Lieblings-Käsekuchen mit Fruchthaube lecker!!!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 07.04.05.

  1. 07.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    diesen Kuchen muß ich andauernd auf Wunsch der Familie und Freunde backen, sehr einfach und sehr lecker, er kann morgens oder bereits einen Tag vorher zubereitet werden probiert ihn doch mal aus:

    Lieblings-Käsekuchen mit Fruchthaube

    3 Packungen Philadelphia (à 225 g)
    200 g Zucker
    3 Eier

    Alles Zimmertemperatur. Den Frischkäse mit dem Zucker ca. 3 min. verrühren, die Eier dazu und kurz drunterrühren. In gefettete Springform geben und bei 140 Grad Heißluft 75 min backen. 30 min. im abgeschalteten Ofen stehen lassen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

    Jetzt Früchte nach Geschmack ( gefr. Himbeeren oder Aprikosen a.d. Dose....) auf den Kuchen geben. Bei Himbeeren einen roten Tortenguß drübergeben. Bei Aprikosen/Pfirsichen diese ohne Saft pürieren und einen weißen Tortenguß drunterrühren. Habe auch schon einen Beutel rote Kirschgrütze angedickt und draufgetan oder Kirschen aus dem Glas, pürrierte Ananas, Mango. Geht alles. Guten Appetit!! :p :lol: :p
     
    #1
  2. 07.04.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Susi
    Das hört sich ja wieder gut an.
    Grrr Dank Euch Hexen kommt man aus dem Kochen und Backen nicht mehr heraus.
    =D :rolleyes: :oops: :lol:

    Naja liebe Grüße aus dem heute sehr verregneten Hessen

    Anke
     
    #2
  3. 07.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Susi,

    welche Größe (26er oder 28er) hat Deine Tortenform???

    Das klingt nämlich sehr nachbackenswert!!! =D
     
    #3
  4. 07.04.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Susi,
    genau so was brauche ich für Samstag !
    2 Fragen:

    1. Hast Du schon mal mit fettarmem Frischkäse gemacht?
    2. die pürierten Pfirsiche aufkochen oder hast Du Tortenguss zum kalt Anrühren genommen??

    Danke für Dein Rezept :p 8-) :wink:
     
    #4
  5. 07.04.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo!

    Mensch, Susi, ich suche so was Tolles für Montag zum Kaffee - Danke! =D =D =D
     
    #5
  6. 07.04.05
    Jojo
    Offline

    Jojo

    Hallo
    das klingt wirklich super. Das werde ich nächste Woche bestimmt mal ausprobieren. Muß unbedingt mal wieder ein Kuchen für die Arbeit machen. Da sind leichte und schnelle Sachen natürlich am besten.
    Danke
    LG
    Jojo
    =D
     
    #6
  7. 07.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    dieser Kuchen ist wirklich sehr, sehr lecker!! :p :lol: :p

    @ Reximama

    Habe die Aprikosen/Pfirsiche püriert und unter den gekochten Tortenguß (mit dem Saft aus der Dose gemacht) gerührt.

    Habe den Kuchen auch schon mit Philadelphia light gemacht, gut aber nicht saugut :wink:

    @ Raumtänzerin

    26er oder 28er, egal :rolleyes:
     
    #7
  8. 07.04.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hi Susi!

    Meinst du, eine Silikon-Backform geht auch? Ich denke, der Kuchen kann leicht brechen???
     
    #8
  9. 07.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Marlies,

    mit Silikonbackformen kenne ich mich leider nicht aus. Der Kuchen ist sehr fein in der Struktur (oh Gott, wie geschwollen, kann es nicht anders ausdrücken :oops: ), ich weiß nicht ob das geht. :roll:
     
    #9
  10. 07.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    hatte gerade eine Nachfrage wegen der Früchte:

    Unsere Dosen hier (z. B. Aprikosen/Pfirsiche) haben 425 g Inhalt, abgetropft ca. 230 g. Hiervon paßt der Inhalt gut auf den Kuchen. Eine große Dose würde wohl den feinen Philadelphia-Geschmack übertünchen. Bei Himbeeren nehme ich ca. 400 g:rolleyes:
     
    #10
  11. 07.04.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Susi,

    nachdem jetzt dank aller lieben Hexen alle Fragen geklärt sind, kannst Du Dir ja sicherlich denken, welchen Kuchen es morgen Nachmittag bei uns geben wird ... :rolleyes:

    Vielen Dank für das Rezept!![​IMG]

    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #11
  12. 08.04.05
    Christine Ullrich
    Offline

    Christine Ullrich Tina

    Hallo Susi, =D

    Wow, was für ein tolles Rezept!!!!!!! :goodman:

    Mein Göga liebt jede Art von Käsekuchen - übrigens der Einzige, den er wirklich gern ist- andere Kuchen sind ihm zu mächtig. Und das sagt einer, der bei einer Größe von 170cm nur 55 KG wiegt!!!!!! :cheers:


    Wird bestimmt unser Käsekuchen-Liebling. :rock: :wink:

    LG Tina :cat:
     
    #12
  13. 08.04.05
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo Susi

    hört sich sehr lecker an werde ich auf jeden fall mal ausprobieren
     
    #13
  14. 08.04.05
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Susi,
    Du bist ein Schatz ein solch tolles schnelles Rezept reinzustellen,ich danke Dir dafür.
    Gruss Gisela
     
    #14
  15. 09.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern Susi`s Kuchen "testgebacken" - schließlich will meine Freundin ja morgen bei ihren Konfirmationsgästen Eindruck schinden :lol:

    Den Testkuchen müssen natürlich wir jetzt essen.... 8-) Und ich habe gerade das erste Stück gekostet:

    SUPERLECKER!!!!!! :rolleyes:

    Ich habe allerdings 400g Erdbeeren in Jacques püriert, mit etwas Zucker abgestimmt und dann mit Sofort-Gelantine gebunden. Sieht aus wie ein "Froop"-Joghurt (haben jedenfalls meine Kinder spontan erklärt! :lol: )

    Und der Kuchen ist erstaunlicherweise nicht so mächtig, wie ich wegen der 3 Becher (a 200g) Frischkäse befürchtet hatte. Zumindest schmeckt er nich so mächtig - die Waage weiß es vermutlich demnäxt besser :cry: )

    Ach so: An den Teig habe ich etwas Zitronen-Aroma gegeben. Nur ein paar Tröpfchen. Kommt auch super!!!

    Danke Susi, das ist ein tolles Rezept!!!! :rolleyes:
     
    #15
  16. 09.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Petra,

    freut mich, daß Dir der Kuchen auch so gut schmeckt :rolleyes:

    Du kannst als Fruchthaube alles drauf tun. Ich habe mittlerweile wohl schon alles ausprobiert. Als ich mal kein Obst im Haus hatte, habe ich eine Tüte rote Grütze angedickt und draufgetan, mit der grünen Grütze ist es auch sehr lecker!! :p :lol: :p

    P.S. Zitrone hatte ich zwischendurch auch mal drin, mag' es aber lieber ohne, da kommt der "Käse"-Geschmack so schön raus!
     
    #16
  17. 09.04.05
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi,

    ich habe heute auch den Kuchen gebacken. Oben drauf habe ich pürierte Pfirsiche genommen.

    Fazit: SUPERGUT

    das einzige was ich das nächste Mal anders mache ist (wie es Petra schon gemacht hat) etwas Zitrone in den "Teig" zu geben - das rundet das Ganze noch etwas ab.

    LG
    Pebbels
     
    #17
  18. 09.04.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Susi,
    wollte doch auch berichten:
    Habe den Kuchen mit Aprikosen und mit Tortenguss probiert -- war angenehm von der Konsistens dieses "Gebräus" überracht! Ein schneller Kuchen, den ich das nächste mal in der leichten Variante noch testen werde. Dann mit Zitronenschale im unteren Teil und mit roten Früchten...
    Bald gibt es ja wieder die leckeren vom Feld 8-) :wink:

    Danke Susi für Dein Rezept! :thumbright:
     
    #18
  19. 09.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    :p :lol: :p :lol: :p :lol: :p :lol: :p :lol: :p :lol:
     
    #19
  20. 09.04.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo Susi,

    hab Deinen Kuchen heut auch gebacken (um ihn morgen auf den Elternnachmittag wg. Austausch mitzunehmen). Obenauf ein Glas rote Grütze (hatte keine gefrorenen Früchte und Dosenobst gibts bei uns nicht).

    Was hat mein Mann dazu gesagt? "immer backst so gute Sachen um sie für andere mitzunehmen ... !!!" :roll: :wink: :roll: :wink: :roll: :wink:
     
    #20

Diese Seite empfehlen