich ihre Sehnsucht nach Liebe und Zugehörigkeit einzugestehen. Der Schmerz über seinen Tod, der ihr nun angelastet wird, überlagert alles, auch die Angst vor dem eigenen Tod. Schließlich vertraut sich Agnes einem jungen Vikar an, der sie auf den Weg der Reue und Buße führen soll. Während der langen Gespräche, die die ganze Familie mithört, ist es vor allem Margrét, die Hausherrin, die ahnt, dass die offizielle Wahrheit über Agnes vielleicht falsch sein könnte.



    [​IMG]Wünsche Euch noch einen schönen Abend.
     
    #15
  16. 20.09.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    heute gibt es das erste Buch der "Highland-Saga" kostenlos als Ebook:

    Feuer und Stein
     
    #16
    Holla_die_Waldfee gefällt das.
  17. 20.09.14
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    seit über einem Jahr lag es schändlicherweise auf meinem Stapel der ungelesenen Bücher, aber nun habe ich es mir endlich geschnappt und bin begeistert, wie von allen vorherigen Büchern des Autors auch:

    Volker Kutscher - Die Akte Vaterland

    Schon nach den ersten Seiten war ich wieder mitten im Geschehen Berlins Anfang der 1930er Jahren. Gereron Rath, der "Bad Boy" der Kriminalpolizei, ermittelt wieder. Auch auch seine emanzipierte Freundin Charlotte Ritter ist wieder dabei.
    Genauso wie der eine oder andere Tote...
     
    #17
  18. 21.09.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,dann tanze ich mit meinen Tipps etwas aus der Reihe.
    Ich lese gerade von Bodo Kirchhoff "Verlangen und Melancholie",bei diesem Wetter genau passend für mich.Davor habe ich schon von ihm gelesen "Die Liebe in groben Zügen" und auch "Wo das Meer beginnt".
    Immer geht es um komplizierte Liebe,(Dreiecksverhältnisse) Schuld,Italien,Kunst, Geschichte und das Ganze in einer sehr speziellen Erzählart.
    LGRena
     
    #18
  19. 21.09.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich bin beim 3. Buch vom Autor -Wulf Dorn- angelangt..
    spannende Bücher ..
    Nun eine andere Richtung- Der Medicus von Heidelberg-
    sehr tolles Buch.. 700 Seiten.. 240 hab ich jetzt schon..
    gruss Uschi
     
    #19
  20. 21.09.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor


    Hallo Uschi,

    habe die auch gerade gelesen: Trigger, kalte Stille, dunkler Wahn, mein böses Herz, richtig spannend.
     
    #20

Diese Seite empfehlen