Anleitung - Linguine mit Limette, Minze und Erbsen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von gabydortmund, 25.05.09.

  1. 25.05.09
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Zutaten für 4 Personen:

    400 - 500 g Linguine
    Salz
    50 ml Olivenöl
    70 - 100 g Butter
    Saft von 2 Limetten oder Zitronen
    1 TL Zucker
    10 Minzezweige (lasse ich immer weg :)
    12 Kirschtomaten
    150 g junge Erbsen (TK) oder gepalte und blanchierte Erbsen
    Pfeffer

    Außerdem eine kleine Portion mittelalter Parmesan, geraspelt!

    Zunächst den Parmesankäse im TM raspeln, wie gewohnt!

    1. Linguine in sprudelnd kochendem Salzwasser nach Packungsangabe kochen.

    2. Olivenöl, Butter, Limetten- oder Zitronensaft und Zucker in TM 6 Minuten 100 Grad, Stufe 2 aufkochen.

    3. Minze und Kirschtomaten waschen. Die Minzeblättchen vorsichtig von den Stielen zupfen und in ganz feine Steifen schneiden. Die Krischtomaten halbieren oder vierteln.

    Die Nudeln " al denkte" kochen, also mit Biss. Etwa 200 ml Nudelwasser zu dem Olivenöl und Limettensaft in den TM geben und 1 Minute, Stufe 2 verrühren. Erbsen, Tomaten und Minze in den TM geben und auf Linkslauf, Stufe 1, 4 Minuten 100 Grad kochen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. noch mit etwas Limettensaft abschmecken. Die Sauce sollte säuerlich frisch schmecken.

    Den Sud über die Nudeln geben, die sich noch im Topf befinden und nochmal alles zusammen leicht erhitzen auf kleiner Stufe auf dem Herd.

    Die Nudeln auf 4 Teller verteilen und mit geraspeltem Parmesan überstreuen.
     
    #1

Diese Seite empfehlen