Limettensorbet in der Gaggia!?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von gabydortmund, 13.07.11.

  1. 13.07.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    ich habe mal eine Frage! Ich hatte heute mit einer Freundin fast ein Streitgespräch! Wir wollen uns treffen, und in meiner Gaggia mal ein Limettensorbet ausprobieren. Bisher habe ich nur Eis ausprobiert, wie ich ihr sagte!
    Sie fragte mich, ob die Gaggia eine Sorbetfunktion hätte!? Ich sagte ihr, das sie das wohl nicht hat, das alles Eis, Sorbet und was sonst noch darin gerührt wird, auf die gleiche Art gerührt wird. Da war sie ganz entsetzt, und meinte, daß das ja dann nicht gut werden kann, und erklärte mir, wie die Beschaffenheit eines Sorbets sein muss, halt trocken, die Kristalle viereckig, daß man Sorbet nur auf eine bestimmte Weise zubereiten könne, da müsse schneller gerührt werden, in guten Restaurants wird das mit einer Metallschüssel und einem Gefrierer mit Schnelgefrierfunktion für die Gäste per Hand gemacht, da gebe es eine bestimmte Rührtechnik. Wenn sie sich selbst mal eine kleine Menge Sorbet machen würde, würde sie diese Technik anwenden, und die Zutaten wären doch zu schade, wenn sie die jetzt mitbringen würde (Sie wollte Zuckerwasser kochen, oder - ich glaube das heisst Läuterzucker machen), und alles sonstigen Zutaten ihres Rezeptes mitbringen und meinte, sie wäre dann sicher ZU entäuscht, wenn es nicht so schmecken würde, wie gewohnt, also ein richtiges Sorbet wäre, und bat mich, doch etwas in der Eismaschine zu machen, was ich selbst als Gelingsicher ansehen würde.

    Ich sagte ihr, sie könne unbesorgt ihre Zutaten mitbringen, das würde ganz gewiss etwas werden, wenn es nun auch nicht 100 Prozent evtl. ihren Vorstellungen entsprechen würde, aber ich würde denken, sie wäre überrascht.....

    Nee, wollte sie nicht! Ich war dann etwas pikiert und erklärte ihr, daß ich mich aber auch auf das mir unbekannte Limettensorbet freuen würde, weil ich ein Sorbet weder vorher gemacht noch genossen habe - das wollte sie nun auch nicht - und wir haben uns geeinigt, daß ich dann ein Sorbet mache, daß für die Galateria vorgesehen ist, und dann wohl gelingsicher ist, und wenn es nicht schmeckt, sind wenigstens (ihrer Meinung nach), nicht die ganzen Zutaten umsonst verarbeitet worden.

    Jetzt suche ich ein gutes Rezept - ohne Eiweissverwertung - das erklärte sie mir nämlich auch, daß ein gutes Sorbet nicht mit Eiweiss zubereitet wird, daß gelingsicher in der Gaggia ist!
     
    #1
  2. 13.07.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    hi,
    hat hier wirklich niemand eine Idee?
     
    #2
  3. 14.07.11
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Gaby,

    hab keine Idee, außer: Ich hätte ihr gesagt, sie kann zusammen mit Ihren Zutaten zuhause bleiben !!!

    Möchte Deiner Freundin nicht zu nahe treten aber so eine Art geht für mich garnicht.
     
    #3
  4. 14.07.11
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Hallo Gaby,

    schau mal diesen Link: Gaggia GmbH Deutschland
    Dort gibt es Rezepte. Vielleicht hilft es Dir weiter, unter Produkte / Eiszeit / Eisrezepte

    Liebe Grüße Erika
     
    #4
  5. 14.07.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Erika, das Sorbet - Rezept dort ist aber mit Eiweiß .... ;)
     
    #5
  6. 14.07.11
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Hallo Karin,

    ich würde das Eiweiß weglassen. Beim Rezept für -Kirsch-Batida-Sorbet- ist auch kein Eiweiß drin. Ein Versuch ist es wert.
     
