Anleitung - Low Carb Amarena Kirschkonfitüre

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Sputnik, 16.08.10.

  1. 16.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    Dieses Rezept habe ich aus TK-Schattenmorellen vom Aldi gemacht. Man kann es selbstverständlich auch mit frischen Sauerkirschen machen. Dann verkürzt sich einfach nur die Kochzeit.

    Vorbereitung: Für die Gelierprobe eine Untertasse in das TK-Fach legen und Gläser bereitstellen.


    In den Mixtopf:

    1 Kg. Schattenmorellen ohne Stein
    25 ml. Süßstoff flüssig
    1/2-1 Fläschchen Bittermandel Aroma nach Geschmack
    1 Btl. (25 Gramm) Dr. Oetker Gelfix super 3:1

    Das Garkörbchen mit einem Stück Küchenkrepp auslegen und als Spritzschutz auf den Deckel stellen.

    ca 20 Min. 100 Grad Stufe 3-3,5 Hat der Mixi seine Temperatur (100 Grad) erreicht, noch 4 Min. Kochen. Gelierprobe auf den kalten Teller geben.

    Wie immer, heiss in Gläser füllen und sofort verschließen. Anbrüche mit Deckel im Kühlschrank lagern.
     
    #1
  2. 16.08.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Ciao sputnik,

    wenn Du so weitermachst, nehme ich garantiert zu. All die Verführungen, die Du Dir einfallen lässt. Woher nimmst Du bloß die Zeit und die Ideen? Ich verneige mich in Ehrfurcht vor Dir.:thumbleft:

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #2
  3. 16.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hey Masche ;)

    Das mit dem verneigen lass mal lieber, nachher hast Du Rückenschmerzen und ich bin schuld :-O
    Tja...., im Gegensatz zu meinen überflüssigen Pfunden ist die Neigung für lecker essen GsD geblieben. Und lecker Anregungen hat man ja hier im Kessel zuhauf. Man muss nur ein kleines bisschen umerfinden und schon ist es Logisch/ Low Carb.:cool:
     
    #3
  4. 16.08.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ sputnik

    Ok, also dann ohne Verneigung meinen herzlichen Dank. Mit dem Umerfinden hast Du recht. Erfinderisch sind wir ja ganz bestimmt, die lowcarbler/Logianer:thumbleft:.
    Bei mir ist nur das problem, dass ich mich erst noch richtig mit dem TM vertraut machen muss, bevor ich munter drauf los probiere, Aber das wird und dann, warte nur, werde ich auch creativer.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #4
  5. 16.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Masche

    Zitat: Aber das wird und dann, warte nur, werde ich auch creativer.

    Na dann will ich das mal als Drohung betrachten, denn davon provitieren wir ja alle.:rolleyes:
     
    #5
  6. 28.09.13
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo Sputnik,

    das ist die Lieblingsmarmelade meines Sohnes geworden. Leider hatte ich nur noch 500 Kirschen und konnte so nur die halbe Menge machen. Muß unbedingt wieder Kirschen einkaufen, denn die beiden Gläschen neigen sich dem Ende zu.
     
    #6
  7. 14.08.14
    kirjava
    Offline

    kirjava

    Booah, das hört sich ja prima an. Aber ich zweifel grad so ein bisschen. Ist das denn dann wirklich low carb oder kneift ihr hier ein bisschen ein Auge zu? Klar, im Vergleich zu normalen Marmeladen... Aber die Schattenmorellen sind doch leicht gezuckert und auch das 3:1 hat noch Zucker... Oder wie?

    Ich würd mich wahnsinnig über Amarenakirschkonfitüre freuen... Auf Sputniks Frühstückshörnchen, die zu meinem Lieblings-Brot geworden sind....

    Danke für mehr Info,
    Anne
     
    #7
  8. 15.08.14
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Kirjava :sneaky:

    In diesem Beutel sind 25 Gramm Inhalt und es spricht nichts dagegen frische bzw. ungezuckerte Schattenmorellen zu verwenden. Low Carb ist eben nicht No Carb. Wir wollen doch nicht päpstlicher als der Papst sein, oder?? (n)
    Im übrigen kommt es auch auf die Verzehrmenge an und Du wirst das ja nicht aus dem Glas löffeln, oder?? :whistle:
     
    #8
    mapoleefin gefällt das.

Diese Seite empfehlen