Lockeres Fladenbrot (auch als Brötchen oder Baguetteform geeignet)

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Prinzesschen, 03.08.10.

  1. 03.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Zutaten:

    70 g Dinkel 50sec/Stufe 10 (man kann das Brot aber auch nur mit 400g Mehl zubereiten)
    330 g Mehl
    1 Handvoll gekochte Kartoffelreste oder 2 El übrig gebliebener Kartoffelbrei
    1 kl. Karotte in 3 cm Stücke 10 sec/Stufe 8 (wer es nicht mag, soll es einfach nicht hinzu fügen - schmeckt jedoch lecker und gibt dem Teig eine schöne Farbe und den Kindern fällt es nicht auf)
    2 1/2 Tl Salz
    1 Hefewürfel
    2 El Olivenöl
    150 ml lauwarmes Wasser und
    100 ml Bier (macht den Teig wunderbar locker - oder 100 ml Mineralwasser)
    1 gestr. Tl Sauerteigpulver



    Zubereitung

    alles in den TM geben und 3 min /Knetteigstufe
    Je nachdem was man mit dem Teig vor hat, kann man auch 2 El Pizzagewürz, Röstzwiebeln, Schinkenwürfel, ..., Rosmarin oder Thymian dazu geben, oder auch eine rote klein geschnipselte firsche Paprikaschote - schmeckt gut zu gegrilltem oder zu Käse.
    Den Teig in 2 oder 4 gleich große Stücke teilen, Fladenbrote mit Olivenöl einpinseln (mehrmals mit einer Gabel einstechen -nach Wunsch mit Sesam, Kreuzkümmel bestreuen) oder Baguette oder noch mehr teilen und Brötchen -nicht vergessen daraus formen - ganz nach Wunsch und Bedarf - mit Olivenöl bestreichen- .Rohlinge in den kalten Backofen schieben und dann 25 - 30 min -ja nach Bräunungsgradwunsch 210°C Ober- und Unterhitze backen. Aus dem Ofen nehmen und am besten vor einem geöffenten Fenste abkühlen lassen bzw. kurz nach draußen stellen.
     
    #1
  2. 03.08.10
    Claud
    Offline

    Claud

    Hallo,
    danke für das Rezept. Ein Fladenbrot wollte ich schon immer mal ausprobieren. Klingt lecker. Rezept ist schon gespeichert.
    Claud
     
    #2

Diese Seite empfehlen