LOGI-Methode

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Nockerl, 14.03.07.

  1. 14.03.07
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    Hallo,
    mal eine Frage:
    Gibt's hier auch Leute, die sich nach der LOGI-Methode von Dr. N. Worms ernähren bzw. damit abnehmen möchten? Näheres unter LOGI-Methode: Glücklich und schlank mit der LOGI-Methode. Ich finde das eine gute Methode, um die Ernährung umzustellen und gesund zu leben.
    Würde mich freuen, ein paar Antworten zu erhalten.
    Mona

    PS: Fliege jetzt für eine Woche in die Türkei:p . Melde mich dann wieder
     
    #1
  2. 14.03.07
    Silke
    Offline

    Silke

    AW: LOGI-Methode

    Hallo Mona und ein herzliches Willkommen!

    Ja, ich mache auch LOGI. Was heißt mache. Mal mehr mal weniger. Aber das System ist toll und ich habe damit 2005 14 kg abgenommen. Es ging mir super damit. Momentan schaffe ich es leider so gar nicht, auf mein Gewicht zu achten. Da ist bei mir alles andere gerade viel zu kompliziert.

    Ich fürchte nur, dass ich hier alleine auf weiter Front kämpfe mit meinem LOGI. Die meisten hier machen WW. Aber ich bin für Dich da und freue mich, wenn Du Dich dazugesellst. Vielleicht schaffe ich ja dann auch wieder den Einstieg.

    Liebe Grüße

    Silke
     
    #2
  3. 14.03.07
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    AW: LOGI-Methode

    Hallo Silke,
    danke für deine Antwort. Klasse, so bin ich doch nicht alleine auf weiter Flur.
    Fange ja erst an mit dieser Art der Ernährungsumstellung und bin gespannt, wie es funktioniert und wirkt. Wahrscheinlich gibt's da noch einige Fragen und Unklarheiten.
    Jetzt mache ich erstmal zwei Wochen Urlaub, dann melde ich mich wieder.
    Liebe Grüße
    Mona
     
    #3
  4. 14.03.07
    *ROSI*
    Offline

    *ROSI*

    AW: LOGI-Methode

    Hallo ihr zwei!

    Ich wäre auch daran interessiert. Ich sammle momentan auch irgendwie überall Tipps & Tricks ein. Die Seite kenne ich und die ist sehr interessant. Es klingt jedenfalls alles sehr logisch!

    @ Silke:
    Du hast ja ganz schön viel abgenommen!!! Was hast du denn so tagsüber immer so gegessen?
     
    #4
  5. 14.03.07
    Silke
    Offline

    Silke

    AW: LOGI-Methode

    Hallo Rosi,

    LOGI ist mir gar nicht schwer gefallen. Ich frühstücke nicht gerne, weil ich morgens weder Hunger noch Zeit habe. Also fehlt mir das Brot nicht so sehr. Mittags im Büro habe ich immer bergeweise Rohkost gegesssen mit Käsewürfeln, magere Wurst, Räucherlachs, Forellenfilet und so. Oder Rohkostsalate, vorher zubereitet.
    Es ist auch abends nicht schlimm, einfach die Kohlehydratbeilage weg zu lassen. Das wars auch schon.

    Die Methode ist die einzige, die mich wirklich überzeugt hat. Man hat keinen Hunger, keinen Heißhunger und keine Gelüste. Auch bei Einladungen läßt sich einfach die Kartoffelbeilage weglassen und man ist immer noch im Programm drin. Und vor allem brauch man keine Fettaugen zählen und das Essen schmeckt wieder richtig gut, weil nicht fettarm.

    Ehrlicherweise muss ich allerdings sagen, dass ich seit ich mit meinem Jacques so feines Brot backen kann, nicht mehr standhaft bin und momentan auch keinen Kopf fürs Abnehmen habe. Ich brauche meine ganze Kraft woanders. Trotzdem, war es das einzige, das bisher bei mir funktioniert hat und ich gut umsetzen und in meinen Alltag einbauen konnte.

    Ich wünsche Euch ganz viel Erfolg.

    Silke
     
    #5
  6. 14.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: LOGI-Methode

    Hallo Mona,

    habe versucht, den Link aus Deinem Beitrag aufzurufen, klappte aber nicht.

