Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Sonja G., 26.05.08.

  1. 26.05.08
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    Hallo Zusammen!
    Habe mit meinen Zündungstagen bei Llid angefangen. Hat schon jemand mit der Methode erfolgreich und ohne JoJo-Effekt abgenommen? Wenn ja, wie lange hat es gedauert und hat vielleicht jemand eigene Rezepte entwickelt?

    Würde mich über Antworten freuen!

    Lg Sonja :)
     
    #1
  2. 26.05.08
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Sonja,
    kannst du die Methode etwas näher für eine völlig Ahnunslose beschreiben?
    Um was geht es da genau?
    Was hat es da mit den "Zündungstagen" auf sich?
     
    #2
  3. 26.05.08
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Jutta!
    Llid heißt "Leichter Leben in Deutschland" und ist das Abnehmprogramm der Apotheken.
    Dort kann man sich auch Kochbücher, Einkaufshelfer und diverse Shakes (sind aber nicht gerade billig) kaufen.
    Es geht darum, dass man seine Ernährung richtig umstellt und somit dauerhaft abnimmt.
    Von den Apotheken werden dazu auch spezielle Seminare und Kurse angeboten, damit man das alles richtig verstehen und umsetzten lernt.
    Die 2 Zündungstage am Anfang dienen zur Entschlackung. Zum Frühstück gibt es Beerenquark und zum Mittag- & Abendessen gibt es Gemüse- bzw. Kohlsuppe. Für "Nicht-Suppen-Fans" wie mich, kann man stattdessen auch Salat essen oder sich Shakes machen. (Ich mache die Salatvariante).
    Ab dem 3. Tag ißt man "normal". Es gibt aber immer nur 3 Mahlzeiten und keine Zwischenmahlzeiten. Während der Abnehmphase sollte man auf Süßigkeiten weitestgehend verzichten. Falls man doch mal etwas möchte, dann gleich im Anschluß an eine Hauptmahlzeit. Wichtig ist dabei, dass man eben 3 Mahlzeiten und nicht mehr zu sich nimmt (hat was mit dem Blutzuckerspiegel zu tun).

    Bei dieser Methode kommt es nicht auf das Kalorienzählen, Fett weglassen etc. an, sondern man soll lernen, die Richtigen Mengen zu sich zu nehmen. Was hierbei natürlich auch nicht fehlen darf, ist der Sport. Ohne Bewegung geht nun mal nichts.

    Da meine Freundin in der Apotheke arbeitet, nehme ich an den Kursen nicht teil. Wenn ich Fragen habe, wende ich mich an sie. Außerdem sind in den Kochbüchern und dem Einkaufshelfer alles super beschrieben.

    Wie lange es dauern wird, bis man richtig abnimmt (nach den Suppentagen hat man ein paar Pfund weniger auf der Waage, aber das ist nur Wasser und man darf diese Zündungstage auch nicht länger als 2 Tage machen), weiß ich natürlich noch nicht, aber ich lasse mich überraschen und vielleicht melden sich ja noch ein paar Leute, die schon Erfahrungswerte zu berichten haben.

    VLG von Sonja :)
     
    #3
  4. 26.05.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hey, dann bin ich jetzt auch mal gespannt, ob sich jemand meldet.....

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #4
  5. 26.05.08
    Medman
    Offline

    Medman Inaktiv

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Sonja,

    ich habe damit mal ganz erfolgreich abgenommen (etwas mehr als 60kg in einem viel zu kurzen Zeitraum (7 Monate)).

    Du kannst mit LLID wunderbar abnehmen, die Rezepte sind echt lecker (und auch für Nichtdiäter nicht als Diätrezept erkennbar). Wichtig ist halt nur dass Du dich an die Einschränkung der Kohlenhydrate (wenn dann nur Vollkornprodukte - da hilft Dir der Thermomix sehr) und die Reduktion der Fettzufuhr hältst (50 - 60 g / Tag). Damit kann man sehr gut abnehmen - aber auch wichtig: die Bewegung ist ein fester Bestandteil des Programmes - ohne Bewegung nimmst Du deutlich langsamer ab - wenn überhaupt.

    Insgesamt braucht man dafür schon Zeit - genau an dem Punkt bin ich gescheitert und hab recht viel wieder drauf (nicht alles) und befinde mich gerade heute wieder in meinem 1. "Shaketag".

    Als Tip: besorg Dir die Kochbücher - sie sind unentbehrlich für LLID und dann schau auch mal im Forum von LLID vorbei (forum.llid.de).

    Schöne Grüße

    Medman
     
    #5
  6. 27.05.08
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Medman,
    danke für den Tip mit dem Forum! Werde da doch gleich mal reinschauen.
    1 Kochbuch und den Einkaufsführer habe ich bisher, aber die anderen werden folgen.
    Die Rezepte hören sich dort wirklich gut an und es ist (außer in der Zubereitung) eigentlich kein großer Unterschied zum bisherige Essen zu erkennen.
    Ich werde es auf jeden Fall durchziehen (mein Freund macht nämlich auch mit) und hoffen, dass ich so mein Wunschgewicht erreichen und halten kann.
    Wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem 2. Versuch und ein langes Durchhaltevermögen.

