Linzer Busserln - die sind eine Sünde Wert

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von JuttaW, 29.10.08.

  1. 29.10.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo,

    die Linzer Busserln könnt ihr zwar in einem Thread hier finden, doch müsst ihr da viele Rezepte durchsuchen, damit ihr sie findet. Daher noch einmal das Rezept:

    Linzer Busserln



    Für den Teig:
    250g Mehl
    2 Eigelb
    1 Messerspitze gemahlener Zimt
    140g Zucker
    120g gemahlene Haselnüsse
    120g Butter oder Margarine
    45 runde Oblaten von 4 cm Durchmesser
    80g Johannisbeergelee


    ·Die Zutaten in dem Mixtopf geben und in ca. 2 Min. auf Knetstufe (Ähre) einen glatten Teig kneten.
    ·In eine Schüssel legen; zudecken und mindestens 3 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
    ·Dann kleine Kugeln formen mit einem Durchmesser von etwa 2 cm formen und auf die Oblaten setzen.
    ·Die Mitte der Kugeln (am besten mit dem Daumen) etwas eindrücken und die Vertiefungen mit Johannisbeergelee füllen.
    ·Auf ein ungefettetes Backblech setzen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Bei 200 C 20 Minuten backen.
    ·Nach dem Herausnehmen die überstehenden Oblatenränder abbröckeln

    ·TIPP: Meist läuft das Gelee über und dann schmecken die Linzer Bsserln recht trocken, daher noch einmal etwas Gelee auf die Busserln geben.

    Hier der Tipp von Schnuckelperle: Einfach eine größere Vertiefung machen, die Busserln ohne Gelee backen und sie nach dem backen mit warmem Gelee füllen.

    ·Dann die Linzer Busserln auf einem Kuchendraht abkühlen lassen. Ergibt etwa 45 Stück.
     
    #1
  2. 29.10.08
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo Jutta
    Ich liebe Linzerteig in allen Variationen!
    Darf ich dir einen kleinen Tipp geben für deine Busserln?
    Wenn du eine größere Vertiefung machst und die Busserln ohne Gelee bäckst, kannst du sie nach dem backen mit warmem Gelee wunderbar füllen.
    Nix trocknet aus, nix ist verschmiert und du mußt nur einmal füllen; so mache ich es immer bei meinen Husaren Krapferln.
     
    #2
  3. 29.10.08
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Schnuckelperle!
    Tolle Idee mit der Vertiefung, danke ist schon gepeichert.:p
     
    #3
  4. 30.10.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe


    Hallo Schnuckelperle,

    herzlichen Dank für diesen tollen Tipp. Ich hatte bisher immer Bedenken, dass die Busserln zu trocken werden. Den Tipp habe ich schon in meinem Rezept vermerkt.
     
    #4
  5. 01.12.09
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo zusammen,

    die Busserln stehen heute auf meiiner To-Do-Liste ganz oben. Meine Familie liebt die Linzer Busserln.

     
    #5

Diese Seite empfehlen