    Erst nachdem ich das "e" am Ende von Logi gelöscht habe (in den weiteren Beiträgen wurde es ja auch nicht geschrieben), klappte das mit dem Link.
    Wie kann das denn sein?
     
    #6
  7. 14.03.07
    Gerneköchin
    Offline

    Gerneköchin

    AW: LOGI-Methode

    Hallo

    mir gehts momentan genauso wie Silke. Mich hat das Brotbackfieber gepackt und es riecht so gut, daß ich natürlich gerne probieren muß. Außerdem hab ich den Alfredo und die Pizza ist daraus spitzenmäßig. Werde aber irgendwann wieder umstellen. Aber z.Zt. hab ich keine Bock und auch keine Ausdauer. Hab mir auch Eisenpfannen gekauft und die Bratkartoffeln darus sind wirklich super. Und das Kartoffelpü von Kismet ist wirklich der Hit.
    Ich weiß, daß mit dieser Methode sehr viele abgenommen haben und es ihnen, das ist fast wichtiger gesundheitlich viel besser geht. War auch schon an einigen Treffen in München dabei. Dr. Worm ist ein ganz Lieber.
    Lese momentan die Diät von Dr. Strunz und sehe besser essen auf Pro7. Die reduzieren alle die Kohlenhydrate. Vor allem Kartoffeln, Zucker und Weißmehlprodukte.

    LG Doris
     
    #7
  8. 14.03.07
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    AW: LOGI-Methode


    Tut mir leid, da waren die Finger mal wieder schneller als das Hirn:-( . Natürlich heißt es LOGI:)
    Sorry, verzeihst du mir
    Mona
     
    #8
  9. 14.03.07
    *ROSI*
    Offline

    *ROSI*

    AW: LOGI-Methode

    @Silke
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
    Ich hab letztes Jahr schon mal versucht abzunehmen bzw. sagen wir es mal so, ich hab schon öfters versucht abzunehmen, aber mehr als irgendwelche Bücher zu lesen oder diverse Artikel im Internet zu studieren war nichts.
    Wie sagt man so schön "ab morgen" beginne ich.
    Das einzige was ich wirklich ausprobiert hab war WW und das hat überhaupt nicht geklappt.
    WW hat mir nicht dabei geholfen meine Ernährung umzustellen. Ich war immer noch in der "alten Schiene" und hab auch nach der "alten Schiene" meine Punkte vergeben.
    Für mich war es wichtiger die Punkte so zu verteilen, dass ich möglichst viel essen konnte bzw. die Punkte für "fettere" Gerichte zu vergeben.

    Durch Zufall bin ich dann auf die Logi-Methode gekommen. Auch wenn ich es erst seit 3 Tagen "praktiziere", so bin ich stolz auf mich den ersten wichtigen Schritt gemacht zu haben: eben einfach anfangen und nicht erst morgen......
    LOGI direkt mach ich auch noch nicht, denn ich muss mich erst damit zurecht finden was ich essen darf. Momentan ess ich viel zu wenig. Vor allem auch Gemüse und Obst.
    Ich bin auch noch etwas verwirrt was die Nährwertangaben angeht, denn im Gegensatz zu WW wird hier ja verstärkt auf KH geachtet.

    Ich finde es deshalb total interessant wie andere abgenommen haben bzw. welche Gerichte auch andere Logianer essen um sich ein paar Anregungen und Motivationen zu holen.
     
    #9
  10. 14.03.07
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: LOGI-Methode

    Hallo zusammen,

    habe das E entfernt, jetzt klappts auch mit dem Link:p

    Liebe Grüße Anne:p
     
    #10
  11. 15.03.07
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    AW: LOGI-Methode

