Linsencassoulet mit Champignons

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Zimba, 20.12.05.

  1. 20.12.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo!!
    Habe vorige Tage mal wieder dieses Gericht gemacht, leider nicht TM-tauglich, aber trotzdem sehr lecker.

    Linsencassoulet mit Champignons

    250 g Linsen einweichen
    500 g Champignons vierteln
    2 Zwiebeln kleinschneiden (kann Jaques ja machen)
    1 Knobi kleinschneiden
    2 -4 Frühlingslauchzwiebeln in 1 cm kleine Streifen schneiden.
    Linsen kochen , bis sie bißfest sind (mache ich im Schnellkochtopf mit Brühe), in einer großen Pfanne Zwiebeln und Knobi dünsten, Champignons rein, anbraten, dann die fertigen Linsen mit dazu geben, aufköcheln lassen, Frühlingslauch dazu, ca 5 Minuten köcheln lassen - fertig. Achja, umrühren nicht vergessen..... Würzen nach Lust und Laune, und auf dem Teller dann mit einem Schuß Aceto Balsamico verfeinern -LECKER!! Und ganz vegetarisch!!!
    Guten Appetit,
    _________________
    Zimba
     
    #1
  2. 21.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    Ich bin auch so ein Linsenfan. Du kannst die Linsen im Gaerkoerbchen mit 1 1/2 l Wasser ca 30 Min / Varoma St. 2 garen. Meistens nehme ich gekeimte Linsen, die braucht man dann gar nicht mehr vorgaren, nur noch mitkoecheln.

    Liebe Gruesse,
    Elli :wink:
     
    #2
  3. 21.12.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallihallo, Elli,
    mir scheint, wir sind in der Minderheit, was das Interesse für fleischlose Gerichte angeht..... :roll:
    Sag mal, wenn Du Linsen im Garkörbchen kochst, sind die denn schon vorher eingeweicht gewesen, oder ganz trocken??? Denn das wäre ja eine Alternative. Ich lasse sie meist 5 -6 Stunden im kalten Wasser eingeweicht in einer Schüssel und koche sie dann in 10 Minuten im Schnellkochtopf, werden klasse! Aber im Neuen Jahr werde ich Linsen mal im TM kochen. Man kann auch klasse Bratlinge aus Linsen machen...Muß mal Rezept suchen, oder hat mir das nur mal der Küchenchef mündlich gesagt.... :oops: Ach, mein Gedächtnis.... :oops: :roll:
    Nochmal danke, Elli (!!!),
    viele Grüße über den Teich, =D
     
    #3
  4. 21.12.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Zimba :hello2:

    .... auch ich liebe fleischlose Gerichte!
    Vielen Dank für das Rezept.... schon gespeichert!

    Bei uns gibt es öfter den Linseneintopf (mit Würstchen) aus dem blauen Kochbuch (war bei James dabei), der wird im TM zubereitet.... seit Jacques aber jetzt mit Linkslauf ... für kleinere Mengen einfach ideal :)

    Liebe Grüße!
    Barbara
     
    #4
  5. 21.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    dann bleibt uns wenigstens mehr uebrig..... :p

    Ich weiche die Linsen nicht ein, ich nehme am liebsten die gruenen, und es geht ruckzuck. Man kann sie auch zu einem Aufstrich weiterverarbeiten, einfach ueber Salat streuen. Oder einen Salat mit gekochten Linsen Aepfel und Zwiebel, oder mit roter Beete und Ziegenfrischkaese, oder oder oder. Wenn ich Bratlinge mache, werden sie eingeweichtund dann mit Karotten, Lauch und Pilze zerkleinert. Rote Linsen werfe ich einfach ne Handvoll in Tomatensosse oder Suppe. Mit gekeimten Linsen geht alles noch schneller. Wenn Du genauere Rezepte moechtest, melde Dich einfach.

    Liebe Gruesse,
    Elli :wink:
     
    #5
  6. 21.12.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Tebasile =D
    bin zwar nicht Zimba, aber ich würde mich über ein Bratlinge-Rezept auch sehr freuen.

    Danke und liebe Grüße
    Marion =D
     
    #6
  7. 21.12.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Tebasile,
    aujaaaaaaaaaaa, bitte stelle leckere Bratlingrezepte ins Forum oder sonst wie :rolleyes: !!! Die Angaben hören sich schon lecker an, wenns ein wenig genauer geht......bitte bitte!
    Jau, so sehe ich das auch, so bleibt mehr für uns übrig. Obwohl, manche sagen ja: "warum eßt ihr den Tieren ihr Futter weg?" :blah5: Pah, es wächst ja wieder nach!
    In freudiger Erwartung (Deiner Rezepte!) send ich Euch allen viele Grüße,
     
    #7
  8. 21.12.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi, ich bin auch immer sehr dankbar für vegetarische herzhafte Rezepte! Habe jetzt eines ausprobiert - Chili ohne Fleisch - und das setze ich mal rein - vielleicht kommt ja doch allmählich eine Sammlung zusammen, wäre schön.
    Mo
     
    #8
  9. 23.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba :)

    ich freu mich auch immer über vegetarische Gerichte :finga: , obwohl ich auch gerne mal Fleisch oder Fisch/Meeresfrüchte esse.

    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob du nicht auch einen Crock-Pot hast. Aber falls ja, kannst du auch damit wunderbare Linsengerichte -sogar ohne Einweichen- zubereiten.

