LF Amerikanischer Gemüseauflauf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Sacklzement, 17.03.05.

  1. 17.03.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    so hier ist die Lowfat Variante des Amerikanischen Gemüseauflauf.

    Amerikanischer Gemüseauflauf

    3 Scheiben Toast (kann auch Vollkorn sein, muss aber nicht)
    1 Zwiebel
    250 g Hähnchenschnitzel
    2 Tl Mehl
    1 Tl Curry
    1/8 l Gemüsebrühe, heiß (oder im TM ein paar Minuten auf 80° erhitzen)
    Salz, Pfeffer
    1 Spritzer Tabasco
    75 g fettarmer Joghurt (1,5% oder weniger)
    75 g Saure Sahne
    1 Dose Maiskörner (340g) oder gleiche Menge gefrorener Mais
    4 hartgekochte Eier
    4 Tomaten (nicht geschält)
    50 g geriebener Edamer
    gemischte Kräuter (am besten diese Kräuterlinge zum Streuen)

    Das Toastbrot toasten und in Würfel schneiden.

    Zwiebel im TM zerkleinern und 3 Minuten/100° ohne zugabe von Fett anbraten. Sollten Sie zu braun werden, gebt einfach einen Tl Wasser dazu.
    Das in Streifen geschnittene Fleisch zugeben und 10 Minuten/100° mitbraten. Mit Mehl und Curry bestäuben, mit Brühe aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen. Das Geschnetzelte in eine beschichtet Form (oder Backofenfeste Pfanne) geben und die Brotwürfel sowie den Mais darauf verteilen.
    Joghurt und Saure Sahne im TM mischen und 1/3 dieser Creme zu dem Fleisch geben.

    3 Tomaten, Kräuter und die geschälten Eier mit dem Thermomix fein hacken (ST. 5 ca 6-8 Sekunden) und über die Fleischmasse geben.
    Die 4. Tomate in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Die restliche Joghurt Creme mit dem Käse vermischen (im Thermomix), auf den Auflauf streichen und mit Kräutern bestreuen.

    Das ganze bei 200° C für 20 Minuten backen.

    Lg
    Sacklzement
     
    #1
  2. 18.01.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    beim Lesen der Sparte "was kochen wir heute" ist mir bei Sandys Beitrag aufgefallen, dass ich deinen Auflauf ja auch schon gemacht habe. Der war klasse für die Resteverwertung der Ostereier. Geschmeckt hat er uns sehr gut - allerdings war er bei uns etwas gehaltvoller - oder gibt es den Auflauf auch noch in der vollfetten Variante...*grübel*.
     
    #2
  3. 23.01.11
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo,

    wir haben diese Woche den Auflauf ausprobiert. Das Hähnchenfleisch ist bei mir leider ziemlich zerfleddert. Beim nächsten Mal werde ich es wohl lieber im Varoma garen - dann bleiben die Stücke ganz. Geschmacklich fand ich es sehr lecker. Meinem Männe hat es leider nicht so geschmeckt. Ich werde es trotzdem noch ein zweites Mal ausprobieren - vielleicht schmeckt es ihm ja mit ganzen Hähnchenstücken (Männer sind da ja manchmal ein wenig seltsam ;)).

    Vielen Dank auf jeden Fall für dieses spannende Rezept! :)
     
    #3
  4. 29.01.11
    samia joelina
    Offline

    samia joelina

    ähm, ich suchte gerade nach einem vegetarischen Gericht in diesem Thread , weil Junior seit 2 Wochen Vegetarier ist, aber da kommt ja Hähnchen mit rein, das rezept ist bisschen falsch eingestellt, oder?
    Aber trotzdem Sacklzement, von dir habe ich schon tolle Rezepte nachgekocht.
     
    #4
: diät

Diese Seite empfehlen