    Guten Morgen,

    mit so vielen Antworten habe ich nicht gerechnet, finde ich toll.
    Heute um 20.55 Uhr geht mein Flieger, 8 Tage Türkei:p *schrecklichfreu*.
    Melde mich wieder ab 23. 3. Vielleicht könnten wir LOGI-Interessierten dann hier etwas aufbauen z.B. einen wöchentlichen Erfahrungsaustausch [wie bei Chefkoch.de], um sich gegenseitig aufzumuntern, KH-arme Rezepte auszutauschen usw. usf.:rolleyes: .
    Was das Brotbacken anbelangt: Ich habe einen Backautomaten
    und backe 1 Automatenbrot und 1 handgemachtes Brot (jetzt TM31) pro Woche, das werde ich auch nicht aufgeben. Ich verzichte lieber auf Reis, Kartoffeln und Nudeln als auf Brot (davon esse ich trotzdem immer noch eine gaaaanz kleine Portion;) . Von meinem Brot gönne ich mir so eine Scheibe pro Tag ohne schlechtes Gewissen, backe eh nur Vollkornbrot und keines mit Weißmehl). Und wenn ihr mal auf die LOGI-Seite geht, da hat jemand ein gesundes Brotrezept mit Kleie (hab's aber noch nicht ausprobiert).
    Würde mich freuen, wenn mein Vorschlag positiv aufgenommen würde.

    Sodele, das war's dann. Bin gespannt, wie logisch ich mich im Urlaub ernähre.
    Liebe Grüße und alles Gute
    Mona
    Viel Spaß und eine gute Zeit
     
    #11
  12. 15.03.07
    *ROSI*
    Offline

    *ROSI*

    AW: LOGI-Methode

    Hallo Mona!

    Ich würde mich auch freuen, wenn wir uns alle weiter austauschen könnten.
    vielleicht sollten wir auch einen eigenen Thread aufmachen nur mit Low-Carb-Rezepten?! :rolleyes:

    Wünsch dir einen ganz schönen Urlaub!
     
    #12
  13. 26.03.07
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    AW: LOGI-Methode

    Hallo,
    bin von meinem Türkei-Urlaub wieder zu Hause. Schöner Urlaub, tolles Wetter, klasse Essen, alles prima =D .
    Habe versucht, mich mit 3 Mahlzeiten pro Tag LOGISCHzu ernähren:
    Frühstück:
    3 grüne Oliven, 1 Tomate, 3 Scheiben Gurke, 2 Stückle Schafskäse, 1 kleine Scheibe dunkles Brot, 1 Spiegel-, oder gekochtes oder Brot-Ei, danach Orangen-Joghurt mit 1 EL Hafermüsli mit Rosinen, aber ungezucktert.
    Zwischenmahlzeiten:
    Frisch gepresster Orangen- oder Granatapfelsaft.
    Mittags:
    Gemüse mit Fisch, Hühnchen oder Hackfleisch, von den Beilagen Kartoffeln, Reis oder auch mal Nudeln gaaaaanz wenig.
    Abends:
    Suppe, Salat, Fleisch, Geflügel oder Fisch mit Gemüse, danach Orangen oder Äpfel.
    Am Süßspeisenbüfett bin ich größtenteils [​IMG] (Diabetes) vorbeigekommen.
    Portionsmäßig habe ich mich zurückgehalten, was gar nicht schwer war, hatte keinen Hunger (trotz Büfett).
    Das Ergebnis:
    In acht Tagen 3 Pfund abgenommen und das im Urlaub *schrecklichfreu*!:toothy10: Das gibt's doch nicht?!
    Was ich noch festgestellt habe: Ich habe viel weniger Blähungen und brauche weniger von magensäurebindenden Mittel.
    Zum Trinken:
    Schwarzen Tee, türkischen Mocca mit Raki und Mineralwasser, ausnahmsweise beim Candle-Light-Dinner eine Flasche Rotwein (aus der Merlot-Traube [mmmmhhhh] zusammen mit meinem Schatz [​IMG] .
    Fazit:
    Werde diese Ernährungsweise in meinen Alltag einbauen und abwarten, ob's genauso funktioniert. Sonst fliege ich gleich wieder in die Türkei [​IMG] .
    Das waren meine Erfahrungen, die ich euch mitteilen wollte.
    Liebe Grüße und eine schöne Arbeitswoche
    Mona
     
    #13
  14. 26.03.07
    anjatrine
    Offline

    anjatrine

    AW: LOGI-Methode

    Hallöchen Ihr.

