Low Cab Thunfischcreme "unplugged"

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Sputnik, 14.03.10.

  1. 14.03.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    1 Dose Thunfisch in Wasser (abgetropft)
    2-3 geh. Tl. TK 8 Kräuter-Mischung
    20-40 Gramm Kapern
    1/2 gestr. Tl. Pfeffer
    1-2 gestr. Tl. Paprika edelsüß
    1-2 Tl. Lake aus dem Kapernglas

    10 Sek. Stufe 5 bei Bedarf alles mit dem Spatel nach unten schieben.

    300 Gramm Frischkäse Doppelrahmstufe

    10-15 Sek. Stufe 3 und fertig! [​IMG]

    [​IMG]

    Kleiner Mittagsimbiss: Rohkostsalat mit Ei und Thunfischcreme, dazu ein Low Carb Sesambrötchen. :p
     
    #1
  2. 14.03.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik :p,
    hört sich interessant an. Obwohl ich eigentliche kein großer Freund von Kapern bin, werde ich die Thunfischcreme bei nächster Gelegenheit ausprobieren.

    Manchmal ist es ja die Kombination von verschieden Geschmacksrichtungen, die ein köstliches Ergebnis bringen, obwohl man einzelne Komponenten eigentlich nicht so gern mag :rolleyes:.

    Ich werde natürlich berichten, sobald ich es zubereitet habe :p
     
    #2
  3. 14.03.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Knusperhexe :p

    Stimmt.......kann ich nur bestätigen. Mein Göga mag auch keine Kapern, aber die Thunfischcreme mag er. ( Ausnahme auf Thunfisch-Pizza, da dürfen welche drauf.) :rolleyes:
     
    #3
  4. 14.03.10
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo Sputnik,;)
    das schaut ja wieder mal oberlecker aus. Das werde ich auf alle Fälle auch bald machen. Göga hat am Karfreitag Geburtstag und da wollte ich ein Käse, Fisch Buffett machen:p. Da kommen einige Deiner Rezepte in Frage!:love2:
     
    #4
  5. 14.03.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Sputnik,
    bisher habe ich die Thunfischcreme immer nur mit Frischkäse gemacht. Die Variante mit Kapern klingt interessant. Das mache ich demnächst.

    Danke für's Rezept und liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #5

Diese Seite empfehlen