Linoleumboden - wie behandeln?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von tihv, 04.06.07.

  1. 04.06.07
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo Ihr Lieben,

    nächste Woche kommt meine neue Küche:hello1::hello1::hello1:
    Am Wochenende verlegen wir den Klick-Lino von Ti*o. Der Händler hat mir nun einen FreshenUp gegeben, mit dem der Boden nach dem Verlegen behandelt werden soll.
    Nun putz ich ja aber mit Jemako, und die erzählen bei den Vorführungen doch immer, das diese Mittel mit der Zeit hässlich werden und sich Straßen bilden.
    So, was mach ich nun??? Soll ich den Boden einlassen oder von Anfang an nur mit mit purem Wasser und Jemako reinigen???

    Wäre froh' um Eure Hilfe.
     
    #1
  2. 04.06.07
    saubermaus
    Offline

    saubermaus

    AW: Linoleumboden - wie behandeln?

    Hallo Tihv,

    nimm doch einfach die Bodenpflege von JE*MAKO, da sie keine Schichten hinterlässt und trotzdem einen schönen Glanz gibt.

    Liebe Grüße
     
    #2
  3. 05.06.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Linoleumboden - wie behandeln?

    Guten Morgen Kerstin,

    danke für Deine Antwort. Ich bin mir eben unsicher, ob dieser "Lack Freshen Up" zur Versiegelung gebraucht wird oder eben nicht. Bisher hatte mir kein Händler dazu geraten.
    Im Moment denke ich, ich lass es sein. Wenn ich nur mit Wasser putze, weiß ich was drauf ist.
    Hat Deine Firma extra Herstellerempfehlungen bzw. Erfahrungen?
     
    #3
  4. 06.06.07
    Gitte
    Offline

    Gitte

    AW: Linoleumboden - wie behandeln?

    Hallo tihv,

    wir haben bei uns in der Arbeit eigentlich in all unseren Mietwohnungen Linoleum verlegt. Das macht dann aber ein Bodenleger. Aber soviel ich weiss, braucht das Linoleum unbedingt eine Erstpflege, weil er die Pflegestoffe zum aufnehmen braucht, damit er nicht fleckig wird, seine pflegeleichte Oberfläche und seine endgültige Farbe erhält. Ich denke, den besten Rat bekommst du hier wahrscheinlich bei einem guten Raumausstatter. Wenn ein Fachmann den Boden verlegt, ist die Erstpflege meist im Preis inbegriffen, drum kann ich dir auch nicht genau sagen, mit welchem Mittel das gemacht wird.

    LG; Gitte
     
    #4
  5. 06.06.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Linoleumboden - wie behandeln?

    Guten Morgen Gitte,

    lieben Dank für Deine Hilfe. Wir verlegen Ihn ja selbst, ich habe nun auch nochmal recherchiert und mir wurde eigentlich das selbe gesagt. Er braucht diese Erstpflege - dann werde ich es also auch machen.
     
    #5
  6. 06.06.07
    saubermaus
    Offline

    saubermaus

    AW: Linoleumboden - wie behandeln?

    Hallo tihv,

    das habe ich Dir ja auch per PN geraten. Wenn der Boden etwas zum "versiegeln" braucht, solltest du unbedingt den Herstellerangaben folgen. Der Händler kann Dir da sicher weiterhelfen.

    War mir nur nicht sicher, wobei es sich bei dem FreshenUp handelt. Es gibt ja auch sogenannte "Glänzer", da wird meist schon auf der Rückseite der Verpackung empfohlen, jedes 1/2 Jahr eine Grundreinigung zu machen (das heißt den ganzen M*ist wieder abzutragen). Mit so etwas wäre ich vorsichtig.

    Die Bodenpflege von J*mako hat den Vorteil, dass sie wasserlöslich ist und keine Schichten auf dem Boden hinterlässt. Zudem hat sie einen tollen Duft und ist super sparsam zu dosieren. Sie ist für alle Böden geeignet.

    Nur mit Wasser geht es natürlich auch.

    Liebe Grüße
     
    #6
  7. 06.06.07
    hilde69
    Offline

    hilde69

    AW: Linoleumboden - wie behandeln?

    Hallo,

    wir haben auch ein Klick-Linoleum (Marmoleum). Es wurde von meinem Bruder verlegt, der Raumausstatter ist, brauchte keine Erstpflege und auch keine "Auffrischer". Ich putze es nur mit Jem*ko Bodenpflege und es hält sich wunderbar. Bin sehr zufrieden damit und mit der Bodenpflege...

    Liebe Grüsse,
    Hildegard.
     
    #7

Diese Seite empfehlen