Low Carb Apfel Kokos-Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sputnik, 03.09.09.

  1. 03.09.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :rolleyes:

    Hier kommt ein Rezept für lecker saftige Muffins.

    Eine Silikonform einfetten und den Backofen vorheizen, 175 Grad Umluft.

    80 Gramm Butter

    einige Minuten 37 Grad, Stufe 2 bis sie flüssig ist.

    6 Eier Gew. Kl. L
    200 Gramm Apfel in groben Stücken
    15-20ml Süßstoff flüssig
    1 Pr. Salz
    1/2 Fläschchen Butter-Vanille Aroma

    15 Sek. Stufe 5

    60 Gramm Kokosmehl
    1 schw. geh. Tl. Backpulver
    1 schw. geh. Tl. Natron

    Trocken mischen und in den Mixtopf geben.

    10 Sek. Stufe 3,5 den Teig sofort auf die Form verteilen und in den heissen Ofen geben.

    Backzeit 20-25 Min. je nach Ofen. Macht am besten nach 20 Min. eine Stäbchenprobe.
    Nach dem Backen 5 Min. abkühlen lassen und dann erst aus der Form nehmen.
    Sie schmecken auch ganz lecker wenn sie noch lauwarm sind.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 11.09.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Sputnik,

    also ich muss schon sagen- [​IMG] vor Deinen Rezepten.
    Du ernährst Dich ausschließlich Low Carb ? Und Deine Familie ?
    Rezept druck ich grade aus. Danke

    Wow...
     
    #2
  3. 11.09.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Claudia :hello2:

    Wir sind nur 2 Peoplechen und ja, wir machen das beide. Meine Wenigkeit seit März 2007 und meine bessere Hälfte seit etwa Juli 2008.
     
    #3
  4. 25.09.09
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Sputnik,

    habe heute ganz schnell Deine Muffins gezaubert. Ging ruck zuck und genau so schnell waren die ersten weg!
    Mal wieder vielen Dank.
    Ich habe aber kein Kokosmehl gehabt, habe dafür aus 100 gr Kokosflocken so eine Art Kokosmehl gemacht und dann nur 60 gr Butter. Nachdem ich 50 gr. mehr Apfel hatte, der mußte einfach weg habe ich dann (weil die Äpfel sehr saftig waren) insgesamt 100 gr. koksmehl und 50 gr Weizenmehl genommen. Das ist zwar nicht die Low Carb Variante aber die 12 sind super luftig und lecker geworden!
     
    #4
  5. 25.09.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Naschkätzchen :hello2:
    Ich freu mich, wenn sie Dir gefallen. Auch wenn Du etwas Mehl verwendet hast, sind sie aber immer noch Low Carb. Rechne die 50 Gramm doch mal durch 12!! Da bleibt dann nicht mehr viel über.
    Es gibt eben Low Carb, :happy_big:Low Carber,:thinking_big:am Allerlow Carbsten:biggrin_big:
     
    #5
  6. 21.04.11
    Delphinchen1972
    Offline

    Delphinchen1972

    Halli Hallo,
    meine Muffins sind im Ofen und alles duftet nach Kokos. Wenn die Kleinen so schmecken wie die riechen, werd ich heut noch ne Ladung backen können, denn dann sind die ganz ganz schnell weg *lach*

    Liebe Grüße
     
    #6
  7. 21.04.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hey Delphinchen :rolleyes:

    Du bist ja fleißig, bei Dir ist wohl heute großer Backtag.... und haben sie euch geschmeckt?;)
     
    #7
  8. 22.04.11
    Delphinchen1972
    Offline

    Delphinchen1972

    Hallo Sputnik,
    ja stimmt, ich hatte Backtag. Am Sonntag kommt Besuch und ich wollte keinen Kuchen oder Torte backen, da Abends noch gegrillt wird, also hab ich mich für Kleingebäck entschieden.
    Mittags die Low Carb Käsesuppe mit den wattewölkchen Brötchen, zum Kaffee Apfel-Kokos-Muffins, Knusperkonfekt und Spritzgebäck und abends gegrilltes Gemüse und Geflügel mit Kräuterquark.
    Also ein Schlemmer-Tag *lach*
    Von den Muffins mussten gestern noch 2 dran glauben, die wurden gnadenlos aufgefuttert, lecker. Einfach nur lecker. Mein Mann schaut immer sehr skeptisch wenn ich mit einem Rezeptzettel in der Küche stehe,
    aber diesmal mußte er zugeben das die Muffins auch ihm schmecken *freu*

    Lieben Gruß
     
    #8
  9. 23.04.11
    gucci-dogui
    Offline

    gucci-dogui

    Hallo Sputnik,
    ich habe sie auch gebacken, auch mit so einer Art Kokosmehl und sie sind total super geworden. Ich hätte ja nie gedacht, dass mein Mann
    und mein Kind die essen. Aber von wegen sie haben nicht gegessen sonder ge.......!
    Deshalb vielen Dank für Rezept und 5 Sternlein von mir!
     
    #9
  10. 23.04.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #10

Diese Seite empfehlen