Lesefutter im September 2010

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von No more cookies, 01.09.10.

  1. 01.09.10
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Moin, Ihr Lieben!

    Neuer Monat - neue Bücher =D!

    Ich habe von Laura Childs "Picknick für eine Leiche" angefangen. Das ist wieder etwas für Krimiweicheier, also nicht allzu blutig oder brutal... :p

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #1
  2. 01.09.10
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Guten Morgen,

    ich lese gerade von Cody McFadyen "Das Böse in uns".

    Ist echt ziemlich böse!

     
    #2
  3. 01.09.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Guten Tag zusammen,

    da ich nicht der "krimi-fraktion" =D angehöre, lese ich grad "nein, ich will keinen Seniorenteller" der Anfang ist mal recht locker und lustig.

    Schönes Lesen alle zusammen!
     
    #3
  4. 01.09.10
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo zusammen,
    hier die Meldung einer Krimi-Begeisterten. Lese den neusetn Roman von Deborah Crombie mit dem Detektivgespann Duncan Kincaid und Gemma J.: Deborah Crombie: Wenn die Wahrheit stirbt
    Habe Gemmas Nachnamen nicht ausgeschrieben, sonst macht das Programm hier aus ihr den TM 21....;)
    Wieder sehr britisch, Londoner Schauplätze und eine spannende Story. Freue mich auf die nächsten Lesestunden!
    Viel Lese-Vergnügen,
     
    #4
  5. 01.09.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Mäxlesbella,
    vor dem Buch stand ich auch gestern,wenn Du weiter bist,schreibst Du noch mal wie es Dir gefallen hat.
    Ich habe gestern von Hakan Nesser "In Liebe Agnes" die Geschichte einer tödlichen Freundschaft,(hintersinnig,raffiniert und elegant),gelesen.Das Buch hatte herrliche Dialoge und hat auch mir,als nicht Krimi Leser, gut gefallen.
    Etwas für einen oder zwei Regennachmittage.......
    LGRena
     
    #5
  6. 01.09.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    #6
  7. 01.09.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Mach ich gerne, Rena,

    ich hol mir ja alle Bücher aus der Bibliothek. =D
     
    #7
  8. 02.09.10
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo liebe Gaby-Zimba.............die Bücher von Deborah Crombie sind gut, habe viele gelesen, das Detektiv-Gespann gefällt mir auch sehr!
    Hallo liebe Manrena............auch die übrigen Bücher von Haakan Nesser sind super............werden Dir auch gefallen!
    Ich lese zur Zeit von Andrea Camileri das neueste "Die Spur des Fuchses". Camilleris Commissario Montalbano agiert in Sizilien. Man erfährt so nebenbei vieles über das Land und die Menschen dort. Wie heißt es so schön: Dem Charme der Welt Camileris vermag sich niemand zu entziehen!
    Außerdem lese ich von einer meiner Lieblingsautorinnen Donna Leon das neuste Werk: Schöner Schein. Commissario Brunettis achtzehnter Fall. Ich habe alle Bücher gelesen und bin immer wieder begeistert.
    Euch noch eine schöne Restwoche
    Chou-Chou
     
    #8
  9. 02.09.10
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    Hallo zusammen, hallo liebe Christa.....

    ich lese einen Krimi von Hakan Nesser:

    "Eine ganz andere Geschichte"

    Es ist die 2 Folge mit Kommissar Barbarotti.
    Er bekommt mehrere Briefe, in denen Morde angekündigt, die er nicht verhindern kann.
     
    #9
  10. 02.09.10
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo,

    vorgelesen wurde auch wieder: Fanny Flammenlöscher und die Drachenkönigin / Fanny Flammenlöscher und der Schatz von Elsmoor.

    Heute beginnen wir mit Fanny Flammenlöscher und der schwarze Graf. Irgendwie ist das zwar nicht die richtige Sorte Gutenachtgeschichte (weil viel zu spannend), aber was soll's...

    Gruß

    Katja
     
    #10
  11. 02.09.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo

    ich lese wie casiotanzen
    Schneewittchen muss sterben von Nele Neuhaus.

    Bin ja kein so Krimifan, eher ein Krimiweichei wie es no more cookies ausdrückt. Dieses Buch will ich gar nicht mehr weglegen ....

    Grüsse
     
    #11
  12. 03.09.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott zusammen,
    ich ´hab´mit: "ich bin nicht mehr eure Tochter" herausgegeben von Karin Jäckel, angefangen.
     
    #12
  13. 04.09.10
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo an Alle!

    Ihr habt mich angesteckt - ich lese gerade meinen ersten Taunuskrimi - Schneewittchen muss sterben von Nele Neuhaus.
     
    #13
  14. 05.09.10
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    Hallo zusammen,

    ich lese zur Zeit "Mama, was ist ein Judenbalg?" von Helmut Clahsen.

    Hier die Kurzbeschreibung:
    Wie war es als halbjüdisches Kind, im Alter zwischen vier und vierzehn, in Aachen?
    Helmut Clahsen erzählt aus seiner Kindheit und über seine Familie: Den Vater, ein Katholik mit NS-treuen Schwestern, die versuchen, der Familie ihres Bruders das Leben schwer zu machen. Die Mutter, eine jüdische Konzertpianistin, die leider nur kurz mit ihrer Familie zusammensein kann. Über den verwöhnten und schwierigen Bruder, der lange nicht den Ernst der Lage erkennt. Tante Mary, die jeder Gefahr trotzte und lebensrettende Hilfen gegeben und organisiert hat. Und die couragierte und weise Großmutter, die ihren Lieblingsenkel immer wieder ermahnt, durchzuhalten und sein Erlebtes für die Nachwelt aufzuschreiben. Was er hier auch getan hat!
    Die Nennung von Straßen und Orten in und um Aachen, in denen Torturen stattgefunden haben, führen dazu, dass die Judenverfolgung nicht mehr weit weg ist - sie bekommt in diesen Lebenserinnerungen ein Gesicht. Der Leser erfährt, was es heißt, sich verstecken zu müssen und eigentlich nicht da sein zu dürfen. Aber er erlebt auch Menschen in und um Aachen, die halfen, ohne große Worte, die ermöglichten, dass Helmut Clahsen überlebt hat und seine Erlebnisse in diesem Buch mitteilen kann.

    Dieses Buch beschäftigt mich sehr, da ich ansonsten hauptsächlich Krimis und Mittelalterromane lese.
     
    #14
  15. 05.09.10
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo liebe Leser,

    mich beschäftigen gerade die Tante Dimity-Bücher. Band 1 habe ich letzte Woche gelesen, Band 2 habe ich heute verschlungen.
     
    #15
  16. 05.09.10
    Maspalomas
    Offline

    Maspalomas

    Hallo!

    Seit Mittwoch ist das Wanderbuch "Leises Gift" von Greg Iles bei mir. Erst heute habe ich es geschafft anzufangen, und die ersten 130 Seiten haben mir ganz gut gefallen.
     
    #16
  17. 05.09.10
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    vorhin habe ich den Krimi von Deborah Crombie "Wenn die Wahrheit stirbt" beendet, hat mir wieder mal ausgesprochen gut gefallen. Angefangen habe ich dann wieder mal einen Klassiker, Agatha Christie "Schneewittchen-Party", obwohl ich das Buch kenne (weiß aber nicht mehr alle Einzelheiten), ist es doch spannend und amüsant zu lesen.
    Schönen Abend,
     
    #17
  18. 06.09.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr lieben Leserinnen,

    gestern Abend habe ich mit dem Buch "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis" von Amoz Oz angefangen.
    Es ist eine autobiografisch gefärbte Familiengeschichte und beginnt in den 40er-Jahre in Jerusalem.
    Die ersten Seiten waren schon mal sehr interessant und ich merke, wie gut es tut, nach den ganzen Cozys der letzten Zeit mal wieder ein bisschen "Geistesfutter" zu bekommen. :rolleyes:
     
    #18
  19. 06.09.10
    Kerstin W.
    Offline

    Kerstin W.

    Hallo Leseratten,

    hab die Tage Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen gelesen. Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen: Amazon.de: Francesc Miralles, Anja Lutter: B Ein Buch, auf das ich mich sehr gefreut habe. Aber ehrlich gesagt war es zwar nett, mehr aber auch nicht. Irgendwie auch nichtssagend.

    Ja und gestern hab ich Erzfreundinnen Erzfreundinnen: Amazon.de: Lucy Dawson, Gabriele Weber-Jaric: B ausgelesen. Das kann ich weiterempfehlen. Ein spannender Frauenroman. Nur denn Schluss fand ich nicht gut. Ich mag es einfach nicht, wenn es einfach so ausklingt, ohne richtiges Ende. Aber das ist sicher Geschmackssache.

    Gerade les ich Geschichten des Herzens Geschichten des Herzens: Amazon.de: Jack Kornfield, Christina Feldman, Karin Hein: B. Eine Sammlung von Geschichten aus aller Welt, traditionelles, zeitgenössisches, aus dem Buddhismus, zum Nachdenken und innehalten. Auch zu empfehlen.

    Kerstin
     
    #19
  20. 06.09.10
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo,

    ich lese gerade Die Akte Rosenherz von Jan Seghers. Ein spannender Krimi, bei dem ein Mordfall in Frankfurt vierzig Jahre später wieder aufgerollt wird.

    Internette Grüße
    Gabi
     
    #20

Diese Seite empfehlen