    Ich lebe auch zum größten Teil nach Logi. Für mich die beste Art gesund zu leben und dabei noch abzunehmen. Ich habe letztes Jahr im August gestartet und bis Dato 8 Kilo abgenommen. Am besten gefallen mir die Nebenwirkungen bei der Ernährungsmethode. Ich bin nicht mehr so müde und fühle mich wieder fit. Toll ist auch, das man nach den Mahlzeiten schön satt ist (die zudem sehr lecker sind!! - Sahnequark, "schmatz"). Der Bauch fühlt sich nach dem Essen auch nicht so prall und voll an. Das Rezeptebuch von Herrn Worms, hat mir ganz viel genützt! =D
     
    #14
  15. 27.03.07
    taan
    Offline

    taan Inaktiv

    AW: LOGI-Methode

    Das hört sich ja gut an. Ich mache normalerweise WW, aber zur Zeit will es nicht so klappen. Habe es auch schon mal mit Atkins probiert, aber das war zu einseitig, das ging mir an die Gesundheit. Nun habe ich mir mal das Buch bestellt. Habe gelesen, dass man ganz viel Obst und Gemüse essen darf.

    Bin mal gespannt auf das Buch.

    Gruß
    Tanja
     
    #15
  16. 27.03.07
    Tina44
    Offline

    Tina44

    AW: LOGI-Methode

    Hallo Logi-Fans,

    ich lebe nun schon fast ein Jahr fast ohne Kohlehydrate und habe mitlerweile 12kg abgenommen. Ich kann super damit leben und fühle mich Top Fit und werde meine Ernährung auch weiter so halten. Mal sehen, vielleicht schaffe ich ja noch 2kg.

    Erstaunlicher Weise habe ich sehr schnell keinen Heißhunger mehr auf Süßigkeiten usw. gehabt.
    Ich werde nie den Geburtstag meiner Tochter vergessen.
    Sie wollte unbedingt eine Marzipantorte haben. Oh, Mist habe ich gedacht, meine Lieblingstorte..... gut, was tut man nicht alles für die Kinder. Ich musste natürlich ein kleines Stück essen.... was soll ich sagen? Boh war die SÜÜÜÜÜßßßßß.
     
    #16
  17. 28.03.07
    lena
    Offline

    lena

    AW: LOGI-Methode

    Hallo,
    mit Begeisterung habe ich eure Beiträge über Logi gelesen. Hab vorher noch nie was davon gehört. Da es bei mir mit WW ebenfalls nicht klappt, würde mich dieses Thema sehr interessieren! Aber leider habe ich noch überhaupt keinen Durchblick, wie das funktioniert. Ist es sinnvoll, wenn man sich die Bücher dazu besorgt, oder kann mich jemand aufklären, evtl. einen Mustertag beschreiben, gerne auch per mail.
    Ich wäre euch total dankbar dafür.
    Liebe Grüße
    Lena
     
    #17
  18. 28.03.07
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    AW: LOGI-Methode

    Hallo lena,

    schau mal in den Link in meinem ersten Beitrag, dort gehst du dann ins Forum, kannst du auch als Gast ohne Anmeldung.
    Dort gibt's die grobe Richtung und genügend Tagespläne, vom Frühstück übers Mittag- und Abendessen sowie Snacks und Getränke.
    Wenn's dir gefällt, kauf dir das Buch Glücklich und schlank.
    Ich bin ja selbst noch ein Anfänger und muss mich langsam durchlavieren.
    Aber bis jetzt bin ich begeistert.
    Melde dich wieder, wenn du dich entschieden hast.
    Grüßle
    Mona
     
    #18
  19. 28.03.07
    Silvie
    Offline

    Silvie

    AW: LOGI-Methode

    Hallo zusammen,

    habe gerade zum ersten Mal von der LOGI-Methode gehört.
    Werde mich nachher mal auf die Seite begeben und mich informieren.
    Es hört sich sehr interessant an.

    Danke für den Tip:p


    LG Silvie
     
    #19
  20. 28.03.07
    lena
    Offline

    lena

    AW: LOGI-Methode

    Hallo Mona,
    danke nochmal für deinen Tipp, werd ich mir gleich mal ansehen!
    Du hörst von mir!

    Bis dann
    Lena
     
    #20
: diät

Diese Seite empfehlen