low carb: gebackene Hokkaidospalten

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von 1001Masche, 07.09.10.

  1. 07.09.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Hallo liebe LCler und Logianer,

    hier habe ich ein köstliches Beilagenrezept für Euch:

    Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

    1 Hokkaidokürbis vom Stielansatz und den Kernen befreien. Dann in Spalten schneiden und diese eventuell noch einmal quer halbieren.
    Spalten in eine große Schüssel geben und mit Pommes frites Gewürz (oder je nach Gusto) kräftig bestreuen und zusätzlich etwas salzen.
    Einen großen Schuss Olivenöl zugeben und die Schüssel mehrmals hin und herschütteln, sodass alle Spalten gut mit dem Öl und den Gewürzen benetzt sind.
    Die gewürzten Hokkaidospalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
    Im vorgeheizten Ofen je nach Reifegrad des Kürbisses 20 bis 30 Miuten backen.

    Die gebackenen Hokkaidospalten kann man prima mit etwas Mayo verzehren. Da kommt fast so etwas wie Pommes-feeling auf. Mir schmecken diese Kürbisspalten aber viel besser als Pommes ;) und gesünder sind sie obendrein.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #1
  2. 07.09.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Monika,
    das hört sich lecker an und die Kürbiszeit hat ja schon begonnen. Ich werde dein Rezept in den nächsten Tagen ausprobieren.
     
    #2
  3. 08.09.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Hallo Susanne,

    Hokkaidos gibt es jetzt überall günstig, sogar beim ursprünglich schwäbischen Discounter mit den zwei L**l im Namen.
    Ich würde mich freuen, wenn Du berichtest, wie die Kürbisspalten bei Dir angekommen sind.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #3
  4. 08.09.10
    Neala
    Offline

    Neala

    Boah....ist das lecker...hab einen dreiviertel Hokkaido allein verputzt :)

    dafür gibt es von mir 5***** genial ...

    allerdings war meiner schon nach 15 Minuten durch, vielleicht hatt ich ihn auch etwas dünner geschnitten so "kleinfinger"breit :)

    Gruss Neala
     
    #4
  5. 08.09.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Umluft oder Ober-/Unterhitze?


    Hallo Monika,

    ist das 180 Grad Umluft oder Ober-/Unterhitze?

    Möchte das Rezept gerne ausprobieren. Hört sich sehr lecker an.

    Vielen Dank für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #5
  6. 08.09.10
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Monika,
    das hört sich wirklich lecker an.
    Werde ich demnächst ausprobieren.
    kannst du mir sagen ob du die Schale dran gelassen hast? Wenn ja ist sie weich geworden?

    Gruß Christina
     
    #6
  7. 08.09.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Christina,

    bin zwar nicht Monika, antworte Dir aber mal, dass Du bei Hokkaido immer die Schale dranlassen kannst. Nur allzu unschöne Stellen solltest Du rausschneiden.

    Ich habe Kürbis schon oft so gemacht mit Olivenöl, Knobi und grobem Meersaklz - einfach nur lecker. Mayo würde mir dazu allerdings nicht in den Sinn kommen :).

    @Pascale: Entweder du nimmst 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze.
     
    #7
  8. 09.09.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ all

    Sorry, hab eureFragen jetzt erst gesehen.
    Claudy war ja schon so nett, Euch weiterzuhelfen. Das Rezept habe ich nachgebessert.

    @ claudy

    Danke für Deine Schützenhilfe. Versuch den hokkaido doch mal mit Mayo, falls Du sie magst. Vielleicht findest Du es ja auch recht lecker.

    @neala

    Dank Dir für die *****. Ich find die Dinger auch einfach nur gut.


    Liebe Grüße

    Monika
     
    #8
  9. 12.09.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Monika,
    heute habe ich die Hokkaidospalten gemacht. Sehr lecker, mein Sohn hat auch mitgenascht. Wenig Aufwand und gesund.
    Danke für das Rezept.
     
    #9
  10. 13.09.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Schön, dass sie euch auch geschmeckt haben, Susanne. Ist doch zumindest während der Kürbiszeit eine prima Bereicherung des Speiseplans.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #10
  11. 13.09.10
    knusperbiene
    Offline

    knusperbiene

    Hallo,
    ich mache meinen Kürbis ähnlich, nur gebe ich noch etwas Orangensaft mit aufs Blech und einpaar Schalotten und Knoblauch und Rosmarin. Habe das ganze nach dem garen im Backofen auch schon in den Mixi gegeben und als Püree gegessen,schmeckt auch oberlecker.
     
    #11
  12. 13.09.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Hallo Knusperbiene,

    das hört sich auch lecker an. Wie machst Du das mit dem Orangensaft? Tränkst Du die Spalten damit ein wenig oder gießt Du ihn einfach mit aufs Blech? Und wieviel ca?

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #12
  13. 13.09.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Masche :rolleyes:

    In meinem Gemüsefach liegen auch schon zwei Hokaidos. Heute Abend stehen LC Nudeln mit Pesto und Salat auf dem Plan. Aber Morgen wird Dein Rezept probiert. Ich freu mich schon drauf. :hello2:
     
    #13
  14. 13.09.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Hi Sputnik,

    bei mir gibt es die morgen auch wieder=D, weil ich noch einen halben Hokkaido verbraten muss, der mir grad etwas viel Platz im Kühlschrank braucht. Dann können wir ja zumindest virtuell zusammen schlemmen:hello2:.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #14
  15. 14.09.10
    knusperbiene
    Offline

    knusperbiene

    Hallo Monika,
    ich gebe die Kürbisspalten in eine Schüssel, Olivenöl dazu und den Orangensaft ( bei 1,5 kg Kürbis ca.150-200ml) würze das ganze mit Salz und Pfeffer und gebe das dann alles aufs Backblech.
    Ich schlemme auf jeden Fall auch mit, ich finde die Kürbisspalten soooooo lecker, ob mit oder ohne Orangensaft.

     
    #15
  16. 14.09.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Monika,

    danke für das leckere Rezept!

    Hab noch Zwiebel, Knoblauch und Paprikapulver dazugetan,
    gibt alle Sterne von mir =D
     
    #16
  17. 14.09.10
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo,

    habe ich in den letzten Jahren schon öfter gemacht, gleichzeitig oder schon ehr Ofenkartoffeln und Ofenfrikadellen!
    Um den Backofen so richtig zu nutzen noch den 10 Sek.-Kuchen dazu!
     
    #17
  18. 14.09.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ Knusperbiene

    Dank Dir für die Info. Werd ich auf jeden Fall auch mal versuchen.

    @ Kaffeehaferl
    Gern geschehen und danke für die Sterne.

    @ funmix

    ja, so kann man richtig viel Energie sparen. Da mein Göga sich nicht logisch ernährt, mache ich für Ihn auch immer Backofenkartoffeln.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #18
  19. 14.09.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo knusperbiene,

    wieviel Olivenöl nimmst Du für die gebackenen Kürbisspalten?

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #19
  20. 14.09.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all

    Ich habe meinen Kürbis heute Vormittag schon vorbereitet. 800 Gramm Kürbis geschnitten wie Pommes. Marinade aus gefühlten 50-60 Ml. Olivenöl, Kräutersalz, Pfeffer, 1Tl. Kräuter der Provence und einem schw. geh. Tl. Knoblauch Grundstock. Alles zusammen in einen Tupper, Deckel drauf und immer mal wieder kräftig durchschütteln. Bin schon mächtig gespannt aber das wird bestimmt gut schmecken. Werde berichten.
     
    #20
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen