Letscho

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Mickeymaus, 08.08.11.

  1. 08.08.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Die Mutter meines Lebensgefährten war ja Ungarin, und einige Rezepte von ihr koch ich auch gerne, so wie dieses Letscho. Hab es bisher immer auf die herkömmliche Art auf dem Herd gemacht, aber da ich grad so viele Tomaten habe und die Paprikaschoten im Angebot waren, hab ich das Letscho heute mal im TM probiert. Das gibt es zwar erst morgen zum Mittagessen, aber heute nachmittag hatte ich Zeit, und aufgewärmt schmeckt es fast noch besser!

    Zutaten:(f. 4 Personen)
    2 große Zwiebeln
    ca.50 g gerauchten Speck (Bacon)
    3-4 Eßl. Öl
    2 Eßl. Paprikapulver
    1kg Paprikaschoten (gelbe Spitzpaprika gibt's grad im Netto, 500g f. 0.79€)
    500g Tomaten
    2 kl. Zucchini (muß aber nicht sein)
    1 Teel. Salz
    ich hab noch von meiner Zeit ohne TM Suppenwürfel, da hab ich 1 reingetan.

    Zubereitung
    Die Tomaten halbieren, Zucchini in Stücken dazugeben und auf Turbo kurz in kleinere Stücke schreddern, umfüllen.
    Speck in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern,
    Öl zufügen und 2 Minuten / Varoma / Stufe 1 dünsten.
    Zwiebel dazutun und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Alles zusammen nochmal 2 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 dünsten. Paprikapulver darüberstreuen.
    Paprikaschoten in Ringe schneiden und auch in den Mixtopf geben,
    Salzen und 10 Min. Varoma/Stufe 1/Linkslauf dünsten. Die Tomaten,Zucchini, sowie den Brühwürfel dazugeben und weiter mit Varoma/Linkslauf/ Stufe 1 ohne Messbecher garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Bei mir waren es noch ca. 10-12 Min., es kommt darauf an, welche Tomaten man nimmt, bei großen Fleischtomaten dauert es länger, weil die ja saftiger sind.
    Ich mach darin morgen mittag Paprikawürste heiß.
    Wir essen nur Brot dazu, lecker!

    Wenn was von dem Letscho übrigbleibt, koche ich breite Nudeln und mische es drunter.
    Geht schnell und schmeckt sehr gut!
     
    #1
  2. 08.08.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Helen! :p

    Wie lang dauert das noch etwa?

    Ich war zum Glück heut einkaufen und hab zufällig ;) Spitzpaprika (beim ALDI nur 55ct ... ) und ein Beutelchen mit Zucchinis gekauft! Und scharfe Würstchen hab ich eh noch im Kühli! Das gibts dann am Mittwoch!! :p
     
    #2
  3. 09.08.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Pati!
    Bei mir waren es noch ca. 10-12 Min., hab keine Zeitangabe reingeschrieben, weil es auf die Tomaten ankommt, bei großen Fleischtomaten dauert es länger, weil die ja saftiger sind. Ich werd es aber ins Rezept noch reinschreiben. Danke für den Hinweis!
     
    #3
  4. 09.08.11
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Hallo, na da werde ich auch mal einkaufen gehen. Ich liebe Letscho. Habe es aber so noch nie selbst gemacht. Danke für die Einstellung.
     
    #4
  5. 09.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo Helen,
    hallo Pati,

    hihi, ich habe gestern auch bei Al*i die Spitzpaprika und die Zucchinis gekauft und zudem noch Debreciner pikant.....tja, und Tomaten wachsen im Garten. Da steht dem Ausprobieren des Rezeptes eigentlich nix mehr im Wege....

    Danke für's Einstellen des Originalrezeptes.
     
    #5
  6. 09.08.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallole!
    Freut mich, daß ihr es probieren wollt! Wir haben gerade gegessen, es schmeckt wirklich super!
    Bis jetzt habe ich das Letscho immer aus gefrorenem Gemüse gemacht, da ich dann nur die (schon ausgehöhlten) Paprika schneiden mußte und gefrorene Tomaten lassen sich ja auch super enthäuten. Aber aus frischem Gemüse schmeckt es nochmal so gut, da darf auch ruhig ein bißchen Haut dran sein. Wems stört, der kann ja die Tomaten enthäuten.
    Wir sind ja nur zu zweit, demzufolge ist auch soviel übriggeblieben, daß es nochmal eine komplette Mahlzeit gibt. Ich hab den Rest eingefroren, wenns mal schnell gehen muß wird das aufgetaut und dann nur warm gemacht.
    Schmeckt übrigens mit Reis auch ganz toll, das vergaß ich im Rezept zu erwähnen!
     
    #6
  7. 09.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo nochmal,

    jetzt habe ich das Letscho schon fertig geköchelt und es schmeckt sehr, sehr lecker! Heute Abend wird es aufgewärmt und ich denke auch dass es beim Aufwärmen noch besser wird. Da ich keinen Bacon hatte, habe ich original ungarische Kolbasz genommen (dadurch hat das Ganze eine dezente Schärfe). Der Topf war ziemlich voll und beim Einkochen hat mir die http://www.wunderkessel.de/forum/ha.../86306-nie-ueberkochen-kochblume-fuer-tm.html gute Dienste geleistet - hat nämlich schon ziemlich gespritzt und meine Küche wäre sonst paprikarot gesprenkelt;).

    Das nächste Mal werde ich die Zucchini in größeren Stücken mitkochen - habe sie etwas zu klein geschreddert (siehe Bild).

    Danke nochmal für das Rezept! 5 Sternechen!
     
    #7
  8. 09.08.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Alexandra!
    Erstmal danke für die Sternderl! :)

    Der gerauchte Speck (Bacon) kommt bei mir immer mit rein. Vielleicht heißt er bei Euch anders? Bei uns im Supermarkt heißt er "Gelderländer Bauchspeck", und in der Frischetheke gibt es geschnittene Würfel, da steht "Bacon" drauf, drum hab ich das im Rezept reingeschrieben. Mußt Du aber nicht unbedingt reintun.
    Freut mich, daß es Euch auch so gut schmeckt, wie uns!
     
    #8
  9. 09.08.11
    Sendy
    Offline

    Sendy

    Hallo Helen,

    ich war nur heute nicht Einkaufen, deshalb hatte ich keinen Bacon (es gibt ihn auch bei uns im Supermarkt zu kaufen: Am Stück, in Scheiben oder fertig gewürfelt... Ich weiß was Du meinst). Die original Kolbasz (Paprikawurst) hatte mein Mann aus Ungarn mitgebracht und da sie auch einiges an Fett enthält, habe ich kurzerhand den Bacon dadurch ersetzt (Ungarisches in einem ungarischen Gericht kann ja nicht so verkehrt sein ;)).
    Freu mich schon auf das Essen heute Abend!
     
    #9
  10. 09.08.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Alexandra!
    Du hast recht, ungarische Wurst in einem ungarischen Gericht ist nie verkehrt! :)
    Wir haben auch immer die Kolbasz reingeschnitten, aber wir waren dieses Jahr nicht in Ungarn, sonst hätt ich das gestern bestimmt auch getan *lach*.
    Aber die eingeschweißten Paprikawürste vom Supermarkt sind auch nicht schlecht!
     
    #10
  11. 10.08.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Auch ohne diese Kochblume spritzt bei mir nichts! Ich stülpe das Garkörbchen über die Öffnung, dann kann der Dampf gut entweichen, es läuft nichts über und spritzt auch nicht.
    (Den Tipp hab ich von Pedi)
     
    #11
  12. 11.08.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Helen! :p

    Das
    hätt ich mal früher lesen sollen! ;)

    Denn ich hab heut endlich dein Letscho gemacht, nachdem wir gestern unterwegs waren. Mein Topf war schon mit den Paprikastreifen gut gefüllt, aber das ist ja beim Kochen zusammengefallen. Doch als ich dann die Tomaten und die Zuchhinistückchen dazu hab, hats ganz schön geblubbert. Ich hab zwar den Messbecher runter und hab dann auch auf 90 - 100 Grad runtergeschaltet. Dafür hab ich dann die Kochzeit auf 15 Minuten verlängert.
    Und obwohl wir heut zu Dritt davon gegessen haben (Junior2 hat lieber Ketchup zu seinen Würstchen gegessen ;) ), ist bestimmt noch die Hälfte übrig.

    Ergo: Ich mach nächstes Mal nur die halbe Menge!

    Lecker wars trotzdem!!
     
    #12
  13. 03.10.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Gelöscht
     
    #13
  14. 03.10.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallıhallo!
    Bin grad bei Pedi in der Türkei und gerade laeuft der TM mit dem Letscho. Dazu gibt es Putenwuerstchen. Dıe schmecken so, wıe bei uns Rote Wurst. Bin gespannt, ob es Pedi und Tolga auch so gut schmeckt!
     
    #14
  15. 08.02.14
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo ... also bei mir köchelt grad das Letscho... aber ich hab nicht mehr als 600g Paprika in den Mixtopf bekommen... hab grad noch den Deckel drauf gekriegt.... Der Rest landet halt nun im Salat....

    ...ohne Speck dafür mit Liquid Smoke Öl.... und die Vorgehensweise hab ich auch etwas geschickter veraendert... ;)
     
    #15
  16. 16.07.14
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!
    Hab heut wieder mal das Letscho gemacht, allerdings mit gefrorenen Tomaten und Paprika, weil die aus der Gefriere raus müssen! Da hab ich nach der Menge nicht geschaut, sondern einfach den Topf voll gemacht, da ich dachte, dann gibt's von dem was übrigbleibt am Freitag Letschonudeln! :) (Ich koch gerne auf Vorrat ;) )
    Hab's genauso gemacht, wie immer, aber... ich hab den Linkslauf vergessen einzustellen! :-(
    Hat dann natürlich ausgeschaut! Aber geschmeckt hat es super! Natürlich ist etliches übriggeblieben, da bin ich dann auf die Idee gekommen, es nochmal aufkochen zu lassen, in Gläser zu füllen und es als 'Letscho-Relish' zu deklarieren!
    Kein Schaden ohne Nutzen! ;)
     
    #16
  17. 29.08.14
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

     
    #17
  18. 29.08.14
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Wahrscheinlich liegt es daran, daß die türkischen Paprika dickwandiger sind!

    Letztes Jahr hatten wir eine Paprikaschwemme, da hab ich jede Menge, auch gleich für Letscho fertige geschnitten, eingefroren. Hab immer noch welche.
    Damit die endlich aus meinem Gefrierschrank kommen, hab ich letztens jede Menge Letscho gemacht und sie heiß in Twist-Off Gläser gefüllt!
     
    #18

Diese Seite empfehlen