    #6
  7. 14.07.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    nein, sie bleibt trotzdem meine Freundin, denn es gibt Gründe, warum sie so ist, ist aber natürlich schwierig für mich, dann mit ihr umzugehen, aber wir haben uns ja geeinigt! Ich werde wahrscheinlich das Rezept von Wikipedia nehmen für Zitronen-Sorbet. Die Gaggia Rezepte auf der Gaggia-Seite kenne ich längst!

    Ich möchte auch gern mal erfahren, ob jemand schonmal ein Sorbet mit der Gaggia gemacht hat, und wie er/sie es findet, und ob auch schonmal jemand beides gegessen hat, mit der Gaggia zubereitetes Sorbet und auch mit der Hand und Gabel aufgeschlagenes, und wo der Unterschied ist, oder ob ein Sorbet aus der Gaggia einfach phantastisch, unvergleichlich wird, ich habe keine Ahnung, würde das gern mal wissen!
     
    #7
  8. 14.07.11
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Gaby,

    ich habe schon ein Erbeersorbet mit Läuterzucker ind Zitrone gemacht. Läuterzucker im TM herstellen.
    Erbeeren, Läuterzucker und Zitronensaft zusammen pürrieren und in die Eismaschine geben.
    Für mich ist das ein richtiges Sorbet.
    Wenn du möchtest, suche ich dir am Wochenende ein paar Sorbetrezepte raus.
     
    #8
  9. 14.07.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Au, Regina, darf ich da auch ganz lieb um die Rezepte bitten?

    @Gaby: ich hab auch schon alles durchstöbert, aber ich finde leider kein Limettensorbet Rezept... :-(
     
    #9
  10. 15.07.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi Spaghettine, das wäre lieb

    Mixeline, ich habe schon selbst ein Rezept gefunden, aber es geht mir jetzt allgemein um eine Aussage die sich mit der Frage beschäftigt " Was meint ihr, ist ein Sorbet mit der Eismaschine hergestellt das richtige Sorbet, oder wird ein richtiges Sorbet mit Hand gemacht? Meine Freundin meint nämlich, das richtige Sorbet wird mit Hand geschlagen oder benötigt wegen der exakten Kristalisierung der Eispartikel eine Maschine mit Sorbet-Funktion!
    Ist ein Sorbet in der Gaggia ein erstklassiges Sorbet, oder ein zweitklassiges (Egal jetzt welches).
     
    #10
  11. 17.07.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    @Gaby:

    ... und??? Konntest Du es zwischenzeitlich testen?
    Meine 1. Idee, als ich Deine Antwort las:
    warum kommt die Freundin nicht mit all ihren wertvollen Zutaten ;) und macht ihr Limettensorbet auf ihre herkömmliche Art und
    Du parallel dazu mit der Gaggia und ihr macht dann eine "Blind-Verkostung" ????

    LG
    Claudia
     
    #11
  12. 17.07.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    weil das zu anstrengend ist Mixeline, das macht sie grundsätzlich nur für eine Person, ich sagte ihr, ich würde das gerne mal bei ihr dann probieren wollen, da sagte sie, daß das nicht´geht, weil sie das immer nur in Kleinstmengen macht! Das würde auch Stunden dauern, und wir wollen auch ein wenig Spaß haben! Sie bringt ja nun auch was mit, so ist es nicht, ist aber ziemlich pingelig mit ihrem Sorbet, aber was solls, wir haben uns ja geeinigt! Aber mich würde das halt mal interessieren. Ich habe nach wie vor kein Sorbet gemacht, es wird bestimmt mir ihr das erste sein, daß ich machen werde, muss dann aber das glauben, was sie mir sagt, weil ich üüberhaupt keine Ahnung habe, wie ein gutes Sorbet auszusehen hat, deshalb ja meine Frage!
     
    #12
  13. 17.07.11
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Gaby und Mixeline,

    hier ist das versprochene Rezept =D klick.
    In meinem Eisbuch steht, dass man Sorbet sehr gut in der Eismaschine hertellen kann, weil dadurch das lästige Rühren mit der Hand wegfällt.
     
    #13
  14. 17.07.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    danke Regina!
     
    #14

Diese Seite empfehlen