Linzer-Taler mit Himbeer-Samt-Marmelade

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Shjaris, 25.11.09.

  1. 25.11.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Habe gestern ein Rezept aus einer alten Plätzchenzeitschrift ausprobiert. Und die Kekse sind oberlecker geworden !! :rolleyes:

    Hier stelle ich euch das Rezept ein, umgeschrieben für den TM.


    Linzer-Taler

    (ergibt ca. 50 Stück)


    Ofen auf 165°C Ober-/Unterhitze vorheizen !!


    Zubereitung:
    125 g Mandeln ................. in den Mixtopf geben und auf Turbo so lange zerkleinern, bis feines Mandelmehl entstanden ist.
    200 g Mehl
    2 TL Zimt
    1 Pr. Nelkenpulver
    200 g Margarine
    125 g Zucker
    .................... zu den Mandeln in den Mixtopf geben und 40 sek. / Stufe 3 / mit Spatel zu einem glatten Teig verarbeiten.
    Den Teig auf aus dem Mixtopf heben und auf die bemehlte Arbeitsfläche geben. Den Teig in Portionen teilen und diese nacheinander ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 4 cm) Kreise ausstehen. Die Kreise auf ein mit Backpapier oder Backfolie ausgelegtes Blech legen. Mit einem kleineren runden Ausstecher in die Hälfte der Linzer-Kekse ein Loch in der Mitte ausstechen. (Ich hatte keinen geeigneten Ausstecher und habe einen Fingerhut genommen.)

    Das Blech in den Ofen schieben und ca. 10-12 min. backen. Die Kekse nicht zu lange backen, denn durch den Zimt sind sie schon ungebacken sehr braun und ändern während der 10 min. des Backens kaum ihre Farbe.
    Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Kekse erst 5 min. abkühlen lassen, da sie frisch noch sehr weich sind, bevor sie zum Auskühlen auf ein Kuchengitter kommen.

    1/2 Glas Himbeer-Samt-Marmelade ohne Kerne in die Mitte eines Kekstalers geben und ein Loch-Keks leicht darauf drücken.
    Die Kekse nochmal kalt stellen, bis die Marmelade fest ist.

    So, und hier auch schon die fertigen Linzer-Taler:

    [​IMG]


    Grüßle und viel Spaß beim Nachbacken,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 20.11.11
    chrinoz
    Offline

    chrinoz

    hallo zusammen,


    hatte heute dieses Rezept versucht, der Teig hat lecker geschmeckt, aber das Ausrollen war schlimm. Sehr klebrig und nur mit viel Mehl zu händeln. Teigreste können dann nicht mehr zusammengeknetet werden. Die fertigen Plätzchen sind gut.
    Vielleicht fehlt ja das Ei.

    lieben Gruß
    Christl
     
    #2
  3. 20.11.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Christl !! :wave:

    Dank dir für die Rückmeldung.
    An so arge Probleme beim Ausrollen kann ich mich nicht erinnern. Ist schon ein Jahr her, dass ich sie gemacht habe. Vielleicht hast du, wenn die Reste sich nicht mehr zusammenkneten ließen, zu viel Mehl zum Ausrollen verwendet.
    Manchmal hilft es auch, den Teig einfach eine Weile kalt zu stellen.

    Schön, dass sie dir dennoch geschmeckt haben.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #3
  4. 10.11.12
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Bereite eben die Plätzchen zum morgigen Füllen vor.
    Ich liebe Linzer-Torte und deswegen dürfen diese Kekse auf keinen Fall fehlen.


    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #4

Diese Seite empfehlen