    LG
    Radieschen :wink:
     
    #9
  10. 23.12.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hi Radieschen,
    oh doch, dank Susi bin ich auch stolze Crockpot-Besitzerin :finga: !! Aber ich habe noch keine Hülsenfrüchte im Crocky gemacht, werde ich im Neuen Jahr aber sofort machen!! Freue mich schon auf die leckeren Rezepte :p !!!
    Ich bin allerdings auch nur eine "Teilzeit-Vegetarierin"... :oops: , d.h. ich esse auch schon mal Schwein, Rind, Pute, Hähnchen und Krabben, aber nix Wildes, nix was schwimmt, hoppelt, mäht usw. :-O
    Aber bei diesem Linsencassoulet braucht man kein Fleisch, es schmeckt so lecker!Wenn jemand dazu ein Würstchen mag, ist auch ok.
    Frohes Fest und guten Rutsch (bitte nicht WÖRTLICH!!),
     
    #10
  11. 23.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,
    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #11
  12. 23.12.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Susi,
    GENAU!!!!!!!! :finga: :wav:
    Alles Gute, frohes Fest sowie guten Rutsch,
     
    #12
  13. 23.12.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu !!!
    Super Rezept - wird nach den völlenden Feiertagen auch ausprobiert!
    Von Clara12 gibt es eine Linsenbolognese hier im Forum, die ist auch sehr lecker!

    Dem "nix was schwimmt, hoppelt oder mäht"-Essen schließe ich mich übrigens an ;) (Pute, Hähnchen oder Schwein oder auch mal Rind schon, zumindest 1-2x pro Woche)

    LG
    Jerry
     
    #13
  14. 01.03.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Linsencassoulet mit Champignons umschreibung

    Linsencassoulet mit Champignons

    250 g Linsen einweichen (Rote Linsen eine Stunde; Braune Linsen ueber Nacht) und tch habe guten Erfolg gehabt rote Linsen im Garaufsatz zu machen

    V*aroma 20 minuten Stufe 1
    man kann das vorher machen und dann
    weiter wie folgt

    Mixtopf
    2 Zwiebeln
    1 Knobi
    2 -4 Frühlingslauchzwiebeln
    20 Sekunden Stufe 4

    20ml Öl
    2 Minuten/100°C/ Stufe 1
    Und ich rechne die Minuten immer nachdem die 100°C erreicht sind

    500 g Champignons vierteln

    5Minuten/100°C/ Stufe 1
    Und ich rechne die Minuten immer nachdem die 100°C erreicht sind

    Frühlingslauch dazu,

    5Minuten/100°C/ Stufe 1

    dann die fertigen Linsen mit dazu geben, aufköcheln lassen, Würzen nach Lust und Laune, und auf dem Teller dann mit einem Schuß Aceto Balsamico verfeinern -LECKER!! Und ganz vegetarisch!!!
    Guten Appetit,
     
    #14
  15. 01.03.07
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    AW: Linsencassoulet mit Champignons

    Hallo,

    ich bin auch ein Linsenfan,vielen Dank fürs Rezept und Umschreibung.

    Gruss Gisela
     
    #15
  16. 01.03.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Linsencassoulet mit Champignons

    na, da schliesse ich mich doch voll an!!!!!!!!!!
     
    #16
  17. 14.04.07
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    AW: Linsencassoulet mit Champignons

    Hallo Zimba,
    habe heute dein Rezept ausprobiert und es hat fantastisch geschmeckt. Mal was ganz anderes.
    Schönes Wochenende
    Monalisa
     
    #17
  18. 11.12.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @Zimba:

    Soooo lecker, sagten meine Kids! Das ist ein Kompliment! :)
    Danke für das Rezept, gibt es sicher öfter!



    Übrigens, schaue auch ich nur nach mind. "vegetarischen" Rezepten. Wir essen hier ausschließlich vegan (das eigentliche vegetarisch ;) ), die "vegetarischen" ändere ich entsprechend ab.

    Ich habe noch ein Argument für das nächste Mal:
    Nicht wir essen den Tieren das Essen weg, sondern diese Masse an Tieren (es sind Milliarden gezüchtete, die es in freier Natur niemals gäbe) essen uns Menschen das Essen weg und im weiteren Sinne, leider sogar die Menschen, die Fleisch essen, auch sich selbst was weg.
    Am Ärgsten trifft es aber die Ärmsten der Armen! In Afrika wird Getreide angebaut und in die ganze Welt exportiert, damit man es auch hier in Europa an die Tiere verfüttert und dort hungern sie oder man wirft Ihnen das hier verarbeitete Tier billig auf den Markt und macht damit ihre Preise kaputt! :-(
    Auf der Welt gehen über 40%(!) Getreide in die Tierfütterung, in Deutschland sogar mehr wie die Hälfte. Beim Sojaanbau ist es noch "schlimmer", da sind es 90%. Von der Regenwaldabholzung, um z.B. Soja anzubauen und entsprechenden, weitbekannten Veränderung dadurch; dem klimaschädlichen Methangas das Wiederkäuer ausstoßen oder den schlimmen Zuständen beim Transport oder im Schlachthaus ganz zu schweigen.

    Wir, Zimba, essen sicher niemandem etwas weg! :cool:



    @Wolfgang:

    Danke fürs umschreiben! Und genau, ganz vegetarisch! =D
     
    #18
  19. 11.12.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Seira,
    danke fürs Lob und fürs Hochschubsen. Denn das Linsen-Cassoulet könnte ich auch mal wieder kochen. Nun ist es ja TM-tauglich und wird wohl nächste Woche auf dem Speiseplan stehen.
    Mir ist nach etwas Herzhaften, heute hatte und habe ich meinen Plätzchen-Backtag....:rolleyes:
    Viele Grüße,
     
    #19

Diese Seite empfehlen