LF Spinat-Parmesan-Risotto, suuuuper lecker!

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Julia Böttger, 03.09.04.

  1. 03.09.04
    Julia Böttger
    Offline

    Julia Böttger Inaktiv

    Hallöchen,

    habs ja versprochen, daß ich auch mal ein paar Rezepte reinstellen werde.

    Leider habe ich diese Rezepte noch nie im TM gemacht, kann daher leider nicht sagen, auf welcher Stufe und bei wieviel Grad, aber ich werde es selber dieses Wochenende mal versuchen und gebe Euch dann bescheid, ok? Vorab aber schonmal das Rezept, ich denke, daß das auch im TM funktioniert:

    Spinat-Parmesan-Risotto

    Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
    Für 4 Personen

    2 Zwiebeln
    2 Knoblauchzehen
    450 g aufgetauter TK-Blattspinat
    60 g Parmesan am Stück
    2 TL Butter
    2 TL Olivenöl
    240 g Risottoreis ( man kann auch normalen nehmen, schmeckt aber nicht so gut)
    100 ml trockener Weißwein
    400-500 ml Gemüsebrühe (evtl. auch mehr)
    Salz nach Belieben
    schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    8 Zweige Basilikum

    Vom Parmesan einige Späne mit einem Küchenmesser oder Spargelschäler abschneiden, den Rest im TM zermahlen. Dann herausnehmen und zur Seite stellen. Den TM gründlich auswaschen.

    Knoblauch und Ziebeln auf das laufende Messer fallen lassen, so dass alles fein gehackt ist.
    Das Öl und die Butter in den TM geben und alles erwärmen und kurz anschwitzen. Den Risottoreis dazugeben und auch kurz anschwitzen. Dann mit dem Wein durch die Deckelöffnung ablöschen. Die Gemüsebrühe nach und nach angießen. Das ganze bei niedriger Temperatur 20-30 Min. köcheln lassen (kann auch länger sein, muß ich erst ausprobieren)

    Den aufgetauten Spinat mit einer Gabel zerpflücken und etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu dem Risotto geben. Das Gericht mit Salz und Pfeffer würzen.
    Das Basilikum waschen, trockentupfen und die Blätter in feine Streifen schneiden.
    Den geriebenen Parmesan unter das Risotto mischen.

    Alles auf einen Teller verteilen und mit den Parmesanspänen und den Basilikumstreifen garniert servieren.

    Guten Appetit ! :tongue8:

    360 kcal/9 g Fett/ 26%/50 g KH

    Also wie gesagt ich werde es dieses Wochenende testen und Euch bescheid geben, wie die richtigen Angaben bezgl. Zeit und Stufe sind.

    LG Julia
     
    #1
  2. 04.09.04
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Julia

    Danke für das Rezept, liest sich echt lecker.

    Gruß Moni
     
    #2
  3. 06.12.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Julia

    Hab heut Dein Risotto ausprobiert. Blöderweise hab ich ca. eine dreiviertel Stunde zu früh angefangen zu kochen, so hab ich halt den Reis einfach im ausgeschaltenen TM quellen lassen. Die Garzeit betrug dann nur noch etwa 15 Minuten, mit der Flüssigkeitsmenge bin ich dann aber nicht hingekommen, habe glaub ich insgesamt ca. 800 ml Wasser gebraucht. Das Ergebnis war eine ziemliche Pampe :evil: Und meine Knoblauchzehen waren wohl auch etwas zu groß, denn das ganze hat irgendwie nur nach Knofi und Parmesan geschmeckt. Ist also leider ein Fall für die Biotonne :evil:

    Kannst Du ja nix für, ich wollt nur mal meinen Frust los werden über mein erstes Risotto mit Jacques. [​IMG]
     
    #3
  4. 06.12.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    @Schwubbel
    halt Dich bei den Garzeiten und Reis- Wassermengen an das Risotto- Rezept aus dem roten Kochbuch- dann sollte das klappen. Das Rezept ist übrigens göttlich!
    Ich mach entweder Lachs mit rein (am Schluß) oder Kräuter etc.
    Als nächstes wird es wohl ein Tessiner- Pilz- Risotto geben...
    LG
    Sacklzement
     
    #4

Diese Seite empfehlen