Likör ins Dunkle oder an die Sonne???

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tihv, 15.08.07.

  1. 15.08.07
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo,

    habe gerade Zwetschgenlikör fertig, der jetzt noch durchziehen muss.
    Stellt Ihr die Flaschen in den Schrank oder auf's Fensterbrett?
    Manche Sachen brauchen ja die Sonne, wie ist das bei Likör?
     
    #1
  2. 15.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Likör ins Dunkle oder an die Sonne???

    Hallöchen tihv,

    bisher habe ich meine Likörchen (Walnuß, Himbeer, Erdbeer, Kirsch und jetzt frisch angesetzt Brombeer) immer in der Küche zum Ziehen stehen gelassen.

    Nach dem Absieben wandert der Likör dann in den Keller (aber nicht lange;)).

    Einen Johannisbeerlikör habe ich glatt vor langer Zeit einmal im Keller vergessen. Der war zwar schon recht stark (fast wie Sirup) hat aber immer noch lecker geschmeckt.
     
    #2
  3. 15.08.07
    mixi
    Offline

    mixi Inaktiv

    AW: Likör ins Dunkle oder an die Sonne???

    Hallo thiv,

    ich bin mit Likören nicht besonders erfahren. Kann nur sagen dass mein Walnußlikör und mein Casis im Keller vor sich hin brodeln. Keine Ahnung ob das so richtig ist. Aber auch gleich noch eine Frage: Kannst Du bitte mal schreiben wie Du den Zwetschgenlikör gemacht hast? Wäre lieb von Dir.

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #3
  4. 15.08.07
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    #4
  5. 15.08.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Likör ins Dunkle oder an die Sonne???

    Hallo Claudia,

    Mümmel hat Dir den link ja schon eingestellt.
    Ich werde meine Flaschen nun einfach gleich in den Keller stellen und in 14 Tagen dann mal probieren.
     
    #5
  6. 15.08.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: Likör ins Dunkle oder an die Sonne???

    Hallo tihv,
    hab nicht die größte Erfahrung mit Likör ansetzen,
    hab aber schon viele Rumtöpfe angestetzt.

    Stand heuer schon zweimal vor dem gleichen Problem.

    Im Frühjahr hab ich Limoncello angesetzt,
    da wußte ich auch nicht hell oder dunkel,
    da hab ich meinen Rumtopfbehälter hergenommen,
    die ganze Sache in einem dunklem unbeheitztem Raum ziehen lassen.

    Das Ergebnis war 1A,Likör vom Feinsten,
    hat mir sogar ein Kenner bestätigt.

    Vor vier Wochen hab ich Kirschlikör angesetzt,
    da war wieder das Problem
    hell oder dunkel,
    bin dann so verfahren wie mit dem Limoncello,
    Rumtopfbehälter u. dunkler Raum.

    Weil ich mir dachte was dem Rumtopf recht u. dem Limoncello billig war,
    wird dem Kirschlikör auch nicht schaden.
    Nun muß er noch 2 Wochen ziehen,dann bin ich schlauer,
    werd dann Bericht erstatten ob er was geworden ist.

    Liebe Grüße
    anna-martha
     
    #6
: likör

Diese Seite empfehlen