* Lieblings - Erbsen - Brei von Anj *

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Anj, 29.08.02.

  1. 29.08.02
    Anj
    Offline

    Anj

    Wer kann mir helfen mein Lieblingsrezept umzuwandeln?
    Erbsenbrei:
    40 g Butter
    40 g Mehl
    1 kleine Zwiebel ---helle Einbrenne machen, Zwiebeln mitdünsten

    1 Dose Erbsen fein
    Salz
    Fondor --- Einbrenne damit ablöschen, 10 Min kochen lassen,
    das Ganze pürieren
    bis jetzt hab ich immer nur am Schluß das Ganze zum Pürieren in den TM getan, und vorher alles auf dem Herd gekocht.
    Ich hab´s heute mal probiert, :x aber bei der Einbrenne bin ich gescheitert. Ist mir angebrannt. :cry:
    Wäre schön, wenn`s klappen würde,
    LG Anj
     
    #1
  2. 19.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Erbsenbrei???

    Hallöchen Anj,

    ich habe gerade deinen Erbsenbrei probiert :

    1 große Dose Erbsen fein,Erbsen abgießen, Flüssigkeit auffangen - umfüllen, Erbsen ins Garkörbchen geben,
    500 ml in den Mixtopf geben - 10 Minuten Varo*astufe, Stufe 2. Nach Garende, Garkörbchen herausholen auf einen Suppenteller stellen, mit einem Mittelteller abdecken.
    Wasser aus dem Mixtopf gießen, jetzt hineingeben:

    1 halbierte Zwiebel, auf Stufe 5(nicht höher!) 5 Sekunden mixen,
    40 g Butter dazu - tufe 3, 5 Minuten 100°, dann :
    40 g Mehl zugeben, kurz auf Stufe 5 vermischen, Erbsenwasser + Erbsen aus dem Garkörbchen dazugeben, Gewürze nach Wunsch dazu - auf Stufe 4, 100°, 2 Minuten. Wenn Du es noch feiner magst - anschließend noch ein paar Sekunden auf Stufe 7 mixen.

    Mein Sohn + sein Freund haben es probiert und für genial befunden - besonders die "Dichte" (O - Ton) der Masse :rolleyes:

    Liebe Grüße Andrea
     
    #2
  3. 20.02.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: * Lieblings - Erbsen - Brei von Anj *

    Hallo Andrea,

    vielleicht geht es auch einfacher?

    Dein Rezept von der Einbrenne und die kalten Erbsen dazugeben.
    Die Kochzeit etwas verlängern.
    Das müßte doch auch klappen und man braucht den Garaufsatz nicht.
     
    #3
  4. 20.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: * Lieblings - Erbsen - Brei von Anj *

    Hallöchen Regina,

    versuchs mal ;) - ich hatte Bedenken, dass es sonst vielleicht ansetzt/anbrennt :rolleyes:

    Liebe Grüße Andrea
     
    #4
  5. 20.02.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: * Lieblings - Erbsen - Brei von Anj *

    Hallo Andrea,

    bei uns ißt das keiner, also kann ich es auch nicht versuchen :-O .
     
    #5
  6. 22.04.08
    Anj
    Offline

    Anj

    AW: * Lieblings - Erbsen - Brei von Anj *

    Das ist ja toll,
    bin in letzter Zeit wieder öfters kurz im Wunderkessel, und heute hab ich mir mal Zeit genommen und meine Beiträge gecheckt.
    Dabei hab ich entdeckt, daß sich doch jemand an meinen Erbsenbrei gewagt hat.
    Vielen Dank, Andrea. Ich hab´s mir ausgedruckt und werde in bei nächster Gelegenheit probieren.
    Bei uns gibt es regelmäßig diesen Erbsenbrei, aber immer noch aus dem Kochtopf, weil meine Versuche nicht den gewünschten Erfolg erzielten.
    Liebe Grüsse Anj
     
    #6
: vegetarisch, thermomix, gemüse, tm31

Diese Seite empfehlen