Linzertorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sumsebienchen, 20.08.13.

  1. 20.08.13
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    Habe gerade wieder mal ein Teig für eine Linzertorte gemacht. Und ich muss feststellen das mir der Teig im TM immer zu weich wird, ist schon fast wie ein Rührteig. Aber ich möchte den Teig gerne auswellen und keine geführte Linzer haben. Und soviel Mehl kann man ja dann nicht mehr unter rühren sonst schmeckt man ja mehr Mehl raus. Wie ist das bei euch? Im übrigen habe ich eh festgestellt das viele Mürbteige im TM bei mir viel zu weich werden. Ich rühre auf Stufe 5 uns Knetstufe habe ich auch schon ausprobiert.
     
    #1
  2. 20.08.13
    papillon
    Offline

    papillon

    #2
  3. 16.10.13
    Didit
    Offline

    Didit

    Hallo Sumsebienchen,

    seit ich meinen TM 31 habe, mache ich meinen Linzerteig (Rezept ist von meiner Oma und für 3 Stück) drin, (TM 21 hat´s nicht funktioniert),
    mit der Teigstufe und immer mit Blickkontakt, ab und zu mal den Teig runterschieben. Zuerst mache ich den Teig aus der Hälfte der Zutaten, und dann die zweite Portion. Alles auf ein Mal schafft er beim besten Willen nicht. Ich lasse ihn dann immer über Nacht in einer Schüssel und zugedeckt im Kühlschrank ruhen,(hat meine Oma und meine Mama schon so gemacht) dann ist er am anderen Tag "auswellbereit".

    Grüßlis
    Didit
     
    #3

Diese Seite empfehlen