Lesebändchen am Ausfransen hindern

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von mapoleefin, 05.12.10.

  1. 05.12.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo alle Zusammen,

    damit die Lesebändchen in Büchern nicht ausfransen und dadurch irgendwann unbrauchbar werden, verstärke ich das Ende mit Klarlack Nagellack. Schön satt einstreichen und warten, bis alles trocken ist.

    Sollte es schon ausgefranst sein, vorher mit einer Schere begradigen und dann mit Klarlack einstreichen.

    Vielleicht hilft das dem einen oder anderen von Euch.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #1
  2. 05.12.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Pascale,

    das ist eine gute Idee, ich habe sie bisher immer mit Flüssigkleber repariert, aber Klarlack lässt sich natürlich viel feiner auftragen - danke!
     
    #2
  3. 05.12.10
    Boona
    Offline

    Boona

    Hallo Pascale,

    vielen lieben Dank für Deinen Tipp.
     
    #3
  4. 05.12.10
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Huhu,
    das ist ja ne gute Idee - ich mache bislang immer Knoten ins Bändchen - aber das sieht halt nicht so schön aus.
     
    #4
  5. 05.12.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Dagmar,

    ich habe vorher auch immer Knoten ins Lesebändchen reingemacht. Sah blöd aus und manchmal steht das Buch dann auf dem Knoten.

    Bis ich irgendwann auf die Idee mit dem klaren Nagellack gekommen bin.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #5
  6. 06.12.10
    mtamara
    Offline

    mtamara

    Mit Wachs geht das auch - das ließe sich dann sogar ausstreichen und das Bändchen würde sich trotzdem nicht mehr so schnell aufribbeln. Aber ganz zusammen sind die Fäden wirklich nur, wenn man sie zusammenklebt, das stimmt schon. Das Wachs finde ich optisch aber etwas schöner.
     
    #6

Diese Seite empfehlen