    Lg Sonja :)
     
    #6
  7. 27.05.08
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Sonja,

    ich bin auch dabei bei LliD. Ich habe auch schon ganz gut abgenommen. Es schmecken mir nicht alle Rezepte aus den Büchern, die meisten sind aber richtig lecker. Bei mir funktioniert es erst, seit ich für die ganze Familie gleich koche. Anfangs habe ich mir extra gekocht, das klappt aber nicht. Jetzt müssen alle mitmachen, denn gesunde Ernährung macht schließlich keinen krank! Viel Erfolg!

    Grüßle Apfelstrudel
     
    #7
  8. 27.05.08
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo,

    ich habe mit Llid meine Baby-Kilos nach unserem Sohnemann weggekriegt (die letzten 5 hingen aber auch so was von hartnäckig:rolleyes:. Werde es dann in absehbarer Zeit wieder probieren dürfen;)

    Liebe Grüße
     
    #8
  9. 27.05.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Sonja

    ich hab mit Llid vor 5 Jahren 25 Kilo abgenommen ohne die Shakes und halte bis heute mein Gewicht .
     
    #9
  10. 29.05.08
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallöle!
    Danke für Eure Antworten!
    Da mein Freund und ich es beide machen, haben wir zum Glück nicht das "Kochproblem" und gleichzeitig hat man auch noch einen Ansporn nicht aufzugebe oder schwach zu werden.
    Wünsche allen viel Erfolg beim abnehmen!
    Lg Sonja :)
     
    #10
  11. 29.05.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hey,

    es lässt mir auch einfach keine Ruhe...Ich muss unbedingt so ca. 5-7 kg abnehmen und liebäugel jetzt mit dieser Methode. Seid ihr denn all in den Apotheken gewesen oder habt ihr euch die Informationen über den Shop besorgt und auf der Internetseite?

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #11
  12. 29.05.08
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Petra,

    ich finde den Kontakt zur Apotheke schon wichtig. Dort werden die Vorträge gehalten, bei denen Du Wissenswertes über die Ernährung erfährst und auch mal nachfragen kannst, wenn was nicht klar ist. Viel wichtiger finde ich aber, dass man dort den Fettgehalt des Körpers bestimmen kann, sodass gewährleistet ist, dass du wirklich Fett und nicht Muskelmasse abnimmst. Das würde nämlich deinen Grundumsatz verringern und der JoJo-Effekt stellt sich garantiert ein.

    Viel Erfolg und Grüßle

    Apfelstrudel
     
    #12
  13. 29.05.08
    Medman
    Offline

    Medman Inaktiv

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Petra,

    ich selbst war nur in der Apotheke zum Shakes und Suppen kaufen - da ich mich die ersten Tage nicht in den Supermarkt getraut hab mit (fast) leerem Magen - davon abgesehen hat meine Apotheke keine "echte" Gruppe mit Beratung u.ä. angeboten. Wenn Du dich schon vorher mit gesunder Ernährung beschäftigt hast, ist es kein Problem allein mit den Büchern loszulegen (Ausnahme Kochbuch 2007 - hier wurde der Theorieteil zu den "Suppentagen" entfernt).

    Ganz kurz zusammengefasst geht LLID so: 2 "Suppentage" zur Normalisierung des Insulinspiegels im Blut anschließend gilt für die Abnehmphase: Fettreduktion auf ca. 50 - 60 g Fett / Tag (möglichst mehrfach ungesättigte Fette, da diese als Bausteine wertvoll für den Körper sind und nicht zur Deckung des Kalorienbedarfes "verbraucht" werden), Reduktion der Kohlenhydratzufuhr. Hier gilt vor allem: langkettige Kohlenhydrate bevorzugen (kein Weißbrot, kein Zucker, Honig, nichts mit versteckten Zuckern (fertig Joghurt u.ä.) da diese die Insulinausschüttung besonders stark anregen und die Fettdepots "auf Einlagerung" geschaltet werden). Ansonsten noch 3 Mahlzeiten pro Tag, keine Zwischenmahlzeit und das wars. Zusätzlich mehr Bewegen als früher (möglichst tagsüber alles gehen und Abends ggf. noch zusätzliche Bewegung falls notwendig). Wenn man in die "Gewicht halten Phase" gekommen ist, kann man wieder etwas mehr von den "verbotenen" Kohlenhydraten essen.

    Sehr viel mehr wird Dir in den Apotheken nicht nähergebracht (abgesehen von der Messung des prozentualen Fettanteils - kann ja heute schon (fast) jede Personenwaage).

    Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

    Schöne Grüße

    Medman
     
    #13
  14. 29.05.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hey,

    danke für eure Hinweise. Mit dieser Fettmessung steh' ich ein bisschen auf Kriegsfuss. Ich habe mir deswegen extra eine ganz normale Personenwaage gekauft, ohne zusätzliche Fettmessung. Vor ca. 15 jahren habe ich einmal BZM oder so zum Abnehmen gemacht, war auch so etwas mit shakes etc. da wurde dann auch am Fußzeh wild herumgemessen und anschließend diese Hieroglyphen-Tabelle genauso wild jedem erläutert...Körperwiderstand etc.

    Aber diese Ernährungsumstellung generell interessiert mich...Ich habe allerdings eine chron. Darmentzündung Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa und da sind drastische Ernährungsumstellungen nicht gut...dabei denke ich an diese Zündungstage, weil Heilfasten z.B. darf ich auch nicht....

    Aber ich bin guten Mutes und voller Elan meine Kilos jetzt anzugehen,
    Petra
     
    #14
  15. 29.05.08
    Medman
    Offline

    Medman Inaktiv

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Petra,

    die Fettmessung halte ich wirklich für überbewertet (und eine der wenigen "geldmacherei" Posten bei LLID).

    Grundsätzlich kannst Du, vorausgesetzt Du bewegst Dich ausreichend (ggf. sogar mehr als vor der Ernährungsumstellung) keinen Muskel abbauen. Denn die Fettmessung würde Dir (wenn überhaupt) nur anzeigen, das das passiert ist - dagegen machen kannst Du dann auch nichts mehr - außer Dich mehr zu bewegen - und das solltest Du von Beginn an tun.

    Das mit den Suppentagen ist nicht Pflicht, erleichtert Dir aber, dass Du später (bei der Umstellung auf 3 Mahlzeiten) keine Hungerattacken bekommst. Sprich einfach mal Deinen Arzt darauf an, ich kann Dir gern auch mal die Inhaltsstoffe von dem Shake zukommen lassen.

    Schöne Grüße

    Medman
     
    #15
  16. 30.07.08
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo,
    hat die Methode denn nun funktioniert? Habe gestern gesehen das unsere Apotheke das auch anbietet.:rolleyes: Wie sind denn Eure Erfahrungen??
    Bin schon sehr gespannt;)
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #16
  17. 08.08.08
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo,
    hat denn niemand was darüber zu berichten??:rolleyes: Das scheint ja gar nicht positiv gewesen zu sein:-O
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #17
  18. 09.08.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Guten Morgen,
    schau mal weiter oben den Beitrag von eva-katharina. Sie hat sehr viel abgenommen und wie ich lesen kann auch gehalten. Weiterhin viel Erfolg für alle die abnehmen wollen. Es ist und bleibt schwer. Ich muss es Gott sei Dank nicht. Sehe es aber bei meinem Mann, der ist Diabetiker und hat so seine Probleme. Im Moment ist er aus der Reha sehr motiviert gekommen. Das A und O beim Abnehmen ist immer noch die Bewegung. Und normale nicht zu fette Speisen.
     
    #18
  19. 09.08.08
    englein
    Offline

    englein

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo Hummelsuse,

    ich habe 2006 ebenfalls gute Erfahrungen mit LLID gemacht. Ich habe damals 12kg abgenommen und bin momentan zwar wieder 3-4 kg über dem Gewicht von damals (daran ist der TM nicht ganz unschuldig), aber ich bin jetzt schon wieder am abnehmen, mit dem selben System.
    Man nimmt zwar sehr langsam ab (bei mir waren es durchschnittlich 600g pro Woche), aber dafür kann man das Gewicht auch anschliessend sehr gut halten.
    Natürlich geht das Abnehmen auch mit LLID nicht von alleine, man muss seinen inneren Schweinehund schon überwinden, aber durch die beiden "Suppentage" ist das Verlangen nach Süssigkeiten erstmal wirklich weg. Ich kann dir LLID nur empfehlen, habe allerdings andere "Abnehmmethoden" noch nicht versucht. =D
     
    #19
  20. 09.08.08
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    AW: Llid - Wer hat erfolgreich abgenommen?

    Hallo,
    da freu ich mich ja das doch noch ein wenig Resonanz kommt.;)
    @uschihexe
    Habe diesen Thread schon ganz gelesen, aber da waren ja auch ein paar die erst anfangen wollten und da hat mich halt interessiert ob sie die Methode gut fanden! Bei uns startet nämlich nächste Woche eine Apotheke und ich überlege ob ich mitmachen soll! Scheint nicht so teuer wie WW zu sein und ich erhoffe mir einen Kick, den ich mit WW nicht mehr habe:-(
    @englein
    Hast Du auch über eine Apotheke mitgemacht?? Und sind die Rezepte familientauglich?
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #20
: diät

Diese Seite empfehlen